'Über Bandol Strände'

Am bekanntesten für die Herstellung des berühmten gleichnamigen AOC-Weines ist Bandol einer der größten und ältesten Badeorte an der französischen Küste. Schriftsteller wie Thomas Mann, Aldous Huxley, Katherine Mansfield und Marcel Pagnol und Stars wie Mistinguett, Raimu und Fernandel waren sich des Charmes von Bandol als Ferienort bewusst, lange bevor Brigitte Bardot St. Tropez entdeckte. Das kleine traditionelle provenzalische Küstendorf ist seither gewachsen, und heute bietet der Yachthafen von Bandol 1.500 Liegeplätze, die Boote aller Größen beherbergen, von Yachten bis hin zu professionellen Fischerbooten.

Strand:

Es gibt mehrere Sandstrände in Bandol, sowie Calanques (kleinere Buchten und Bäche) entlang der Küste, einige nur mit dem Boot erreichbar. Der Plage du Lido, der Plage du Casino und der Plage de Rènecros sind die Hauptstrände und am meisten überfüllt. Eine gute Auswahl an Wassersportarten ist verfügbar, darunter Segeln, Wasserski, Kajakfahren, Windsurfen, Tauchen und Hochseefischen.

Jenseits des Strandes:

Bootsausflüge zur Insel Porquerolles oder nach Cassis und zu den Calanques sind beliebte Ausflüge von Bandol. Oder Sie können einen Spaziergang auf dem Sentier Littoral zwischen Bandol und St. Cyr sur Mer machen (12 km), eine Wanderroute, die sich entlang der Küste schlängelt. Der Weg windet sich um das Meer und über Felsen und öffnet sich zu einigen ruhigen Buchten. Wenn Sie Golf spielen möchten, können Sie den Golfplatz von Frégate, route de Bandol im nahe gelegenen Saint-Cyr-sur-Mer, besuchen.

Familienspaß:

Segeln und Kajakfahren sind zwei Aktivitäten, die bei älteren Kindern beliebt sind. Paragliding, Mountainbiken, Tennis und Reiten sind ebenfalls in oder um Bandol verfügbar. Die exotischen Gärten und der Zoo (Route de Sanary-sur-Mer) werden jüngere Kinder ansprechen.

Erforschen weiter:

Die beiden Bergdörfer La Cadiere und Le Castellet sind einen Besuch wert. Beide mittelalterlichen Dörfer haben den Charme vergangener Zeiten bewahrt. Die Erkundung ihrer engen Kopfsteinpflasterstraßen (Achtung, es könnte einige steile Stufen geben!) Wird zeitlose Schätze hervorbringen, sei es das sanfte Gurgeln eines kleinen Brunnens auf einem schattigen Platz an einem heißen Sommertag oder der Farbenrausch einer der vielen Blumen gefüllte Balkone.

Ausspritzen:

Chartern Sie ein altmodisches Zwei-Mast-Riggboot und fahren Sie mit Stil aufs offene Meer. Der Mietpreis für die Cap des Palmes (www.capdespalmes.com) enthält einen Skipper für den Tag, Essen und Wein und sogar Fotos von Ihrem Tag an Bord, um am Ende Ihres Abenteuers nach Hause zu nehmen.