'Bitesized Guide: Städtereisen'

Mit weniger Menschenmengen und niedrigeren Preisen ist der September die perfekte Zeit, um in letzter Minute Sonne und Kultur auf einer Städtereise zu erleben.

Am besten für die Architektur: Helsinki

Die baltische Hauptstadt ist voller skandinavischen Charme mit einem aufregenden russischen Touch. Eine Mischung aus neoklassischer Eleganz und modernen Wundern, die Architektur ist verzaubernd. Ein Großteil der architektonischen Landschaft wurde von einem der berühmtesten Söhne Finnlands, dem international anerkannten Architekten Alvar Aalto, beeinflusst. Spazieren Sie entlang der Uferpromenade zur Lutheran Cathedral (Senatsplatz) und dann zum Opernhaus. Der Bahnhof Rautatieasema in Helsinki ist mit finnischem Granit und imposanten Statuen eine Ikone der Stadt, ebenso wie die goldene Zwiebelkuppel der Uspenski-Kathedrale.

Am besten für Feinschmecker: San Sebastian

Genießen Sie das herrliche Klima am atemberaubenden Strand La Concha, einem der spektakulärsten Stadtstrände der Welt, bevor Sie die Sterne-Küche probieren. Tatsächlich hat die Stadt ihren Namen. Ein Restaurant mit zwei davon ist König der High-Tech-Küche Mugaritz (Aldura Aldea 20). Versuchen Sie die in Ton gemahlenen Kartoffeln und andere Wunder der "molekularen Gastronomie", wie Küchenchef Andoni Luis Aduriz experimentiert wie ein verrückter Professor, der in der Küche losgelassen wird. Ein Ausflug in die Stadt wäre nicht komplett, ohne den Vater der modernen baskischen Küche, Juan Mari Arzak, in seinem Restaurant Arzak (Avenida Alcalde Jose Elosegui) zu besuchen. Alternativ besuchen Sie eine der vielen Tapasbars oder frische Lebensmittelmärkte für rustikalere Gerichte.

Am besten zum Clubbing: Belgrad

Die serbische Hauptstadt ist vielleicht nicht das offensichtlichste Partyziel, aber mit einer pulsierenden Underground House Musikszene ist die Stadt einer der aktuellsten Clubbing-Hotspots in Europa. Begeben Sie sich in die Clubs unter dem Schloss Kalemegdan oder besuchen Sie die angesagte Bar Manhattan (Palmoticeva 27) und fragen Sie, wo die Szene in dieser Nacht stattfindet. Für Feierlichkeiten vor dem Club ist eine Belgrader Institution der Bundesverband der Globe-Trotter im Keller des Despota Stefana 7/1, ein skurriler Treffpunkt, an dem am Wochenende Livemusik gespielt wird.

Am besten für Entspannung: Budapest

Wenn es um Entspannung und Erholung geht, sind die Ungarn wahre Meister der Kurkultur und die Hauptstadt bleibt bis weit in den Herbst hinein warm. Majestätisch geflieste Bäder sind in der ganzen Stadt zu finden, mit einladenden warmen Wasser, um schmerzende Muskeln und extrem erschwingliche Behandlungen zu erleichtern, so dass Sie in einer Fülle von Puff und Entschlackung verwöhnen können. Das Gellert-Bad und Spa (Kelenhegyi út 4) ist ein Schnäppchen für nur 13 € für einen ganztägigen Eintritt und 14 € für eine 30-minütige Massage. Erleben Sie die typische Budapester Erfahrung, indem Sie sich im Schwimm- und Schwimmbecken von Szechenyi (Állatkerti körút) mit den Einheimischen beim Schwimmen und Schachspielen inmitten der dampfenden Schwimmbecken treffen.



'