'Bitesized Guide: Schengen Visa'

Von Visa-Anforderungen bis zur Gültigkeit von Visa - hier erfahren Sie alles über den Besuch von 26 europäischen Ländern mit Hilfe eines Schengen-Visums

Was ist es?

Das Schengen-Visum ermöglicht seinen Inhabern, mit einem einzigen Visum zwischen 26 europäischen Ländern zu reisen. Das Schengener Abkommen, das 1985 erstmals unterzeichnet wurde, sollte die Grenzen Europas öffnen und die Reise zwischen den Ländern des Kontinents erleichtern.

Heute können Schengen-Visa-Inhaber in alle 26 Länder reisen, die Teil des grenzfreien Schengen-Raums sind. Die Kontrollen an den Binnengrenzen zwischen den Mitgliedstaaten haben größtenteils aufgehört, so dass sie sich von einem US-Bundesstaat zum anderen bewegen. Beachten Sie jedoch, dass Schengen-Staaten das Recht haben, die vorübergehende Grenzkontrolle als Reaktion auf aktuelle Ereignisse wieder einzuführen.

Für wen ist das?

Das Schengen-Visum gilt für alle, die vor der Einreise nach Europa ein Visum benötigen - einschließlich amerikanischer, kanadischer und australischer Reisender. Abhängig vom Zweck Ihres Besuchs gibt es verschiedene Arten von Schengen-Visa. Touristen benötigen ein kurzes Aufenthaltsvisum "C" Schengen. Transitvisa "A" sind auch für Staatsangehörige verfügbar, die aus einer bestimmten Liste von Ländern kommen, die nur den Schengen-Raum durchqueren.

Wohin kannst du gehen?

Das Schengen-Visum steht derzeit für Reisen zwischen folgenden Ländern zur Verfügung:

  • Österreich
  • Belgien
  • Tschechien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Italien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Die Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • Schweiz

Wie viel kostet es?

Die meisten Botschaften und Konsulate verlangen 60 Euro für ein Schengen-Visum vom Typ "C".

Gültigkeit

Ein Schengen-Visum für einen kurzen Aufenthalt ermöglicht es dem Inhaber, innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten innerhalb des Schengen-Raums für einen maximalen Aufenthalt von 90 Tagen zu reisen.

Wie man sich bewirbt

Anträge auf Schengen-Visa müssen bei der zuständigen Botschaft oder dem Konsulat in Ihrem Wohnsitzland eingereicht werden. Wenn Sie vorhaben, ein Schengen-Land zu besuchen, beantragen Sie ein Visum bei der Botschaft oder dem Konsulat dieses Landes. Wenn Sie mehrere Länder besuchen, wenden Sie sich an die Botschaft oder das Konsulat Ihres Hauptziels (wenn Sie kein Hauptziel haben, wenden Sie sich an die Botschaft oder das Konsulat Ihres ersten Einfuhrhafens).

Arbeitstage erforderlich

Die Verarbeitung von Visa variiert, manchmal abhängig von der Nationalität. Sie können von einem Tag bis zu 10 Wochen dauern, um zu verarbeiten.

Wusstest du schon?

Der Name Schengen stammt aus der kleinen Stadt in Luxemburg, in der das Abkommen zuerst unterzeichnet wurde.

Dieser Artikel wurde am 15.03.18 aktualisiert



'