'Atlanta Reiseführer'

Über Atlanta

Atlanta zu besuchen ist wie eine übergroße kleine Stadt zu besuchen; Glitzernde Wolkenkratzer, Super-Highways und weitläufige Vororte lügen einen magnetischen Südstaaten-Charme, dem man kaum widerstehen kann.

Die georgische Hauptstadt ist eine amerikanische Erfolgsgeschichte, ein Geflecht von Kulturen inmitten einer verlockenden Mischung von von Bäumen gesäumten Stadtvierteln. Es beherbergt weltklasse Attraktionen, boomende Geschäfte, führende Sportmannschaften (mit glitzernden modernen Stadien), süße Pandajunge und Zombiehorde (zumindest auf dem Bildschirm). Atlanta war auch ausschlaggebend für Amerikas moderne Geschichte und brachte die Bürgerrechtsbewegung hervor.

Sie können auf Designer-Ausrüstung, gutes Essen und mondäne Hotels im gehobenen Buckhead protzen. Oder du kannst dich in Little Five Points mit der mageren Zielgruppe aufhalten. Während sich Five Points auf die Innenstadt von Atlanta bezieht, ist die Mini-Branded-Spin-Off-Station ein Drehkreuz für die alternative Szene der Stadt. Sie packt sich in Indie-Buchhandlungen, Vintage-Boutiquen, ausgefallenem Theater und mutigen Wandgemälden.

Zurück in Downtown, steigen Sie in die Atlanta Straßenbahn, um die großen Sehenswürdigkeiten zu sehen. Auf der Suche nach der angesagtesten Attraktion der Stadt, behauptet das fabelhafte Georgia Aquarium, mehr Kreaturen zu beherbergen als jedes andere Aquarium, aber wenn du anfängst zu zählen, bist du vielleicht für einige Zeit dort.

Gleich nebenan ist die World of Coca-Cola ein Dauerbrenner für die Sightseeing-Krone, ein Dauerbrenner bei Zuckerjunkies, bei dem Sie Ihren Zahnschmelz über 100 verschiedenen Getränken unterziehen können. Machen Sie auf jeden Fall Halt an der National Historic Site Martin Luther King Jr. entlang der Auburn Avenue.

Auf der Suche nach etwas Action? Der Eastside Trail im revitalisierten Eisenbahnkorridor Atlanta Beltline ist ein Hit für Radfahrer, Rollerblader und Spaziergänger. Es geht vorbei an Kunstinstallationen, Grünflächen und dem Ponce City Market, einem renovierten, markanten Gebäude, das heute mit seiner trendigen Food Hall, den lokalen Designern und den Must-have-Apartments im Chicster-Hipster-Himmel liegt. Auf den Fersen befindet sich der Krog Street Market mit Schmuck, Craft Ale und funky Eateries in einem Lagerhaus aus den 20er Jahren.

In der Zwischenzeit, wenn Sie ein Selfie mit diesen kuscheligen Pandabären machen wollen, gehen Sie weiter nach Zoo Atlanta. Wie für die Zombies, eine Fahrt auf einer Tour von DIe laufenden Toten Orte - nur nicht in der Herde verloren gehen.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 443775 Breitengrad: 33.748243 Längengrad: -84.390803