'Alpe d'Huez Skigebiet'

Über Alpe d'Huez

Einführung

Obwohl es nicht darüber spricht, ist Alpe d'Huez tatsächlich eines der größten Skigebiete der Welt - nur wenige andere können die 100.000 Personen pro Stunde behaupten, dass es mehr als 70 Lifte auf seinen 240 km (150 Meilen) schaffen kann. von präparierter Piste.

Es gibt immer noch eindrucksvollere Statistiken - seine Oberläufe auf über 3.300 m Höhe gehören zu den höchstgelegenen Europas und öffnen eine 2.000 m lange Skipiste, gekrönt von einem Gletscher, der die ganze Saison über Schneesicherheit bietet und ist manchmal für Sommerskifahren geöffnet. Und dann ist da noch der berühmte Sarenne Black Run, der mit 16 km der längste präparierte schwarze Trail des Planeten ist und nun von oben bis unten schneebedeckt ist, was bedeutet, dass er immer noch zugänglich ist, auch wenn die Natur nicht Ball spielt.

Lassen Sie sich jedoch nicht davon abbringen, dass die Alpe d'Huez, die an der Spitze der berühmtesten Strecke des Radrennens der Tour de France liegt, ein reines Expertenresort ist. Mit viel Après-Ski-Spaß und einer großen Auswahl an sanften Pisten ist das Skigebiet für alle Skifahrer und die meisten Winterurlauber geeignet.

Ort

Alpe d'Huez liegt in den Grandes Rousses in den südlichen französischen Alpen, hoch über dem Oisans-Tal.

Webseite

http://www.alpedhuez.com

Auf den Pisten

Die Hauptpisten in Alpe d'Huez verlaufen in einer langen Linie quer durch das Resort, wobei die am tiefsten für Anfänger geeignet sind. Gehen Sie jedoch höher und Sie werden Runs finden, die zu allen Fähigkeitsstufen passen.

Ein Paradebeispiel dafür ist der Sarenne-Run vom Gipfel des Gletschers, der mit 16 km die längste schwarze Piste der Welt ist. Flutlicht und Beschneiung wurden kürzlich auf der gesamten Länge des Hanges installiert, was bedeutet, dass die Öffnung zuverlässiger ist und abends Ruinen möglich sind. Herausforderndes Off-Piste-Terrain vom Gletscher trichtert durch den legendären Tunnel auf die Front und führt zu steileren Pulvern.

Die Intermediate können kilometerweit fahren und lange, ausladende Pisten hinunter zu den Dörfern Vaujany und Oz nehmen. Selbst die gemäßigteren Skifahrer können die Gondeln nehmen, die kreuz und quer durch die Pisten fahren und den Erstbesuchern ein aufregendes Erfolgsgefühl verleihen. Die fast in sich geschlossenen Bereiche Signal und Signal de l'Homme auf beiden Seiten des Dorfes eignen sich gut für Familienausflüge und selbstbewusste Anfänger.

Die südlichen, sonnenverwöhnten Hänge des Resorts können in der Früh- und Nachsaison zu Schneefällen führen, aber das Skigebiet ist in der Regel von Anfang Dezember bis Ende April geöffnet.

Für weitere Optionen beinhaltet der Skipass auch Skifahren in Les Deux Alpes und Serre Chevalier - Tour-Vertreter können Ausflüge zu diesen Orten arrangieren.

Durchschnittliche Schneehöhe in Alpe d'Huez

Historische Schneehöhe in Alpe d'Huez