'Alderney Reiseführer'

Über Alderney

Bekannt für seine Wildblumen und die malerische Stadt St. Anne, zieht Alderney Stadtbewohner aus Frankreich und England an, die auf der Suche nach Ruhe sind. Alderneys wahre Anziehungskraft erstreckt sich jedoch über die malerische Flora und Fauna hinaus. Die Insel verfügt über mehr als 30 soziale, sportliche und kulturelle Veranstaltungen pro Jahr und ist ein beliebtes Ziel für Feinschmecker.

Besucher genießen das Beste aus dem Stadtleben und der Landschaft. Wanderwege führen über schroffe Klippen, während es auch Sandstrände und ruhige Landschaften gibt. Wilde Blumen sind ein Highlight für Naturliebhaber, ebenso wie die weitläufige grüne Landschaft und die zahlreichen Vogelarten. Die zentrale Kirche von St. Anne und die malerischen Straßen bieten die Möglichkeit, eine Märchenstadt im echten Leben zu sehen.

Golfen und Angeln gehören ebenso zu den beliebten Aktivitäten wie Radfahren, Wandern und Segeln. Aber wenn Sie in der Stimmung sind, es ruhig anzugehen, ist Alderney ein schöner Ort, um einfach die frische Luft und die atemberaubende Aussicht zu genießen.

Dann ist da noch die Geschichte. Alderney hat etwa 5.000 Jahre, gesehen in den Dolmen und Megalithen, die noch erhalten sind, sowie Bauten, die auf die normannische Übernahme der Insel zurückgehen, die vor mehr als einem Jahrhundert der normannischen Eroberung Britanniens vorausging.

Die Unterkünfte reichen von umgebauten Herrenhäusern, urigen Gasthäusern oder einer der beiden beeindruckenden Zinnen Fort Corblets und Fort Clonque. Camping ist auch sehr beliebt, vor allem auf dem Campingplatz am Saye Beach in der Nähe von windgepeitschten Sanddünen.

Die drittgrößte der Kanalinseln, Alderney, ist weniger als 6 km lang (3,5 Meilen), was bedeutet, dass Sie den größten Teil der Insel in ein paar Tagen in den Griff bekommen können. Im Vergleich zum britischen Festland ist das Wetter im Allgemeinen angenehm, so dass Sie den Rest Ihres Besuchs in Ruhe genießen können, während Sie die außergewöhnlichen Meeresfrüchte in vielen traditionellen Pubs und Restaurants probieren.

Wichtige Fakten

Bereich:

7,9 km² (3,1 Quadratmeilen).

Population:

1,903 (2013).

Bevölkerungsdichte:

237,9 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

St. Anne.

Regierung:

Selbstverwaltete britische Kronenabhängigkeit. Teil der Vogtei von Guernsey.

Staatsoberhaupt:

HM Queen Elizabeth II seit 1952, örtlich vertreten durch Vizegouverneur Ian Corder seit 2016.

Regierungschef:

Staat Alderney Präsident Herr Stuart Trought seit 2011.

Reisetipps

Die meisten Besuche in Alderney sind problemlos.

Reisende sollten sich des globalen Risikos wahlloser internationaler Terroranschläge bewusst sein, die gegen zivile Ziele gerichtet sein könnten, einschließlich Orten, die von Ausländern frequentiert werden.

Dieser Hinweis ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt. Da sich die Situation schnell ändern kann, sollten Besucher sich an die folgenden Organisationen wenden, um die neuesten Reisehinweise zu erhalten:

US-Außenministerium
Webseite: http://travel.state.gov/travel

Das Außenministerium in deinem Heimatland.