'Bitesized Führer: Bulgarien'

Am Schwarzen Meer gelegen, mit malerischen Bergen und einer faszinierenden Geschichte und Folklore, verdient Bulgarien als Sommerziel ernsthafte Beachtung.

Ankommen

Die nationale Fluggesellschaft ist Bulgarien Luft (Website: www.air.bg), die von Sofia nach London und anderen europäischen Städten fliegt. Der wichtigste Flughafen des Landes ist Sofia (Website: www.sofia-airport.bg).

Warum jetzt?

Bulgarien genießt eine mildes Klima im Sommer. Des Landes Feste sind auch am häufigsten im Juni und Juli. Zwei der spektakulärsten sind das Rosenfest in Kazanluk (Website: www.rose-festival.com) und das Opernfestival, das Aufführungen in Plovdivs römischem Amphitheater zeigt (Website: www.ofd-plovdiv.org).

Sehen

Entdecken Sie die griechischen, römischen, byzantinischen und türkischen Baustile der Hauptstadt Sofiabesonders die atemberaubende Goldblattkuppel Nevski-GedächtniskircheDas sechste Jahrhundert St. Sofia und das Museum für Archäologie in der Nähe. Außerhalb der Stadt erkunden Sie mehr von Bulgariens UNESCO-geschützten Schätzen, darunter die perfekt erhaltenen Wandmalereien aus dem 4. Jahrhundert in der Stadt Thrakisches Kazanluk-Grab, das Sveshtari-Grab in der Nähe von Razgrad und der Iwanowo Rock Klöster in der Nähe von Rousse.

Machen

Schwimmen im Schwarzen Meer: Die herrliche Küste hat eine Küstenlinie von mehr als 370 km mit Sandstränden und Dutzenden von Resorts. Zu den Highlights gehören die Geschäftigkeit Sonnig Strand und goldener Sand, malerisch Albena, historisch Nesebar, kulturelle und historische Stadt von Varnaund das mediterrane Ambiente der Hafenstadt Burgas.

Geschmack

Erwarten Sie, dass Ihr Teller mit frischen Salaten und bescheidenen Preisen Obst sowie einige herzhafte gekochte Kost überläuft. Die Menüs sind unter anderem mit würzigen Fleischaufläufen, gefüllten Weinblättern, Kartoffelgerichten, Bohnen, Fleischröllchen, Moussaka und Weißkäsegebäck gefüllt. Nationale Spezialitäten sind die kalte Gurken-, Walnuss- und Joghurtsuppe Tarator, und Kavarma (Auflauf von Schweinefleisch oder Kalb, Zwiebeln und Pilzen). In Bulgarien gibt es auch viele heimische Weine und so starke Liköre wie Mastika (Anisgeist, gewöhnlich verdünnt) und Rakia (lokaler Brandy).

Wusstest du schon?

Bulgarien beansprucht eines der frühesten bekannten Schriftsysteme der Welt. Gravierte Tabletten mit einer alten Form von Hieroglyphen, die auf etwa 6.000 Jahre geschätzt werden, sind in den letzten Jahren entstanden und werden derzeit weiter untersucht.