'Bitesized Führer: Queens'

Für den zweiten unserer bitesized Guides in New Yorks Stadtteilen fahren wir nach Queens, der größten und ethnisch vielfältigsten aller fünf Bezirke. Es ist auch der höchste Baum in der New Yorker Metropole und der höchste Wolkenkratzer in NYC außerhalb von Manhattan.

Warum gehen?

Queens ist die ethnisch vielfältigsten 300 Quadratkilometer (115 Quadratmeilen) auf dem Planeten. Fast die Hälfte aller Einwohner sind Immigranten, was bedeutet, dass Sie Griechenland, Indien, Spanien, Peru, Puerto Rico, Israel, Malta, Japan, Kolumbien und Irland, um nur einige zu nennen, in einer relativ kleinen Region erleben können. Es ist auch ein Hotspot für hochmoderne Kunst, und Naturwunder sitzen Seite an Seite mit architektonischen Spektakeln, wie dem 201m (658ft) Citicorp Building in Long Island City.

Sehen

PS1 Zentrum für zeitgenössische Kunst
Das PS1 Contemporary Art Center ist mehr eine Ausstellungsfläche als eine Sammlung von Sammlungen und zeigt einige der experimentellsten Kunst der Welt. PS1 gehört zum Museum of Modern Art (MoMA) und ist eines der größten und ältesten Zentren der Welt, das sich der Förderung zeitgenössischer, hochmoderner Kunst widmet. Ausstellungen ändern sich häufig, und in jedem Winkel dieses ehemaligen öffentlichen Schulgebäudes der Romanik gibt es eine zum Nachdenken anregende Überraschung.

Bowne Haus
Das Bowne House aus dem Jahr 1661 in Flushing ist das älteste Gebäude in Queens und eines der ältesten in New York City. Es spielte eine wichtige Rolle bei der Festlegung der Prinzipien der amerikanischen Religionsfreiheit und wurde zum National Historic Landmark ernannt. Das Haus, eine Mischung aus holländischen und englischen Baustilen, wurde von John Bowne, einem englischen Immigranten, dessen Handlungen zu der Bill of Rights der Verfassung der Vereinigten Staaten führen, gebaut.

Museum des bewegten Bildes

Das Museum für Bewegtbild, das sich derzeit im Ausbau befindet (Fertigstellung im Winter 2009/10), zielt darauf ab, die Wertschätzung der Öffentlichkeit für Zelluloid aufzuklären. Alle Aspekte der Film- und Fernsehproduktion werden abgedeckt, von Techniken, Filmen und Werbung bis hin zur Geschichte des Filmemachens bis hin zum digitalen Zeitalter. Ein paar Stunden mit den praktischen Ausstellungen und Demos werden für Erwachsene und Kinder erschreckend schnell vergehen.

5 Punkte

Ein ganzer Block von Queens ist Graffiti oder Aerosol-Kunst gewidmet, wie 5 Pointz es nennt. Weit davon entfernt, ein schmuddeliger Free-for-All zu sein, ist 5 Pointz ein kommerzielles Fabrikgebäude, das von Meres One kuratiert wird. Neben dem beeindruckend dekorierten Gebäude gibt es in der Umgebung immer etwas anderes, von Breakdance, Fotoshootings und Filmen bis hin zu Künstlern, die sich austauschen und Autogramme geben. Die Kunst darf dank des guten Willens des Vermieters und der harten Arbeit der Freiwilligen bestehen, deshalb sind Spenden immer willkommen.

Königinnen
Riese
Abgesehen davon, dass es der höchste Baum in New York City ist, ist der Queens Giant wahrscheinlich das älteste Lebewesen in der Gegend. Über 40 m hoch, der Baum ist 350-400 Jahre alt, wobei einige Quellen auf 450 Jahre verweisen. Es ist ein Geheimnis unter den New Yorkern und es ist keine leichte Aufgabe. Begeben Sie sich zum Alley Pond Park in Nordost-Queens und suchen Sie nach einem schwindelerregend großen Tulpenbaum, der von einem schützenden Metallzaun umgeben ist.

Machen

Spülen Wiesen Corona Park
Der größte Park in Queens hat einen Zoo, ein Kunstmuseum, einen botanischen Garten, ein Wissenschaftsmuseum, zahlreiche Sportanlagen und das Shea Baseballstadion, in dem die New York Mets beheimatet sind. Von F Scott Fitzgerald in "Das Tal der Asche" beschrieben Der große Gatsby, Flushing Meadows Der Corona Park ist seither phönixähnlich und zu einem der wichtigsten Parks in New York geworden.

Jamaika
Bucht Tierschutzgebiet
Das Jamaica Bay Wildlife Refuge erstreckt sich über eine Fläche, die fast der von Manhattan entspricht. Es ist eine Flussmündung mit Hunderten von Fischarten, Schmetterlingen und Vögeln. Es ist einer der wichtigsten städtischen Wildschutzgebiete in den Vereinigten Staaten. Sie können die Salzwiesen, Inseln, Felder und Wälder zu Fuß auf einem der vielen Naturpfade, mit dem Kajak (wenn Sie Ihr eigenes haben) oder zu Pferd erkunden. Probieren Sie die Jamaica Bay Riding Academy für Ausritte.

Rockaway
Strand
Amerikas längster Stadtstrand bietet eine komplette Pause vom manischen Treiben von New York City. Am Ende des A-Zuges ist es einfach zu erreichen und die Reise wird Sie mit einer sauberen Promenade, großen Wellen und natürlich weiten, dünn besiedelten Stränden belohnen. Sie können Ihren Besuch so ruhig gestalten, wie Sie möchten - machen Sie ein Picknick und gehen Sie zu Fuß, bis Sie niemanden mehr sehen können, oder genießen Sie das Essen und Getränke, die in der kleinen Stadt Rockaway Beach angeboten werden. Es ist auch der einzige Surfspot in New York, also zieh deinen Neoprenanzug an und springe auf die Wellen.

Sokrates
Skulpturenpark
Der Socrates Sculpture Park befindet sich am East River Waterfront und wurde von einer illegalen Müllhalde und Mülldeponie umgewandelt. Er ist sowohl ein öffentlicher Park als auch ein Ausstellungsraum im Freien. Im Sommer gibt es ein Freiluftkino und ein kostenloses internationales Filmfestival und es gibt immer neue Ausstellungen und Gemeinschaftsprojekte, die den Park zu einem essentiellen und lebendigen Teil von Queens und NYC machen.

Von Downtown kommend

Fahrzeit: Etwa 30 Minuten vom Times Square nach Flushing Main St.
U-Bahn: A, L, J, M, Z, G, F, G, R, V, E, C oder 7.

Mehr NYC Transport Info

Wusstest du schon?

Wenn Queens eine unabhängige Stadt wäre, wäre es die fünftgrößte Stadt der USA.

Schauen Sie sich nächste Woche unseren bitesized Guide nach Brooklyn an.



'