'Bio Heilung in Bled'

Nach Noel Edmonds Behauptungen, dass ein magnetisches Pad Krebs heilen kann, untersucht Jane Alexander, ob Zdenko Domančićs Bioenergie-Heilwochenende in Bled Slowenien Wunderheilmittel oder esoterischen Schwachsinn macht.

Ein kleiner Junge rast durch den Raum, seine Turnschuhe funkeln neongrün. Er ist wie jeder andere Sechsjährige, außer dass er auf Krücken läuft. Rund 50 Leute sitzen an den Rändern des stickigen Konferenzraumes, ein paar in Rollstühlen. Ein Mann kommt herein und zieht einen Sauerstofftank neben sich her. Ich schlüpfe in einen Sitz auf der Rückseite und schaue zu.

Die meisten Besucher von Bled in Slowenien verbringen ihre Zeit damit, die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten zu genießen. Es ist fast Disneyseque mit seinen wildblumengesäumten Wiesen und seinem märchenhaften Schloss, das auf einem Felsen über dem See thront. Der See selbst zwinkert betörend und bittet Sie, den Umfang zu wandern (ein entspannter zweistündiger Spaziergang), in seinem seidigen Wasser zu schwimmen oder mit einem Gondelboot zur kleinen Insel mit seiner Kirche zu fahren (Glocke läuten und anscheinend werden Ihre Wünsche kommen) wahr).

Und doch ist jeder hier im Haus und wartet geduldig darauf, eine Dosis "Bioenergie-Heilung" zu bekommen. Es ist ein Paket, das vom Hotel Lovec (ein Teil der Best Western Premier Kette) betrieben wird und es ist sehr beliebt: viele Menschen kommen immer wieder zu den zweimal täglichen Heilsitzungen von Zdenko Domančić und seinem Team. Ein Vortrag von Domančić und eine Sightseeing-Tour werden in das Paket geworfen und auf den ersten Blick ist es ein ziemlich gutes Geschäft. Das Hotel ist nicht stylisch, aber es ist komfortabel, freundlich und hat ein tolles Restaurant und ein ziemlich schönes Spa (mit einem etwas unpassenden thailändischen Thema).

Zdenko Domančić, ursprünglich aus Kroatien stammend, ist ein stämmiger 65-Jähriger mit Rockstar-Abrechnung - sein Gesicht starrt brütend auf monolithischen Plakaten und Menschen hängen an seinem Wort. Abgesehen von den Kindern sitzen alle im Yogi-Stil, die Handflächen nach oben in den Schoß gelegt. Ich sehe die Frau neben mir fragend an und sie gibt ein ermutigendes Lächeln. "Dreh deine Hände hoch", flüstert sie. »Es öffnet dir die Energie im Raum.« Sie sieht Domančić an, der sich über einen älteren Mann beugt und dabei weitgehende Bewegungen macht, als würde er etwas Unangenehmes wegbürsten. "Er ist der beste Mann der Welt", fügt sie hinzu und nickt fest. "Das Allerbeste." Ich lächle höflich und gehorsam, um der Energie des Raumes meine Handflächen zu präsentieren.

Domančić spricht mit einem tiefen Grollen einer Stimme. "Alles ist Energie", sagt er. "Und wir behandeln alles gleich - von Durchfall bis Krebs, von AIDS bis zu Autismus." Bio-Energie-Heilung, sagt er, bringt den Körper einfach wieder in Ordnung und stellt das Gleichgewicht wieder her. "Jede Zelle enthält Informationen über das gesamte System. Wenn Sie die ursprüngliche Umgebung wiederherstellen, reparieren Sie das Energiefeld. Dein Körper wird sich selbst heilen.

Domančić fängt mein skeptisches Stirnrunzeln ein. "Wir sind keine Spinner", sagt er und wedelt mit einem strengen Finger. "Es ist Quantenphysik. Wir leiten Agenten für Energie. Wenn es nicht genug Energie gibt, sind wir krank. Wenn es keine Energie mehr gibt, sterben wir. Alle Informationen sind Energie. Wir können alles heilen - Bäume, Tiere ... Wir verbessern das System, wenn Sie möchten.

Domančić arbeitet mit einem Team von Heilern an vier Stationen im Raum. Sie arbeiten normalerweise paarweise, aber hin und wieder stürzt eine ganze Reihe von ihnen herein, um den Heilungsfaktor zu erhöhen.

Ich beobachte, wie Domančić hinter einer jungen Frau steht und "kommt zu mir" mit seinen Händen bewegt. Sie beginnt sich in eine extreme Rückenbeuge zu wölben, bevor sie ihr Gleichgewicht verliert. Er lächelt, bewegt sich vor ihr und gestikuliert erneut. Diesmal beugt sie sich zu Domančić, scheinbar völlig unter seiner Kontrolle. Es riecht nach Bühnenhypnose, nach Manipulation und macht mich deutlich unruhig. Domančić kommt zu mir herüber und lässt die Frau unbeweglich in der Mitte des Raumes liegen. "Es bricht Skepsis bei Menschen", sagt er mit einem sardonischen Lächeln. "Ihr mentaler Beton kann anfangen zu knacken, wenn sie Energie in Aktion sehen." Dennoch ist die Frau, wenn sie einmal freigelassen wurde, sichtlich erschüttert und kommt den Tränen nahe.

