'28 Gründe, Amsterdam zu besuchen'

Zahia Siab teilt 28 Gründe, Amsterdam zu besuchen und an seinen endlosen Erfahrungen teilzunehmen, die für Anfänger und alte Hände passend sind

Von unkonventionellen Restaurants und lokalen Craft Bieren bis zu einer Fülle von Weltklasse-Museen ist es leicht zu sehen, warum Amsterdam ein Top-Touristenziel ist. Die Fahrradkultur, die charmanten Kanäle und die laxe Einstellung zu Marihuana sind auch Teil der universellen Anziehungskraft der Stadt. Hier sind 28 Gründe, warum Sie Amsterdam besuchen sollten.

1. Fahren Sie Fahrräder nach Herzenslust
Fahrräder dominieren Amsterdam; Es gibt viele Orte, an denen Sie ein Pferd mieten können, um sich fortzubewegen. Zum Beispiel können Sie vom Rijksmuseum aus die Stadhouderskade entlang fahren, die Heineken Experience besuchen, einen Abstecher zum Albert Cuyp Markt machen, die Amstel überqueren und zu den ernsthaften östlichen Docklands fahren. Die Website iamsterdam.com bietet auch einige herunterladbare Fahrradrouten. Achten Sie jedoch auf Einheimische; Sie sind nicht für ihre Geduld im Verkehr bekannt.

2. Sonnen Sie sich im Vondelpark
Wenn die Sonne scheint, fahren die Amsterdamer in den Vondelpark, den größten öffentlichen Park der Stadt. Seine Popularität macht es sehr beschäftigt, aber es gibt auch ein Gefühl von Gemeinschaftsgeist, der den Park durchdringt, wenn es voll ist. Mach ein bisschen Gras, mach es dir bequem und sprich mit Leuten um dich herum; Du wirst wahrscheinlich einen oder zwei neue Freunde finden.

Skulptur des Fisches von Picasso im Vondelpark

3. Tanz die Nacht weg
Amsterdam liebt eine gute Party. Der Leidseplein hat eine große Konzentration an Clubs, darunter Melkweg, Chicago Social Club und Sugar Factory. Weitere Informationen finden Sie im Amsterdam Nightlife Guide. Jedes Jahr im Juni findet in der Stadt Awakenings statt, die von EDM-Fans als das weltweit beste Techno-Festival gefeiert wird. Die Veranstaltung findet im Erholungsgebiet Spaarnwoude Spaarnwoude statt, das etwa 22 km nordöstlich von Amsterdam liegt.

4. Schlaf auf John Lennon und Yoko Onos Bett
Das Hilton Hotel Amsterdam (Apollolaan 138) beherbergt die John und Yoko Suite oder das Zimmer, in dem das berühmte Paar 1969 sein einwöchiges "Bed-In for Peace" inszenierte, um gegen den Vietnamkrieg zu protestieren. Auf der Hilton-Website heißt es, diese 50 Quadratmeter große Luxus-Suite bietet einzigartige Erinnerungsstücke von John und Yoko.

John & Yoko 1969

5. Das Paradies für Katzenliebhaber
Liebe Katzen? Besuchen Sie Katten Kabinet (Herengracht 497) - ein Museum, das der Kunst der Katze gewidmet ist. Alternativ besuchen Sie Kattencafe Kopjes (Marco Polostraat 211), um einen Kaffee zu trinken und mit einer pelzigen Katze zu kuscheln.

6. Essen Sie frischen Hering, den holländischen Weg
Roher Fisch erscheint auf vielen internationalen Menüs. Allerdings macht niemand Hering wie die Holländer. Mit rohen Zwiebeln garniert, wird Hering am besten gegessen, indem man den Schwanz packt, den Kopf nach hinten kippt und ihn auf einmal verschlingt.

7. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Haarlemmerstraat
Im Stadtteil Jordaan gelegen, bringt die Haarlemmerstraat den Begriff "Retail-Therapie" in eine bestimmte Hipster-Atmosphäre. Wenn Sie ein Vintage-Kleid, eine lustige Kochausrüstung oder ethisch hergestellte Schokolade suchen, ist die Haarlemmerstraat der richtige Ort für Sie.

Haarlemmerstraat in Amsterdam

8. Suchen Sie nach einem Schnäppchen bei IJ-Hallen
Nur eine kurze, kostenlose Fähre (Service 906) vom Amsterdamer Hauptbahnhof ist der größte Flohmarkt der Stadt, IJ-Hallen. Es gibt eine kleine Eintrittsgebühr, aber Sie finden tolle Schnäppchen aus etwa 750 Ständen. Die Veranstaltung findet jeden Monat an einem Wochenende statt. Sehen Sie den Einkaufsführer in Amsterdam für die wichtigsten Einkaufsbereiche und andere Märkte.

