'Welche Karibikinsel ist perfekt für dich?'

Mit über 7.000 Inseln wählen wir das Beste für jeden Reisenden, ob Sie ein Nervenkitzel, ein Romantiker oder ein Geschichtsliebhaber sind

Pulveriger weißer Sand und türkisfarbenes Wasser machen die karibischen Inseln zu beliebten Urlaubszielen. Die Westindische Inseln - von Christoph Kolumbus benannt, als er 1492 landete und glaubte, dass er Indien erreicht hatte - haben für jeden etwas zu bieten. Ob Sie mit Kindern reisen oder in Ihren Flitterwochen, auf der Suche nach Abenteuer oder Ruhe, wir helfen Ihnen, das perfekte Inselparadies zu finden.

Am besten für Turteltauben: St. Vincent und die Grenadinen

Für einen abgelegenen und romantischen Aufenthalt in der Karibik besuchen Sie das private Inselresort Petit St. Vincent in den Grenadinen. Umgeben von warmem, kristallklarem Wasser und unberührter Natur bietet diese kleine Insel Ruhe, Intimität und atemberaubende Landschaften.

Petit St. Vincent

Am besten für Familien: Antigua

Mit 16 tropischen Hektar (40 Acres) voller Tretboote, Fahrräder, Volleyball, Steel Bands und Limbotanzen ist Jolly Beach in Antigua perfekt für Familien. Große Resorts haben Aktivitäten für Kinder organisiert. Eine Zip-Line-Tour auf dem Feigenbaum-Drive am südlichen Ende der Insel wird sowohl Kinder als auch Erwachsene erfreuen. "Stingray City Antigua" in Seaton's Village bietet die Möglichkeit, unter sicheren und kontrollierten Bedingungen mit Stachelrochen zu interagieren.

Feigenbaum Drive

Am besten für Abenteurer: Dominica

Abseits von Touristenströmen ist Dominica für Abenteuer gebaut. Mit dichten tropischen Wäldern und Berggipfeln bietet die Insel üppige, grüne Landschaft, Wasserfälle und Flüsse. Zu den Highlights in der Wildnis gehören Walbeobachtungen, Tauchen am Castaways Reef und Kanufahren am Freshwater Lake. Das Beste aller Aktivitäten ist jedoch die Wanderung durch den Morne Trois Pitons Nationalpark zum Boiling Lake, dem zweitgrößten aktiv kochenden See der Welt. Sie beginnen mit einem Sprung durch das abgeschiedene Felsenbecken in der Titou Schlucht und enden mit den schwefelhaltigen Pools des Valley of Desolation.

Ein natürliches heißes Pool nahe dem Boling See im Nationalpark Morne Trois

Das Beste für Kulturliebhaber: Kuba

Kuba ist die größte und vielfältigste Insel der Karibik. Mit beispiellosen Veränderungen, die seit dem Rückzug von Fidel Castro im Frühjahr 2008 rasant fortschreiten, ist es auch das dynamischste. Ein Spaziergang durch das historische Havanna, ein UNESCO Weltkulturerbe, ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Besuchen Sie das Museo de la Revolución für einen historischen Kontext des modernen Kuba.

Museo de la Revolución

Am besten für Wassersportliebhaber: Bonaire

Mit klarem Wasser, unberührten Korallen und wohl das beste Tauchen und Schnorcheln in der Karibik ist Bonaire eine Insel, die dem Wassersport gewidmet ist. September bis Oktober ist die beste Zeit für das spektakuläre Korallenlaich. Verpassen Sie nicht einen Sprung unter den Town Pier, einer der besten Critter-Tauchgänge in der Karibik, um Seepferdchen, Anglerfische und Schildkröten zu sehen. Bonaires warmes, trockenes und luftiges Klima macht die Insel auch zu einem idealen Ort zum Segeln und Windsurfen.

Windsurfer in der Bucht von Lac in Sorobon Beach

Dieser Artikel wurde am 19.04.18 aktualisiert



'