'Über die Strände von Arcachon'

Der französische Badeort Arcachon wurde vor über einem Jahrhundert zum ersten Mal berühmt, als die Bürger von Bordeaux hierher kamen, um die Atlantikstrände zu genießen. Heute ist Arcachon immer noch beliebt bei Tagesausflüglern und Wochenendausflüglern aus Bordeaux und anderen Teilen Frankreichs, aber auch Familien und Paare aus ganz Westeuropa haben sich hier getroffen. Die Gründe, warum sie kommen, sind leicht zu verstehen mit milden Temperaturen, einer Auswahl an Stränden und einer guten Auswahl an Restaurants. Dann gibt es die Dune du Pilat, eine weitläufige Sanddüne (die höchste Sanddüne in ganz Europa), die eine Höhe von 107 m erreicht.

Strand:

Der Hauptstrand von Arcachon ist sehr beliebt, mit einem guten Sandstreifen, der die Bucht von Arcachon abschließt. Verschiedene Wassersportarten stehen ebenso zur Verfügung wie Cafés und Bars, Liegestühle und Sonnenschirme. Die Gegend um die Jetée Thiers ist die beliebteste Strecke mit den umfassendsten Einrichtungen.

Jenseits des Strandes:

Es gibt regelmäßige Bootstouren, die rund um die Bucht von Arcachon ablaufen und vom Hauptstrand des Resorts ausgehen. Normalerweise nehmen sie die "Vogelinsel" (Heimat zahlreicher Vögel und Austern) mit auf den Weg und die Ausflüge bieten auch eine großartige Aussicht auf Arcachon und die Bucht, die auf der Suche nach dem Atlantischen Ozean ist. Das Winterquartier ist ein entspannter Ort für einen Spaziergang, in Hanglage. Früher bei TB-Kranken beliebt, ist es im Sommer nur noch ein entspannter Ort zum Abkühlen.

Familienspaß:

Der Strand am Ufer von Arcachon ist ideal für Familien. Andere Attraktionen für jüngere Besucher sind das Marine Museum (19 Boulevard General Leclerc) mit seinen unzähligen Modellen und das Aquarium (2 Rue du Professeur Jolyet).

Erforschen weiter:

Der naheliegendste Tagesausflug ist nach Bordeaux, einer der größten Städte Frankreichs, nicht nur Frankreichs. Weinliebhaber werden im Himmel sein, denn die Hauptstadt der berühmten Weinregion ist überfüllt mit hochwertigem Wein, erstklassigen Restaurants, informativen Museen und pulsierendem Nachtleben. Spaziergänge an der Garonne, dem Lebenselixier, sind ebenfalls sehr beliebt. Regelmäßige Züge nach Bordeaux fahren von Arcachons Bahnhof.

Ausspritzen:

Stellen Sie ein Picknick mit so vielen französischen gastronomischen Höhepunkten zusammen, wie Sie sich vorstellen können, und kaufen Sie dann eine wirklich gute Flasche Bordeaux, bevor Sie sich auf den Weg zu den berühmten weitläufigen Sanddünen von Dune du Pilat machen. Europas höchste Sanddüne auf 107 m Höhe bietet einen herrlichen Blick über die Bucht und auf den Atlantik und ein Gourmet-Picknick mit einer großen Flasche lokalen Wein ist der perfekte romantische Genuss an einem warmen sonnigen Tag für Urlauber.