'Bitesized Guide: Inseln im Indischen Ozean'

Wenn Disney eine magische Meereskulisse schaffen würde, die das Inselparadies in seiner bildlich perfekten Form umschließt, würde das Ergebnis sicherlich die Tauchpalmen und das kristallklare Wasser der Inseln im Indischen Ozean widerspiegeln.

In den Gewässern des wärmsten Ozeans der Welt finden Sie idyllische Inseln - von den Ufern der Seychellen bis zu den Feierlichkeiten von Sri Lanka - wo Korallenriffe gedeihen, Sand am Horizont schimmert und exotische Blumen ihren Duft in die tropische Brise freigeben.

Am besten für Flitterwochen: Malediven

Ein romantischer Cocktail aus atemberaubenden Stränden, türkisfarbenem Meer und strahlendem Sonnenschein begrüßt das ganze Jahr über die Malediven. Treten Sie auf den weißen Sand zurück, der von glitzerndem Wasser umspült wird, oder begeben Sie sich auf die Suche nach der wunderbaren Tierwelt, die die tiefen Lagunen und komplizierten Riffe der Insel bewohnt. Dieses luxuriöse Leben hat einen ziemlich hohen Preis, aber für das Paradies auf der Erde, um diesen besonderen Urlaub zu markieren, sind die Malediven das komplette Paket.

Am besten für aktive Pausen: Mauritius

Während die Strände dieser Insel im Indischen Ozean charakteristisch atemberaubend sind, machen eine abwechslungsreiche Landschaft, farbenfrohe Kultur und faszinierende historische und religiöse Stätten Mauritius so viel mehr als ein Sand'n'surf Ziel. Nach dem Pilgerweg zur heiligen Hindu-Stätte ist das Grand Bassin eine beliebte Aktivität, und die bergige Landschaft bedeutet, Trekking und Bergsteigen sind ein Muss, egal ob Sie den Black River Gorges Nationalpark erkunden oder die wilde Südküste erkunden.

Am besten, um alles zu entkommen: Komoren

Vergessen Sie die plüschigen Resorts und die gepflegte Anlage. Die Komoren, die vor der Ostküste Afrikas liegen, sind ein friedlicher und unschuldiger Rückzugsort für diejenigen, die der Hektik entfliehen möchten. Die Dienstleistungen können frustrierend langsam sein - diese drei Inseln sind viel weniger entwickelt als viele ihrer Nachbarn im Indischen Ozean -, aber dies trägt zu dem Gefühl der Abgeschiedenheit bei und ermutigt Sie, in das entspannte Tempo der Komoren einzutauchen. Vom weltgrößten aktiven Vulkan bis hin zu bezaubernden Stränden sind die Komoren eine bezaubernde Kulisse für eine abgeschiedene Pause.

Am besten für Wasserspaß: Seychellen

Die klaren und ruhigen Gewässer der Seychellen sind der Lieblingsplatz von Wasserbabies aller Altersgruppen. Für Wasserski, Windsurfen und Segeln ist Desroches die Insel der Wahl, während man in Mahé entspannt baden und das Gefühl von weißem Sand zwischen den Zehen genießen kann. In den Gewässern rund um die Seychellen leben über 101 Korallenarten und 920 Fischarten. Im November kommen die Unterwasserexperten der Welt zum SUBIOS-Unterwasserfestival.

Am besten für Wildtiere: Madagaskar

Die Nationalparks und Naturschutzgebiete Madagaskars zu erforschen ist nie langweilig. Die Collage aus smaragdgrünen Regenwäldern, riesigen Mangrovensümpfen, glitzernden Seen und savannenähnlichen Ebenen wimmelt von einer Vielzahl von Kreaturen - von bedrohten Vögeln, die zwischen den Baldachinen flattern, bis hin zu frechen Lemuren und Faultieren. Die Strände entlang dieser großen Insel bieten spektakuläre Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen, was bedeutet, dass die Tierwelt unter den Wellen genauso geschätzt werden kann wie ihre Landsleute.

Am besten für Festivals: Sri Lanka

Starke Musiktraditionen und eine multikulturelle Gesellschaft bedeuten, dass Sri Lanka eine strahlende und aufkeimende Festivaltradition bietet, die einen regenbogenreichen Event bietet, um die Füße anzutippen und auf die Kamera zu klicken. Die buddhistische Gemeinschaft der Insel feiert jeden Vollmond und hinduistische Feste wie Deepavali und mehrere muslimische Feste finden das ganze Jahr über statt. Das singhalesische und das tamilische Neujahrsfest signalisieren Karnevalsfeste und Weihnachten wird auf der ganzen Insel gefeiert. Besuchern wird dringend empfohlen, vor Reiseantritt nach Sri Lanka die aktuelle Reisehinweise des Auswärtigen Amtes zu lesen.



'