Suchen Sie nach einem Schnäppchen bei IJ-Hallen

9. Besuchen Sie ein altes Kino
Gönnen Sie sich einen Film in The Movies (Haarlemmerdijk 161), Amsterdams ältestem funktionierendem Kino. Dieses Kunsthauskino aus dem Jahr 1912 zeigt sowohl alternative Filme als auch die neuesten Blockbuster.

10. Holen Sie sich Ihren Koffein-Fix
Kaffeeliebhaber werden sich in Amsterdam wie zu Hause fühlen, da Sie in den Straßen der Stadt oft in urige und stilvolle Cafés schlendern können. Jedes Team von Baristas bietet eine eigene Interpretation einer exzellenten Tasse Joe und bietet leckere Begleitungen, um Ihre Naschkatzen zu befriedigen. Profi-Tipp: Versuchen Sie De Jonge Admiraal (Javastraat 149HS). Dieser Ort zeigt seinen Charakter durch seine nicht zusammenpassenden Möbel, und der Eiskaffee ist köstlich.

11. Haben Sie einen kalten auf einer Terrasse
Amsterdam wird seit langem mit Lagerhäusern in Verbindung gebracht, aber in den letzten Jahren tauchen überall in der Stadt Kleinbrauereien auf, die Bierliebhabern etwas Einzigartiges bieten. Biere aus Brouwerij 't IJ (Funenkade 7) sind in der niederländischen Kneipenszene sehr beliebt. Besuchen Sie die Brauerei, die sich unter der höchsten Windmühle von Amsterdam befindet, und trinken Sie Bier auf der großen, offenen Terrasse unter der Sonne. Weitere Informationen über Bars, Clubs und Live-Musik finden Sie im Amsterdam Nightlife Guide.

12. Holen Sie sich Jazz in Bimhuis
Geformt wie ordentlich gepackte Müslischachteln, ist Bimhuis (Piet Heinkade 3) der Top-Jazz-Veranstaltungsort der Stadt mit führenden Musikern auf der Bühne. Der Veranstaltungsort bietet auch von Zeit zu Zeit Weltmusik.

Bimhuis ist ein Top-Veranstaltungsort für Jazz

13. Lassen Sie sich von einer Geschichte im Mezrab beruhigen
Das "Mezrab Cultural Centre" (Veemkade 576), das "Haus der Geschichten" genannt wird, bietet kostenlose Storytelling- und Comedy-Abende; neuen Acts eine Chance zu geben und erfahrene Komiker ihre neuen Witze zu testen. Die meisten Programme begrüßen Spenden.

Mezrab, das Haus der Geschichten

14. Erweitern Sie Ihre Meinung im Haus mit den Köpfen
Die Botschaft des freien Geistes (Keizersgracht 123), die sich im Haus mit den Köpfen befindet, ermutigt die Besucher, über die schwierigsten und interessantesten Fragen des Lebens nachzudenken. Wenn Sie etwas über Freidenker der Vergangenheit erfahren möchten, ist dies der richtige Ort für Sie.

15. Bleiben Sie in der historischen Shipping House
Das Grand Hotel Amrâth Amsterdam (Prins Hendrikkade 108) ist ein elegantes architektonisches Wunderwerk im maritimen Stil. Dieses Gebäude war einst das Hauptquartier der führenden Reedereien Amsterdams und heute ein Luxushotel. Weitere Hotelempfehlungen finden Sie im Amsterdam Hotels Guide.

Unser Herr im Attischen Museum ist das zweitälteste Museum in Amsterdam

17. Iss die besten Stroopwafels
Stroopwafels sind das Ultimate Dutch Sweet Treat. Besuchen Sie Amsterdam für eine dieser köstlichen Sirupwaffeln, die in fast jeder Stadtstraße erhältlich sind. Profi-Tipp: Gehen Sie zum Original Stroopwafels-Stand auf dem Albert Cuyp-Markt (Albert Cuypstraat) für ein frisches Stroopwafel, das warm und klebrig ist.

Genießen Sie eine frische Stroopwafel, die warm und klebrig ist

18. Erfahren Sie mehr über die Eigenheiten des menschlichen Körpers
Wenn Sie den Touristen aus dem Weg gehen wollen, gehen Sie durch das Museum Vrolik (Meibergdreef 15), um einige biologische Exemplare zu sehen, darunter Babys mit verschiedenen Mutationen und abnorm geformten Organen. Faire Warnung: Dies ist nicht der Ort für die Zartbesaiteten.