[Bild 6794152]

Ich bin dran. Domančić winkt mich nach vorne und bittet mich, auf und ab zu gehen. Er fragt, ob ich kalte Füße habe (ja, manchmal), irgendwelche Eierstockprobleme (hmm, ja, nach einem kürzlichen Scan), Blasenprobleme (Gott sei Dank nein, aber jetzt mache ich mir Sorgen), gelegentlich Herzklopfen (ja), schwer Beine (nicht wirklich). Er meint, ich bin stark dehydriert (das ist sehr wahrscheinlich). So weit, so scharfsinnig, aber er hat mein Hauptproblem nicht aufgegriffen - ein schlechtes Schulter-Impingement, das mich nachts wach hält. Er legt seine Hände auf meine Schulter und ich fühle ein Kribbeln in meinen Händen und eine Wärme, die sich um die Schulter ausbreitet. Ich stehe auf, setze mich hin. Ich stehe wieder auf. Domančić und ein Helfer führen eine Reihe von Bewegungen über mich aus und meine Schulter fühlt sich ein wenig leichter an. Ich gehe zurück zu meinem Platz und frage mich, ob es wirklich ist oder nur mein Wunschdenken.

Auf der anderen Seite des Zimmers sehe ich ein Paar, das ein kleines Kind wiegt. Marco und Barbara Foxon erzählen mir, dass sie alle paar Monate mit ihrem Sohn Luca von Dartford in Kent nach Bled kommen. Im Alter von 3, hat Luca Zerebralparese."Ich war anfangs sehr skeptisch", sagt Marco, "aber Zdenko hat mich herumgedreht; Ich konnte spüren, wie die Energie funktionierte. "Aber hat die Heilung Luca geholfen? "Oh ja", sagt Barbara. "Er hat eine große Verbesserung gemacht - es ist so, als hätte es etwas geöffnet. Sein Sitzen ist besser, er ist stärker und seine Sprache hat sich verbessert - im Allgemeinen ist er sich der Dinge viel bewusster. Unser Physiotherapeut ist erstaunt. "

Ich hoffe, es funktioniert für sie, das tue ich wirklich. Zurück auf meinem Platz wende ich mich an das Paar hinter mir. Groß und blond, mit auffallend gutem Aussehen, sitzen sie ruhig mit ihren zwei kleinen Töchtern zusammen. "Mein Mann hatte einen Gehirntumor, und wir kommen seit 12 Jahren hierher", sagt Mojca Sprem aus Ljubljana. "Er hat jedes Jahr ein MRI, und jetzt geht es ihm gut".

Jeder, den ich spreche, glaubt an Wunder, aber ich kann immer noch nicht ein Gefühl der Unruhe abschütteln. Es riecht nur nach einem Kult, der nicht durch die Tatsache unterstützt wird, dass die Assistenten von Domančić ihn "Meister" nennen und alle Holzanhänger tragen, wobei sein Gesicht in das Holz geätzt ist. Er und sein Team haben gut eine Million Menschen behandelt ("eine kleine Nation", wie er es ausdrückt) - aber viele davon wurden geheilt? Nach einer Reihe von Sitzungen von Domančić und seinem Team hat sich meine Schulter nicht verbessert. Sie scheinen nicht allzu besorgt zu sein; eher schlagen sie vor, dass ich zurückkommen und lernen sollte, die Heilung selbst zu tun.

Ich habe eine dicke Akte mit Zeugnissen von Ärzten, Professoren und Forschern gezeigt, darunter Dr. Igor Bartenjew von der Medizinischen Fakultät der Universität Ljubljana (laut Google ist er jetzt als Dermatologe in Privatpraxis) und der Londoner Immunologe Roger Neu. Ich versuche, sie zu kontaktieren, um ihre Aussagen zu klären, aber es herrscht ohrenbetäubendes Schweigen.

Professor Edzard Ernst MD reagiert dagegen so schnell wie ein Frettchen auf ein Abflussrohr. Der emeritierte Professor der Universität von Exeter und renommierter Quackbuster sagt unmissverständlich: "Keiner der Behauptungen von Zdenko Domančić und seiner Heilmethode wird durch stichhaltige Beweise gestützt. Die verzweifelten Patienten, die ihr Geld für solche Quacksalberei ausgeben, werden irregeführt und ausgebeutet. Es fällt mir schwer, an ein Verhalten zu denken, das unethischer und widerlicher ist.

Sollten Sie vier Tage in einem Konferenzraum mit der Domančić Crew verbringen? Darauf gibt es keine so einfache Antwort. Sollten Sie sicherstellen, dass Sie Bled besuchen? Absolut. Es ist ein fabelhafter Ort für eine gesunde Pause, mit viel zu tun, tolles Essen (Slowenien grenzt an Italien und Österreich, so gibt es tolle Pasta, Pizza, Kuchen und Wein, neben herzhaften Eintöpfen) und ernsthaft freundliche Menschen. Mit einer eigenen heilenden Energie, ist es reine Magie (keine Wunder erforderlich).

Bleder See:

Das Best Western Premier Hotel Lovec (www.kompashotel.com) bietet ein Drei-Nächte-Paket mit Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen), Gruppen-Biotherapiesitzungen und Vortrag von Zdenko Domančić ab 271 Euro pro Person (basierend auf zwei Teilen). Dieses Angebot gilt das ganze Jahr über, außer im Juli und August.

Ein Hin- und Rückfahrt von Bled nach Ljubljana kostet ca. 50 Euro.

Easyjet fliegt von mehreren britischen Flughäfen nach Ljubljana (www.easyjet.com).



'