'24 Stunden in: Los Angeles'

Jeder kennt das glamouröse Hollywood, aber Los Angeles ist weit mehr als nur ein Promi-Spielplatz, also lassen Sie sich nicht von den großen Stereotypen ablenken.

Erkunden Sie stattdessen alles von Museen bis zu Märkten in einer Stadt, die ein Zentrum für Kultur und Unterhaltung ist. Achten Sie darauf, ein Auto zu mieten - die Ineffizienz der öffentlichen Verkehrsmittel in LA wird Ihnen nur Kopfschmerzen bereiten. Wählen Sie eine Hybride, wenn Sie in die umweltfreundliche Atmosphäre passen wollen; ein Mercedes-Cabrio, wenn Sie blitzen wollen. Wie das Sprichwort sagt, "Lebe oder stirb bei LA". Vielleicht werden Sie nach 24 Stunden in der Stadt zustimmen.

EARLY RISE: DER KLETTER

Die Menschen strömen nach Hollywood, um auf den Gehsteigen des Walk of Fame einen Blick auf die 2.400 Messingsterne zu erhaschen oder mit Zementhandabdrücken von Prominenten vor Graumans Chinesischem Theater (6925 Hollywood Boulevard) zu fotografieren. Aber warum nicht eine alternative Route nehmen und stattdessen ins Herz Hollywoods wandern?

Seit 1923 ist das Hollywood-Zeichen eine Ikone für die Stadt der Engel. Das Schild, das in fast jedem Film in Los Angeles und in jeder Reisebroschüre zu sehen ist, ist in der Tat ein Symbol der Stadt Tinsel, das es zu sehen lohnt. Und wenn man aus der Ferne fotografiert, ist ein Muss, mit einer kurzen vier Meilen langen Wanderung durch die Berge, kann man das Schild sehen und eine Ansicht von ganz Los Angeles. Für weitere Informationen über den Wanderweg selbst und wie man dort hinkommt besuchen Sie AllTrails.

Wenn Sie einen Einblick in Hollywoods Innenleben bekommen wollen, versuchen Sie, freie Tickets für eine TV-Show Taping zu schnappen. Auf dem Hollywood Boulevard sind normalerweise "Publikumsjäger" stationiert, die Tageskarten austeilen. Beachten Sie, dass Aufnahmen mindestens 2 Stunden, manchmal länger dauern. Ihre beste Wette ist die beliebte Late-Night-Show, Jimmy Kimmel Live! gefilmt auf der anderen Straßenseite von The Kodak Theatre. Wenn Sie kein Ticket bekommen, gehen Sie in Richtung Sunset Boulevard und besuchen Sie Amoeba Music (6400 Sunset Boulevard), ein berühmter Musikladen, der für seine große Auswahl an Vinyl, Kassetten und CDs bekannt ist. Sie können sogar eine Live-Show oder eine Aufzeichnung unterschreiben.

FRÜHSTÜCK: FRESHEN UP

In Kalifornien gibt es nichts Besseres als frischen Smoothie und Crepes, um den Tag richtig zu beginnen. In LA gibt es unzählige Bauernmärkte, die von Produkten bis hin zu Blumenarrangements alles bieten. Während es mehr als ein Dutzend in der Stadt gibt, wenn Sie aus Hollywood herauskommen wollen, ist die beste Wahl der Original Farmers Market (3rd Street und Fairfax Street). Der historische Markt ist einer der ältesten seiner Art und präsentiert mehr als 70 Stände, Geschäfte, Märkte und Cafés von lokalen, einzigartigen Ständen wie Bennett's Ice Cream bis hin zu Markennamen wie Bath and Body Works.

Wenn Sie kein Fan von der Hektik eines Bauernmarktes sind, fahren Sie etwa 20 Minuten (ohne Verkehr!) Oder etwa 15 km (10 Meilen) nach Santa Monica für ein süßes Café isst bei Huckleberry am Wilshire Boulevard oder Blue Plate auf Montana Allee. Diese Cafés sind perfekt für Brunch, mit Salaten, Suppen, Sandwiches und Gebäck für jeden Geschmack.

VORMITTAG: ERHALTEN SIE KULTURIERT

Fahren Sie etwa 15 Minuten den Wilshire Boulevard hinunter und besuchen Sie das Los Angeles County Museum of Art (LACMA) für Kunstausstellungen von Dali bis Frida Kahlo. Vergessen Sie nicht, ein Foto an den gusseisernen Laternen zu machen, eine Ausstellung mit dem Titel "Urban Light" von Chris Burden, die von der Abenddämmerung an ist und bis zum Morgengrauen erleuchtet bleibt.

Kein Kunstliebhaber? Überspringen Sie das Museum und gehen Sie einkaufen. Für erschwinglichere, trendige oder Vintage-Kleidung finden Sie Melrose Avenue, wo der Flohmarkt Melrose Trading Post jeden Sonntag 0900 - 1700 läuft und Sie finden skurrile Schätze wie alte Schreibmaschinen und Ringe der 1920er Jahre. Wenn Sie sich verwöhnen lassen möchten, begeben Sie sich nach Beverly Hills und spazieren Sie den Rodeo Drive hinunter, auf dem Luxus-Schnäppchen wie Tiffany & Co, Chanel und Gucci zu Hause sind.