19. Verirren Sie sich in der Stadt
Amsterdams Kopfsteinpflasterstraßen und enge Passagen laden zum Entdecken und Verweilen ein. Stellen Sie Ihr Smartphone weg und lassen Sie sich von Ihren Füßen führen, während Sie an interessanten Denkmälern, interessanten Geschäften und schicken Cafés entlang des Weges Halt machen.

20. Tragen Sie Orange am 27. April
Am 27. April ziehen Sie sich in die orangefarbenen Gewänder und gehen auf die Straßen von Amsterdam für eine der größten Partys der Welt: den King's Day. Die Kanäle sind voll mit Nachtschwärmern auf Booten, während gepflasterte Gassen voller Menschen sind. Sie können auch an dem stadtweiten Straßenmarkt teilnehmen und Ihre Waren überall in der Stadt verkaufen, vorausgesetzt Sie blockieren nicht den Eingang zu jemandes Haus. Der Straßenmarkt im Vondelpark ist nur für Kinder geeignet.

Leute, die den Tag des Königs feiern

21. Haben Sie ein ungewöhnliches kulinarisches Erlebnis
Instock (Czaar Peterstraat 21) ist ein lobenswerter Führer im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung. Die Köche retten hier unerwünschte Lebensmittel aus Supermärkten und machen sie zu leckeren Gerichten. Weitere Speiseempfehlungen finden Sie in den Restaurants in Amsterdam.

22. Erleben Sie die multikulturellen Vibes
Amsterdam ist ein kultureller Schmelztiegel mit einer reichen kolonialen Geschichte, die durch die Ritzen des traditionellen niederländischen Lebens sickert. Probieren Sie eine indonesische Rijsttafel, kaufen Sie Baklava in einem türkischen Lebensmittelgeschäft, schlürfen Sie Tee in einem marokkanischen Café oder besuchen Sie einen Tempel in Chinatown.

Chinesischer Tempel, Amsterdam

23. Nutzen Sie billige Reisen
Der Kauf einer "I amsterdam City Card" kann Ihnen Geld sparen. Mit dieser Karte können Sie innerhalb von 24, 48, 72 oder 96 Stunden in allen Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnen innerhalb der Stadt reisen. Es bietet Ihnen auch Zugang zu einer Reihe von Museen, einschließlich der Stedelijk, Hermitage und NEMO Science Museum. Profitieren Sie von der im Preis inbegriffenen kostenlosen Kanalkreuzfahrt und den großen Ermäßigungen für Restaurants in der Stadt. Sie können die Iamsterdam City Card online oder von verschiedenen Orten in der Stadt kaufen.

"I Amsterdam City Card" kann Ihnen Geld sparen

24. Wähle eine Tulpe aus
Der Bereich vor dem Dam Square verwandelt sich jeden Januar zum National Tulip Day in einen Garten mit 200.000 Tulpen. Abgesehen davon, dass Sie sie bewundern können, können Sie sogar ein Tulpehaus kostenlos auswählen. Wenn Sie von März bis Mai besuchen, sind Keukenhof Gardens (40 Minuten mit dem Auto von Amsterdam entfernt) die Heimat von etwa 4,5 Millionen Tulpen.

25. Poliere einen Diamanten
Viele großartige Edelsteine, darunter der 105,6 Karat große Koh-i-Noor (Berg des Lichts), der heute Teil der britischen Kronjuwelen ist, wurden von Coster Diamonds (Paulus Potterstraat 2), der ältesten Diamantpolierfabrik der Welt, geschnitten. Coster bietet eine kostenlose Führung an und erzählt Ihnen alles, was Sie über Diamanten wissen müssen, und am Ende können Sie versucht sein, einen funkelnden Stein zu kaufen.

26. Werden Sie high
Die Holländer entkriminalisierten 1976 Marihuana und machten Amsterdam zu einem Zentrum für chillige Coffeeshops, die das fröhliche Kraut verkaufen. Diese 10 der besten Coffeeshops in Amsterdam Guide zeigt Ihnen, wohin Sie gehen.

Coffeeshop in Amsterdam

27. Schlage den Strand
Die Stadt hat ein paar Stadtstrände und Blijburg ann Zee, auf der Insel IJburg, ist vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahn 26 leicht erreichbar. Der Veranstaltungsort bietet auch Live-Musik und Partys am Abend. Sie können auch an jedem Samstagmorgen an einer Yoga-Sitzung teilnehmen.

Blijburg aan Zee, städtischer Strand

28. Tour mit Sexarbeiterinnen
Die Fokken-Schwestern waren seit 50 Jahren Sexarbeiterinnen und bieten jetzt geführte Touren für 30 € pro Person an, bei denen sie Geheimnisse teilen und Ihnen den ersten Kondom-Shop der Welt zeigen. Wenn Sie interessiert sind, lesen Sie dieses Amsterdam: Eine Tour mit den Huren.



'