'Bitesized guide: Umweltfreundliche Reiseziele'

Zum letzten Mal in unserer kleinen Guide-Serie zum umweltfreundlichen Urlaub werfen wir einen Blick auf einige der grünsten Reiseziele der Welt. Von der Erkundung des costa-ricanischen Nebelwaldes und Rifftauchens in Belize bis zum Wandern in den schneebedeckten Schweizer Alpen bieten diese Naturschönheiten dem umweltbewussten Reisenden viele Möglichkeiten, die Natur vom Feinsten zu erleben.

Costa Rica

Verdant Costa Rica ist eine atemberaubende Biodiversitäts-Tasche der Welt; Neblige Wolkenwälder und weitläufige Kaffeefincas bedecken die hügelige vulkanische Landschaft, und von Mangroven gesäumte Ufer bieten Nistplätzen für sechs der weltweit vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten. Nachhaltiger Ökotourismus steht auf der Agenda, fast ein Drittel des Landes wird von Nationalparks geschützt.

Öko-Aktivitäten

  • Wandern Sie durch den Nebelwald von Monteverde: ein Berg-Wildreservat mit über 500 Säugetier- und Vogelarten und 2.500 Pflanzenarten.
  • Freiwillige auf einem Schildkrötenschutzprojekt. Organisierte Systeme helfen, die bedrohten Unechten Karettschildkröte, Olive Ridley, Lederschildkröte, Karettschildkröte, Grüne und Pazifische Grüne Schildkröten zu schützen.

Belize

Das stark bewaldete Belize wird vom Belize Barrier Reef flankiert - einem 300 Kilometer langen Abschnitt des Mesoamerikanischen Barrier Reefs - das eine große Vielfalt an Meereslebewesen beherbergt. Das Riff und seine Bewohner sind jetzt weitgehend durch das Belize Barrier Reef Reservesystem geschützt.

Öko-Aktivitäten

  • Tauchen mit Walhaien am Gladden Spit: Ein Meeresreservat am Riff, das weltweit für seine Beliebtheit bei den Meeresgiganten bekannt ist.
  • Beobachten Sie die sanfte und bedrohte Seekuh, indem Sie an einer Tour im Swallow Caye Marine Sanctuary teilnehmen.

Schweiz

Die Schweiz glänzt immer wieder an erster Stelle, wenn sich jemand für die umweltfreundlichsten Länder der Welt entscheidet. Diese Landschaft aus schneebedeckten Alpen und glitzernden Seen ist weltweit führend im Recycling und der Nutzung nachhaltiger Energiequellen. Fast 30% des Landes sind geschützte Naturgebiete.

Öko-Aktivitäten

  • Atmen Sie frische Bergluft ein und genießen Sie die geliebte Schweizer Zeit des Wanderns. Wählen Sie aus über 50.000 km markierten Wegen.
  • Für einen schnelleren, aber auch rauchfreien Weg durch die fruchtbare Landschaft, nehmen Sie ein Fahrrad. Viele Bahnhöfe bieten Fahrradverleih an.

Neuseeland

Die smaragdgrünen Inseln, die Neuseeland bilden, sind so entfernt vom Rest der Welt, dass viele Tierarten und bis zu 80% der Pflanzenwelt des Landes endemisch sind. Einige der kleineren Inseln Neuseelands wurden für die Restaurierung von Inseln genutzt, wo viele zerstörerische nicht heimische Schädlinge entfernt und heimische Arten wieder eingeführt wurden.

Öko-Aktivitäten

  • Schwimmen Sie mit Delfinen in der Bay of Islands, der Coromandel Peninsula, Kaikoura und Whakatane oder beobachten Sie das ganze Jahr über Wale an der Ostküste der Südinsel.
  • Besuchen Sie das Willowbank Wildlife Reserve in Christchurch, das sich auf die Erhaltung und Rehabilitation der seltenen und bedrohten einheimischen Kreaturen Neuseelands konzentriert.


'