'Bled Skigebiet'

Über Bled

Einführung

Das schöne Bled und sein gleichnamiger Gletschersee gehören zu Sloweniens größten internationalen Touristenattraktionen. Umrahmt von den mächtigen Julischen Alpen, wurde das Gebiet als Kurort bekannt, der jeden Sommer die jugoslawische Königsfamilie willkommen hieß, bevor es zu einem kommunistischen Freizeitzentrum wurde.

Skifahren in Bled ist definitiv mehr ein nachträglicher Einfall als die Hauptattraktion. Bled Ski Resort selbst ist winzig, mit nur zwei Pisten, die unter unzuverlässigen Schneeverhältnissen leiden. Für Wintersportler ist jedoch nicht alles verloren. Die Einführung des Julian Alps Pass ermöglicht den Zugang zu Pisten in fünf Skigebieten in der Region, die mehr als 100 Pisten umfassen - obwohl die meisten davon eine bedeutende Fahrt oder Busfahrt entfernt sind.

Bled ist also kein Ski-Mekka, aber als Allround-Winterdestination, die mit ihrer landschaftlichen Schönheit, stimmungsvollen Kleinstadt und der Fülle an Après-Ski-Aktivitäten auf jeden Fall zu finden ist, hat sich der Markt zu einem echten Verkaufsschlager entwickelt.

Ort

Der Kurort Bled liegt am Ufer des Bleder Sees. Es liegt in den Julischen Alpen im Westen Sloweniens, 50 km von der Hauptstadt Ljubljana entfernt.

Webseite

http://www.bled.si

Auf den Pisten

Bled hat nur einen sehr kleinen lokalen Skiberg in Straža, der mit einem Doppelsessellift vom Resort selbst und einem Schlepplift erreichbar ist. Das Skigebiet ist sehr niedrig gelegen (503m bis 634m), so dass Schneedecke problematisch sein kann und nur tagsüber am Wochenende geöffnet ist, obwohl das Flutlicht Skifahren an Wochentagen ermöglicht.

Aufgrund dieser begrenzten Möglichkeiten, werden wahrscheinlich auch Anfänger den Julian Alps Pass kaufen, der drei weitere Skigebiete in der Region, Vogel, Krvavec und Kranjska Gora umfasst, die etwa eine Stunde entfernt sind und mit dem Bus verbunden sind (in die Passgebühr) - mit Ausnahme von Kranjska Gora, die nur von Bled aus mit privaten Verkehrsmitteln erreichbar ist.

Vogel und Krvavec sind mittelgroße Skigebiete und Vogel, der näher ist, hat eine der größten Vertikalen und einige der höchsten Pisten in der Region (1.231m / 4.039ft). Eine Seilbahn bringt Skifahrer vom Seeufer zu den Pisten, wo auf einem schneebedeckten Plateau auf dem Gipfel gute Aufzuchtstationen liegen.

Krvavec, das sich in umgekehrter Richtung auf der Straße zur Hauptstadt Ljubljana befindet, hat in den letzten Jahren stark in neue Infrastruktur investiert und einen sechssitzigen Sessellift hinzugefügt, der Skifahrer zu einigen der höchsten Liftanlagen der Region bringt .

Es ist auch erwähnenswert, dass der Pass der Julischen Alpen das Skifahren von Straža am Wochenende abdeckt, aber leider nicht das abendliche Nachtskifahren unter der Woche.

Durchschnittliche Schneehöhe in Bled

Historische Schneehöhe in Bled