'Bitesized Guide: UK Sommerspaziergänge'

Während das Wetter im Juli die Prophezeiung des Met-Büros eines "Barbecue-Sommers" nicht erfüllte, bedeutet die jüngste Regenfälle, dass die grüne Landschaft Großbritanniens noch frischer und glänzender ist. Also packen Sie einen Cagoule und einen Kendal Minzkuchen und genießen Sie unsere Lieblings-Sommerspaziergänge rund um die Britischen Inseln.

England: Die südlichen Downs

Woher?
Ein ausgedehntes 113 km langes Kreide-Downland, das von Winchester in Hampshire nach Eastbourne in East Sussex führt.

Warum?
Die sanfte Weite der englischen Landschaft bietet sanfte Hügel und atemberaubende Ausblicke auf die Klippen mit hübschen Dörfern und traditionellen Pubs - alles in frischer Küstenluft.

Irland: Glenariff

Woher?
Der größte Glen in Nordirlands charmantem Land Antrim.

Warum?
Der smaragdgrüne Glenariff ist die beliebteste Schlucht des Landes Antrim, gespickt mit funkelnden Wasserfällen und blühenden Pflanzen. Zahlreiche sich schlängelnde Waldwege laden zum Erkunden ein.

Schottland: Die Glenkens

Woher?
Das Glenkens liegt im Herzen von Galloway und ist ein schönes Stück schottischer Landschaft entlang des westlichen Abschnitts des Southern Upland Way.

Warum?
Diese zerklüftete Gegend, die sich am Galloway Forest Park befindet, bietet über 100 Spaziergänge und Wanderungen für alle Schwierigkeitsgrade - spazieren Sie durch glitzernde Seen oder fahren Sie über hügeliges Gelände.

Wales: Der Pembrokeshire Küstenpfad

Woher?
Ein 300 km langer Wanderweg entlang der südwestlichen walisischen Küste entlang des Pembrokeshire Coast National Park.

Warum?
Der Pembrokeshire Coast Path ist ein wahrer Traum für Wanderer. Er führt durch Klippen und bietet atemberaubende Ausblicke und Zugang zu einer Reihe von Sandstränden und malerischen Küstendörfern.



'