'Alberta Reiseführer'

Über Alberta

Riesige Berge, weitläufige Eisfelder und smaragdgrüne Seen sind die Hauptattraktionen von Alberta, aber ebenso aufregend sind seine mit Dinosauriern übersäten Badlands und sein Cowboy-Erbe.

Sie würden schwören, dass sie den Seen in den Rocky Mountains einen Tropfen Farbstoff hinzugefügt haben. Konnten sie wirklich solch eine überraschende Farbe sein? Ja, sie könnten, und Sie müssen Ihre Kamera-Batterie aufladen, wenn Sie jede Snap-würdige Szene, die auf Ihrem Weg kommt, zu erfassen.

Ob Sie Grizzlys und Elche neben dem Icefields Parkway entdecken, in den heißen Quellen von Banff eintauchen, am Maligne Lake wandern oder in Lake Louise frisches Pulver genießen, Sie müssen ein Marsmensch sein, um nicht umgeworfen zu werden.

Diese unberührte Natur liegt unruhig neben dem umstrittenen Ölsand im Norden von Alberta, dessen moderner Goldrausch die boomende Wirtschaft der Provinz angeheizt hat. Dieser Reichtum ist in Städten wie Calgary und Edmonton zu sehen, in denen sich glänzende neue Wolkenkratzer, auffällige Restaurants und ständig wachsende Vororte befinden.

Während ein großer Teil von Alberta jenseits der Rocky Mountains eine endlose Aussicht auf die Prärien ist, die mit einer großzügigen Prise Seen bevölkert sind, tauchen die Badlands wie eine Weihnachts-Cracker-Überraschung auf. Felsige Hügel und Sandstein-Hoodoos wie riesige Pilzstängel verbergen viele Dinosaurierknochen - zu seiner Zeit muss es das kretazische Äquivalent von Tokio oder Delhi gewesen sein.

Lassen Sie sich bei Edmontons Sommerfies, K Days, einem 10-tägigen Jamboree mit mitreißenden Fahrgeschäften und namhaften Bands, von den Socken hauen. Oder nehmen Sie an der Cowboy-Extravaganz, der Calgary Stampede, teil, wenn Chuckwagon-Rennen, Bullenreiten und schillernde Bühnenshows Sie begeistern Ja, Ja bis du heiser bist.

Wichtige Fakten

Bereich:

661.848 Quadratkilometer (255,541 Quadratmeilen).

Population:

4,1 Millionen (2016).

Bevölkerungsdichte:

5,77 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

Edmonton.