'Über Adolfo Suárez Madrid-Barajas Flughafen (MAD)'

Adolfo Suárez Der Flughafen Madrid-Barajas ist der größte Flughafen Spaniens und einer der verkehrsreichsten Europas. Es dient der spanischen Hauptstadt Madrid, die sich südwestlich der Anlage befindet. Unser Führer zum Flughafen enthält Informationen über Terminal-Einrichtungen, Transportmöglichkeiten und Hotels in der Nähe.

Information:

Der Flughafen Madrid-Barajas verfügt über mehr als 20 Informationsschalter in den Terminals und Touchscreen-Terminals im Terminal 4. Mehr als 100 Mitarbeiter stehen den Passagieren ebenfalls zur Verfügung.

Touristische Informationsschalter finden Sie in den Ankunftsbereichen der Terminals 1 und 2 und der Gepäckhalle des Terminals 4.

Webseite:

http://www.aena.es

Fahrtrichtung:

Von der M40 (Umgehungsstraße), die das Zentrum von Madrid umgibt, fahren Sie auf die A2 Richtung Osten (in Richtung Barcelona) und nehmen Sie die Ausfahrt an der Kreuzung 10 zur M14, die direkt zum Flughafen führt. Die Fahrzeit vom Zentrum Madrids zum Flughafen beträgt ca. 20 Minuten.

Transfer zwischen Terminals:

Ein kostenloser 24-Stunden-Shuttlebus befördert die Passagiere zwischen den Terminals und dem Langzeitparkplatz. Terminal 4 ist durch eine Einschienenbahn mit seinem Satellitengebäude (T4S) verbunden. Ein kostenloser Shuttlebus verbindet auch den Terminal 4 mit den anderen Terminals.

Flughafen Info

Code: MAD Adresse:, Avenida de la Hispanidad, Madrid, 28042 Lage:

Der Flughafen Madrid-Barajas liegt 12 km nordöstlich von Madrid.

Anzahl der Terminals: 4 Telefon:

+34 91 321 1000

Öffentlicher Verkehr

Öffentliche Verkehrsmittel:

Bus: EMT (Madrid Municipal Transport Company) (Tel .: +914 06 88 10; www.emtmadrid.es) verkehrt regelmäßig zwischen dem Flughafen Madrid-Barajas (Terminals 1, 2 und 4) und dem Zentrum von Madrid. Der Bus 200 fährt zum Bahnhof Avenida de América (Fahrzeit: 30 Minuten; Fahrpreis: 1,50 €), während der Línea Exprés 23 zum Bahnhof Atocha fährt (Fahrzeit: 40 Minuten; Fahrpreis: 5 €). Mehrere Fernbusse bedienen den Flughafen.
Taxi: Taxis stehen von allen Terminals zur Verfügung (Fahrzeit in die Innenstadt: 20-30 Minuten; Festpreis: 30 €). Die Fahrgäste sollten sicherstellen, dass der Taxameter zu Beginn der Fahrt eingeschaltet ist, und es wird ihnen geraten, keine Taxis innerhalb des Terminalgebäudes anzunehmen - offizielle Taxis haben eine weiße Farbe mit einem roten Streifen. AeroCity-Ares Mobile (Tel .: +34 902 15 16 54) bietet Fahrzeuge mit Chauffeur an.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Schiene: Die RENFE (Tel .: +34 90 232 0320; www.renfe.com) Züge verkehren auf der C1 zwischen Madrid Barajas Airport Terminal 4 und Prínicipe Pio Station im Stadtzentrum (Fahrpreis: € 2,60; Fahrzeit: 40 Minuten). Der Service hält auch unterwegs in Atocha (Fahrzeit: 25 Minuten) und Chamartín (Fahrzeit: 11 Minuten). Im Ankunftsbereich der Terminals 1 und 4 befinden sich RENFE-Büros, die Informations- und Ticketdienste für das nationale Schienennetz bieten.
Metro: Madrid Metro (Tel .: +917 796 399; www.metromadrid.es) Linie 8 verbindet den Flughafen Madrid Barajas mit Nuevos Ministerios im Herzen des Finanzviertels von Madrid (Fahrzeit: 15 Minuten; Fahrpreis: ab 4,50 Euro). Die Züge fahren von den U-Bahnhöfen an den Terminals 2 und 4 ab. Die U-Bahn bietet auch Verbindungen zu Bahnhöfen des spanischen Eisenbahnnetzes.

Terminalanlagen

Geld:

Der Flughafen Madrid-Barajas verfügt über zwei Banken, eine in Terminal 2 und eine weitere in Terminal 4. Im gesamten Flughafen gibt es Geldwechselservices und Geldautomaten.

Essen:

Am Flughafen Madrid-Barajas gibt es mehr als 30 Cafés, Bars und Restaurants, die in den Terminals verteilt sind.

Einkaufen:

Am Flughafen finden Sie eine Auswahl von mehr als 100 Geschäften, einschließlich Duty-Free für Passagiere, die die Europäische Union verlassen. Die verfügbaren Artikel reichen von lokalen Produkten und Souvenirs bis hin zu Schmuck und Elektronik.

Gepäck:

Fundbüros befinden sich in den Terminals 1 (Tel .: +34 91 393 6119) und 4 (Tel .: +34 91 746 6439), während die Gepäckaufbewahrung (Tel .: +34 917 466 065) in den Terminals 1, 2 und 4.

Andere:

Es gibt Kindergärten in den Terminals 2 und 4 und einen Kinderspielplatz im Terminal 2. Apotheken befinden sich in den Terminals 1, 2 und 4. Erste-Hilfe-Stationen befinden sich in den Terminals 2 und 4. Der Flughafen Madrid-Barajas verfügt auch über Kapellen in den Terminals 1, 2 und 4 und Reisebüros und Reiseveranstalter in den Ankunftsbereichen der Terminals.

Flughafeneinrichtungen

Behindertengerechte Einrichtungen:

Der Flughafen ist für Rollstuhlfahrer voll zugänglich. Fluggesellschaften können Rollstühle auf Anfrage zur Verfügung stellen, Passagiere sollten jedoch diesen Service vor der Reise anfordern. Es gibt reservierte Parkplätze für behinderte Reisende in den Flughafenparkplätzen.

Parkplatz:

Auf sechs öffentlichen Parkplätzen stehen Parkplätze für Langzeit- und Kurzzeitparkplätze zur Verfügung. Zu den kurzfristigen Optionen gehören der Parkplatz P1 im Freien vor dem Terminalgebäude, der Parkhaus P2 mit direktem Zugang zu den Terminals T2 und T3 sowie ein Park Express für einen Aufenthalt von weniger als 30 Minuten im Terminal 2 Auf einem abgelegenen Parkplatz stehen Langzeitparkplätze zur Verfügung, und zwischen diesem Bereich und den Terminals verkehrt ein kostenloser Shuttlebus. Zusätzliche Dienstleistungen umfassen VIP-Parkplätze in der Nähe jedes Terminals.Parken kann über die Website des Flughafens im Voraus gebucht werden.

Autovermietung:

Zu den am Flughafen Madrid-Barajas vertretenen Mietwagenfirmen gehören Avis, Enterprise, Europcar, Hertz und Sixt. Mietwagenschalter befinden sich in den Terminals 1, 2 und 4.