MITTAGESSEN: FÜLLEN

Ein Favorit unter den Einheimischen in Santa Monica ist Bay Cities Italian Deli (1517 Lincoln Boulevard), Heimat der "Godmother Sandwich" (alle Fleischsorten) und mehr italienische Leckereien. Es gibt immer eine lange Schlange und begrenzte Sitzplätze, also machen Sie Ihr Sandwich zu gehen und ein paar Blocks zum Strand laufen, um die Aussicht zu genießen, während Sie essen.

Für ein längeres Mittagessen gehen Sie etwa 15 Minuten zur Main Street, die parallel zum Meer verläuft, und wählen Sie aus einer Reihe von Cafés, Bars und High-End-Restaurants. Genießen Sie eine Tasse Kaffee in der Urh Caffé (2327 Main Street), die oft in der beliebten HBO-TV-Show Entourage zu sehen ist, und genießen Sie ein authentisches mexikanisches Essen im Restaurant Holy Guacamole (2906 Main Street). Wo auch immer Sie am Ende essen, sollten Sie unbedingt am Venice Beach Boardwalk spazieren gehen - Muscle Beach ist der Ort, an dem Arnold Schwarzenegger trainierte.

Lust auf einen saftigen Burger? In LA schauen Sie sich das kürzlich eröffnete UMAMIcatessen an der South Broadway Street an, ein hipper Ableger der beliebten Kette Umami Burger. Umami-Burger, Trüffel-Burger und frittierte Donuts sind die Highlights, und es gibt viele koschere Optionen! Für ein schickeres Fest, gehen Sie nach Beverly Hills für Il Pastaio (400 North Canon Drive), eine beliebte sizilianische, die fast immer eine Warteschlange hat.

NACHMITTAG: ATEMBERAUBENDE ANSICHTEN

Fahren Sie mit dem Riesenrad am Santa Monica Pier, um die Aussicht auf die kalifornische Küste zu bewundern. Wenn Sie im Sommer in LA sind, bietet der Pier am Donnerstagabend kostenlose Konzerte als Teil der Twilight Dance Series. Ansonsten sollten Sie unbedingt das kleine aber feine Santa Monica Pier Aquarium direkt unter dem Karussell besuchen.

Wenn der Strand zu kalt ist, können Sie eine weitere tolle Aussicht vom Getty Museum (1200 Getty Center Drive), einem ganz weißen Gebäude in den Hügeln von Los Angeles, genießen. Kunst- und Architekturliebhaber strömen hier für die Galerien, den Garten und natürlich die Aussicht. Es ist Eintritt frei, aber Sie müssen für das Parken bezahlen und eine Straßenbahn bringt Sie vom Parkplatz durch die Berge zum Museum selbst.

Wenn Sie ein Architekturenthusiast sind, gehen Sie auf die Autobahn in die Innenstadt von LA und sehen Sie sich die historischen Gebäude aus dem Jahr 1880 an. Und während Sie dort sind, verpassen Sie keines der Meisterwerke von Frank Gehry, die Walt Disney Concert Hall (111 South) Grand Avenue).

ABEND: STAY TUNED

Nehmen Sie die Autobahn und fahren Sie zurück nach Hollywood für ein Fünf-Sterne-Essen. Es ist nicht neu, aber Nobu in West Hollywood (903 N. La Cienega Boulevard) ist ein notorischer Promi-Treffpunkt - kommen Sie für die Szene, bleiben Sie für den schwarzen Kabeljau mit Miso. Wenn Celeb-Spotting nicht Ihr Ding ist, versuchen Sie stattdessen die ursprüngliche Matsuhisa-Filiale (129 North La Cienega Boulevard) - es hat eine eher zurückhaltende Atmosphäre. Alternativ können Sie in Beverly Hills auch Wolfgang Puck's Flaggschiff Spago (176 North Canon Drive) besuchen, wo Sie feine italienische Küche genießen können. Wenn Sie nach all dem Essen immer noch Lust haben, zu gehen, holen Sie sich im berüchtigten Chateau Marmont (8221 Sunset Boulevard) ein paar Cocktails. Aber seien Sie sicher, im Voraus an all diesen A-Liste-Plätzen zu reservieren und bereit zu sein, die Dollar für Ihre Mahlzeiten auszuteilen.

Wenn Sie mehr Lust haben, sich in einer Kultur niederzulassen, sollten Sie eine Comedy-Show im Upright Citizens Brigade Theater (5919 Franklin Ave) besuchen, wo legendäre Comedians wie Robin Williams, Will Ferrell und Tina Fey ihre großen Pausen haben. Ansonsten hat das Amphitheater im Freien, die Hollywood Bowl (2301 North Highland Avenue), den ganzen Sommer über Shows, die von philharmonischen Darbietungen bis hin zu Konzerten mit der Indie-Band The Flaming Lips reichen.

Schließlich folgen Sie den hellen Lichtern und rhythmischen Beats bis zum Sunset Boulevard für die Clubs und Bars in Los Angeles. Besuchen Sie eine Show im Roxy (9009 West Sunset Boulevard) oder genießen Sie die Opulenz der Skybar (8440 Sunset Boulevard) und tanzen Sie durch die Nacht.

Um mehr über LA zu erfahren, besuchen Sie unsere LA Reiseführer.



'