'Über die Strände von Antibes und Juan les Pins'

Antibes und Juan les Pins sind eine Geschichte von zwei Städten auf jeder Seite einer Halbinsel (Cap d'Antibes): ruhig, sensibel Antibes ist berühmt für seine alte Stadt und Port Vauban, der größte Sportboothafen in Europa, während Juan les Pins ist ein viel moderneres Resort, berühmt für sein Nachtleben und seinen pulsierenden Lebensstil. Der Yachthafen in Antibes ist bekannt für seinen 'Millionaires' Quay ', wo regelmäßig riesige Superyachten anlegen. Juan les Pins dagegen hat mit seinem viel beachteten Jazz à Juan-Festival, das seit über 40 Jahren anhält, die Stars der Musikwelt gezeichnet.

Strand:

Antibes bietet einige wunderschöne Sandstrände, sowohl privat als auch öffentlich (einige sagen, dass sie die besten an diesem Abschnitt der Cote d'Azur sind), und als solche können sie im Sommer extrem überfüllt sein. Der Strand von Antibes ist ziemlich klein, aber er ist ideal für Familien mit kleinen Kindern, da es sehr sicher ist (es ist durch einen kleinen Wellenbrecher vor Wellen geschützt). Der Plage du Ponteil und der Strand von Le Salis (der öffentliche Strand) sind viel größer, aber es ist immer noch eine Herausforderung, einen Platz zu finden, um das Handtuch hier in der Hochsaison auszubreiten. Die Strände von Juan les Pins auf der gegenüberliegenden Seite der Halbinsel sind riesig und es lohnt sich, sie zu besichtigen. Auf dem Cap d'Antibes bietet La Baie de la Garoupe charmante kleine Strände, von denen die meisten privat sind, wo Sie eine Matratze mieten können, um den Tag zu verbringen. Für den Wassersport ist Juan les Pins die beste Wahl: Angeblich wurde dort Wasserski erfunden.

Jenseits des Strandes:

Der historische Stadtkern ist voll von hübschen Plätzen und engen Gassen. Lassen Sie das Auto zurück und entdecken Sie die Gegend zu Fuß, da es schwierig sein kann, hier einen Parkplatz zu finden, und einige der Straßen sind sehr schmal (und Fußgängerzonen). Stellen Sie sicher, dass Sie die Kathedrale und die alten Wälle auschecken. Es gibt einige gute Museen in der Stadt, von denen die besten das Picasso Museum (Chateau Grimaldi) und das Peynet Museum (Bastion Saint André) sind. Ein Spaziergang durch die Straßen des sehr vornehmen Cap d'Antibes ist eine sehr gemächliche Art, einen Nachmittag zu verbringen: den exotischen Jardin Thuret (Boulevard du Cap) und die Villa Eilenroc, eine der schönsten Villen von Le Cap (Avenue Frau Beaumont) ) machen Sie interessante Stopps auf dem Weg. Besuchen Sie Notre Dame des Amoureux, auf dem Gipfel des Cap d'Antibes, einer bezaubernden kleinen Kapelle, die in einer Pinienbucht unweit des Leuchtturms versteckt ist.

Familienspaß:

Es gibt viele Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder am Strand und das Resort ist in der Regel kinderfreundlich. In der Stadt gibt es ein Schwimmbecken mit olympischen Maßen, eine Indoor-Go-Kart-Bahn (ZAC des Trois Moulins, in der Nähe der Autobahnausfahrt von Antibes), Tennisplätze und zwei Minigolfanlagen. Kinder werden es lieben, die Unterwasserwelt von einem Boot mit Glasboden mit Visiobulle (8 Boulevard de l'Aguillon, und Embarcadère Courbet, Juan-les-Pins) zu erkunden. Und ein Besuch in Antibes Land (Route de Biot), ein Vergnügungspark mit 30 Fahrgeschäften und Attraktionen, ist ein weiterer guter Weg, um die Kinder für den Nachmittag zu unterhalten.

Erforschen weiter:

Nizza ist ein guter Ausflug für den Tag. Es gibt zahlreiche Museen und Kunstgalerien, darunter das ausgezeichnete Musée Matisse (164 Avenue des Arènes de Cimiez) und das Musée d'Art Moderne et d'Art Contemporain(Promenade des Arts). Das ist Cannes, das nur eine 10-minütige Autofahrt entfernt ist. Im Landesinneren bieten die Gorges du Verdon mit ihrem schönen smaragdgrünen Wasser und St. Paul de Vence, ein schönes mittelalterliches Dorf, das bei Künstlern beliebt ist, gute Ausflugsmöglichkeiten.

Ausspritzen:

Wenn Sie im Juli besuchen, gönnen Sie sich während des Jazz-Festivals ein oder zwei Konzerte. Wenn Sie wirklich herausspritzen wollen, checken Sie ein Hotel Gartenstrand (15-17 Boulevard Baudoin) (www.garden-beach-hotel.com) in Juan les Pins. Das Hotel liegt an einem atemberaubenden goldenen Sandstrand, zu dem es direkten Zugang hat. Das Hotel verfügt über ein wunderschönes Strandrestaurant (mit einem eigenen privaten Pier), einen herrlichen Innenpool und eine Terrasse sowie ein hochmodernes Fitnesscenter fantastische Aussicht auf das Mittelmeer.