'Aviemore Skigebiet'

Über Aviemore

Einführung

Aviemore und das dazugehörige Skigebiet Cairngorm Mountain gehören zu den beliebtesten Reisezielen Schottlands und sind seit langem als erstklassiges Skigebiet bekannt.

Während der Beliebtheit des Resorts in den 1960er Jahren nahm eine Generation britischer Skifahrer ihren ersten unsteten Lauf über diese Pisten. Aber mit attraktiveren Möglichkeiten, die in den Alpen auftauchten, begann Aviemores rasende Popularität zu gleiten und sich erst in den letzten Jahren wieder zu modernen Skifahrern zu entwickeln.

Das Gebiet ist immer noch mit vielen Herausforderungen konfrontiert, eine relativ moderne Standseilbahn ist die einzige Option, die nicht auf dem Berg zurückgelegt werden kann. Einige Sektoren wurden verlassen und nicht erneuert, aber an einem guten Tag mit guten Bedingungen können die Hänge von Cairngorm als gut wie überall auf der Welt.

Zusammen mit Dutzenden von Aktivitäten in und um Aviemore selbst, wie Dampfzugfahrten und Tontaubenschießen, gibt es viele bekannte Sehenswürdigkeiten innerhalb einer Stunde Fahrt. Zu den bemerkenswertesten gehören Loch Ness, das Schlachtfeld von Culloden (der Ort der letzten Schlacht auf britischem Boden), die Sommerresidenz der Königin von Balmoral und eine Reihe von berühmten Whisky-Destillerien.

Ort

Aviemore liegt im Cairngorms National Park im Norden Schottlands, eingebettet in das Spey Valley in den Grampian Mountains.

Webseite

http://www.cairngormmountain.org

Auf den Pisten

Cairngorm Mountains etwas veränderliche Schneedecke bedeutet, dass das Skizentrum von Ende November bis Juni geöffnet sein kann. Allerdings kann das Skifahren zu jeder Zeit während dieser Zeit eingeschränkt werden, wenn eine warme Periode den ganzen Schnee im Januar schmilzt oder ein extremes Wetterereignis wie Sturmwind die Hänge schließt - die stärkste jemals im Vereinigten Königreich aufgetretene Böe wurde aufgezeichnet Hier.

Anfänger nehmen normalerweise die Standseilbahn zu einem flachen Bereich von Baumschulhängen an der Oberseite des Ptarmigan-Bereichs, auf fast 1.100 m (3.609 Fuß). Die Höhe der Pisten bedeutet, dass dies eine der schneesichersten Gegenden am Cairngorm Mountain ist, und das Zentrum schafft es, auch in einem schlechten Jahr zumindest einen Teil des Gebiets offen zu halten.

Die meisten markierten Wege sind für fortgeschrittene Skifahrer geeignet, aber auch für Fortgeschrittene gibt es einige steile Abfahrten. Der schwierigste Lauf ist der Westwall schwarz in Coire na Ciste, während The White Lady bis zum Sheiling-Bahnhof kann auch anstrengend sein, wenn die Beulen aufbauen.

Es gibt auch einen Terrain Park für Freerider, dessen Umfang je nach Schneeverhältnissen variiert; während bei guten Bedingungen auch kleinere Bereiche eingerichtet werden.

Durchschnittliche Schneehöhe in Aviemore

Historische Schneehöhe in Aviemore