'Über Strände in Bali'

Die selbst entworfene "Ultimate Island" hat sicherlich für jeden etwas zu bieten, von denen, die einen entspannenden Strandurlaub bis hin zu einer kulturellen Reise suchen. Es ist ein dramatisches Ferienparadies aus rollenden Reisfeldern, tropischem Regenwald und weitläufigen Stränden mit riesigen Vulkanen. Zu den natürlichen Attraktionen dieser Insel gesellen sich eine Reihe von Resorts, die an der Küste liegen und eine Fülle von erstklassigen Einrichtungen und Hotels bieten. Eine der größten Hindu-Gemeinschaften der Welt bietet ihre eigene lokale Farbe mit lebendigen Prozessionen und einer Vielzahl von Tempeln, von denen viele an einigen der dramatischsten Orte der Insel liegen.

Strand:

Bali hat eine Reihe von Stränden, vor allem im Süden der Insel. Die Resorts von Kuta, Nusa Dua und Sanur bieten alle gute Sandstrände mit einer Reihe von Einrichtungen und Wassersportmöglichkeiten. Im Norden ist der schwarze Sand von Lovina eine bemerkenswerte Alternative und wird nie zu beschäftigt.

Jenseits des Strandes:

Von den Stränden Balis weg, erwartet Sie eine völlig andere Welt, in der es sich oft so anfühlt, als würde das 20. Jahrhundert, geschweige denn das 21. Jahrhundert, noch dämmern. Ubud ist ein leicht zugängliches Dschungel-Resort mit einer guten Auswahl an Hotels, Geschäften und Restaurants. Das Innere ist auch Heimat von Vulkanen (der aktive Vulkan des Mount Batur ist ein Highlight) und Bergseen, während im Osten die berühmten Reisfelder, dramatisch um die abgestuften Terrassen der Insel liegen.

Familienspaß:

Alle Resorts haben viele Einrichtungen für Familien und die Strände des Südens sind auch zu Recht beliebt. In Ubud gibt es einen Affenpark (Jalan Monkey Forest, Padangtegal), wo die Kleinen Affen sehen können, die nicht in winzigen Käfigen gehalten werden, und einen Elefantenpark (Jalan Bypass Ngurah Rai, Pesanggaran), wo Urlauber einen Elefanten reiten können.

Erforschen weiter:

Die vorgelagerte Insel Nusa Penida ist ein perfekter Tagesausflug. Betreiber können Urlauber in allen südlichen Resorts und in vielen Hotels auswählen. Diese idyllische Insel ist relativ unberührt und bietet die Möglichkeit zum Schwimmen und Schnorcheln bei der Ankunft. Die Bootsfahrt über die Badung-Straße ist Teil des Spaßes. Das Tauchen um Nusa Penida ist auch ausgezeichnet.

Ausspritzen:

Breeze (Jalan Laksmana, Seminyak Beach) (www.thesamayabali.com) hat die Insel im Sturm erobert. Die Urlauber sollten hier zu einem anspruchsvollen Strandessen am Meer gehen. Eine Auswahl an internationalen Köstlichkeiten steht auf der Speisekarte, die ebenso gut geeignet ist, um ein paar Cocktails für einen Sundowner oder ein üppiges Abendessen zu genießen. Sie haben auch einen ausgezeichneten Vorrat an schottischem Whisky.