'Beat den Montag Blues'

Der dritte Montag im Januar ist offiziell der düsterste Tag des Jahres. Lesen Sie weiter für unsere besten Möglichkeiten, um den Höhepunkt des Januar-Comedown zu schlagen.

Der dritte Montag im Januar ist für viele der emotionale Tiefpunkt des Jahres: Die Partys von Weihnachten und Neujahr sind vorbei; Ihr gesellschaftlicher Höhepunkt ist ein Klatsch bei der Bürokaffeemaschine; Sie sind völlig pleite und Zahltag scheint eine Zeit weg; Das Wetter ist Müll und Sie haben bereits Ihre Neujahrsvorsätze gebrochen. Der Ausblick ist düster.

Was Sie brauchen, ist ein wenig Reiseinspiration, um den intensiven Montags-Blues aus dem Weg zu räumen. Hier sind unsere fünf besten Möglichkeiten, um sich zu verbessern:

1. Finde eine Wintersonne

Wenn Sie sich lethargisch fühlen oder möchten, dass Sie einfach in den Winterschlaf gehen, leiden Sie möglicherweise unter einer saisonalen affektiven Störung (SAD), deren häufigste Form als Winterdepression bekannt ist. Zum Glück ist es leicht zu reparieren und die effektivste Behandlung ist mehr Sonne. In unserem Buch bricht eine Wintersonne eine medizinische Notwendigkeit! Schnappen Sie sich einen günstigen Last-Minute-Angebot zu den Kanarischen Inseln oder Ägypten. Der Januar ist auch die beste Zeit, Thailand, Indien, Südafrika und die Karibik zu besuchen.

2. Verwöhnen Sie sich

Nach all diesen saisonalen Ablässen fühlt man sich wahrscheinlich träge, matt, grau und völlig unmotiviert. Starten Sie Ihr System und holen Sie sich Ihre Neujahrsresolutionen mit einem Verwöhnprogramm zurück. Die meisten Spa-Zentren bieten im Moment alle Arten von Detox-Angeboten an, also springen Sie in den "New Year, new you" -Bugwagen und buchen Sie sich für eine entgiftende Massage, Fettabbau-Packung und belebende Körperpinsel. Lastminute.com bietet viele spezielle Angebote im Januar.

3. Planen Sie Ihre Sommerferien

Buchen Sie einen Sommerurlaub, damit Sie sich auf etwas freuen können. Für ein wenig mehr Sicherheit, buchen Sie mit Thomson oder First Choice, die Redundanz Abdeckung eingeführt haben; erhalten Sie eine volle Rückerstattung für Ihren Urlaub bis zu einem Monat vor der Abreise, wenn Sie entlassen werden. Das Angebot gilt für Buchungen, die vor dem 31. Januar auf den Markenferien im Sommer 2009 getätigt wurden. Dies ist zusätzlich zu dem Schutz von ATOL, die Sie schützt, wenn Ihr Reiseveranstalter Pleite geht.

4. Umarme den Winter

Der Winter kann eine schöne Sache sein. Umfassen Sie es und buchen Sie sich ein Ferienhaus in Großbritannien. Januar ist Nebensaison, also sind die Preise niedrig, aber die Landschaft ist genauso schön wie die Sommermonate. Sie müssen nur Ihre Erwartungen ändern. Denken Sie an wilde, windgepeitschte Moore, stürmische See oder gemütliche Pubs. Fügen Sie zu diesem gemütlichen Kaminfeuer, gemütlichen Sofas und füllen Sie Ihre Lungen mit frischer, kühler Luft und Sie bekommen die Idee.

5. Holen Sie sich etwas Bewegung

Dränge dich nach draußen und lass dein Herz pumpen. Übung ist ein weiterer sehr effektiver Weg, um SAD zu schlagen. Wenn Sie nicht die Motivation haben, es selbst zu tun, sollten Sie in Erwägung ziehen, einen Aktivurlaub in Großbritannien oder im Ausland zu machen. Skifahren ist die ultimative Winteraktivität, aber wenn das nicht dein Ding ist, gibt es viele aufregende Alternativen. Wie wäre es mit einer Wanderung auf den Kilmanjaro, mit dem Atlasgebirge oder einem Ranchurlaub in Amerika oder Argentinien? Näher an zu Hause, Activity Wales macht das ganze Jahr über Wildwasser-Rafting-Abenteuer in Nordwales.



'