'Alabama Reiseführer'

Über Alabama

Alabama, liebevoll als das "Herz von Dixie" bekannt, begeistert Besucher mit seiner schönen Architektur vor Antebellum, weißen, puderigen Stränden, herzhafter Küche und einem reichen sportlichen Erbe.

Geschichte Nüsse haben auch viel, um ihre Zähne in, Höhlen von prähistorischen Ureinwohnern Amerikas an der Stelle, wo Jefferson Davis wurde Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika. In den 1950er und 1960er Jahren stand Alabama im Zentrum der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Dr. Martin Luther King Jr. predigte in der Dexter Avenue King Memorial Baptistenkirche in Montgomery, und Sie können Orte zum Gedenken an den Kampf im ganzen Land finden.

Alabamas Landschaften sind vielfältig und reichen von Bergen und Wäldern bis hin zu Seen und Stränden. Machen Sie eine Autofahrt durch weitläufige Ackerland- und Plantagenhäuser, wandern Sie durch die Appalachen oder paddeln Sie einige der 2.600 km langen Wasserstraßen, die sich durch den Bundesstaat schlängeln. Alternativ besuchen Sie die Küste, wo Wassersport, Wildtiere und weißer Sand warten.

Feinschmecker können gute südliche Gerichte probieren, langsam gekochte Grillhackfleischstücke verzehren, frische Krabben schnappen oder einfach nur in den hellen Lichtern von Birmingham speisen.

Alabamas größte Stadt beherbergt auch das älteste Baseballstadion des Landes, das 1910 gebaut wurde. Sport ist in Alabama riesig. Leichtathletik-Star Jesse Owens wurde hier geboren und die NASCA-Rennen im Talladega Superspeedway sind weltberühmt. Der Staat beherbergt auch die legendäre Senior Bowl, eine jährliche Nord-Süd-Schlacht mit den besten College-Football-Spieler des Landes.

Und wenn Sie ein gutes Knie mögen, feiert Mobile Mardi Gras seit 1703, länger als jede andere US-Stadt (ja, wir reden über Sie New Orleans).

Wichtige Fakten

Bereich:

135.244 Quadratkilometer (52.219 Quadratmeilen).

Population:

4,9 Millionen (2015).

Bevölkerungsdichte:

35,9 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

Montgomery.