'Über Bodrum'

Die Anfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff nach Bodrum ist spektakulär, wobei die Bucht von der Kreuzfahrer Schloss von St. Peter, dann ein Mastenwald entlang der Küste, von denen viele zu den traditionellen hölzernen türkischen Segelbooten gehören (Gulets) die den geschäftigen Hafen zieren.

Das Kreuzfahrtschiff Terminal ist nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt. Das Zentrum wurde für europäische Touristen stark entwickelt, da es in den 1970er Jahren "entdeckt" wurde, aber trotzdem, und trotz der starken Sommeransammlungen, behält es (zumindest für Erstbesucher) eine exotische türkische Atmosphäre mit viel visuellem Interesse und einem lebhaftes Nachtleben
Bodrum ist nicht nur der Hauptort, sondern auch die attraktivste Stadt an der schönen türkischen Ägäis.

Besichtigung:

Das Schloss von St. Peter ist das dominierende Wahrzeichen in dieser niedrigen weißgetünchten mediterranen Szene. Bodrum ist der Standort des Mausoleums, eines der sieben Weltwunder der Antike. Nur wenige Fragmente bleiben erhalten, obwohl Neugier allein einen Besuch diktieren kann. Abgesehen von diesen Sehenswürdigkeiten ist Bodrum ein wahrer Ort für Denkmäler, der sich jedoch durch eine Fülle von Bars und Geschäften ausgleicht, von denen viele den Status der Stadt als wichtiges Zentrum für türkische und ausländische Künstler widerspiegeln.

Höhepunkte:
• Schloss St. Peter: Dieses klassische Kreuzritterschloss am Ufer bietet einen großartigen Blick auf das Meer, eine interessante byzantinische Schiffswrackhalle und gruselige Verliese.
• Bodrum Amphitheater: Ein weiteres Bauwerk aus der Regierungszeit von König Mausolos (4. Jh. V. Chr.), Das einst 13.000 Menschen beherbergte und nun den klassischen Postkartenblick über Burg und Hafen bietet.
• EIN Blue Cruise ': Segeln entlang der türkischen Küste auf einem wunderschön gestalteten türkischen Gulet, ist ein wesentlicher Teil einer türkischen Reise, auch wenn es nur für ein paar Stunden ist.

Touristeninformation:

Türkisches Kultur- und Tourismusbüro in Großbritannien
4. Stock, 29-30 St. James Street, London SW1A 1 HB, UK
Tel: (+44) 207 839 7778.
Webseite: www.gototurkey.co.uk

Shopping-Einführung:

Die Hauptverkehrsstraße von Bodrum ist ein Block voller Händler, die alles von schönen türkischen Teppichen bis hin zu handgefertigten lokalen Handwerksarbeiten verkaufen echte gefälschte 'billige Rolex und raubkopierte Designer-Kleidung. Zwischen den beiden Extremen gibt es viele kleine, stilvolle und kosmopolitische Boutiquen, die lokale Designs und Stoffe nach westlichem Geschmack vermischen.

Am Dienstag gibt es einen Kleidermarkt und am Freitag gibt es einen bunten Obst- und Gemüsemarkt (beide hinter dem Busbahnhof).

Restaurants:

Oft unterschätzt, kann türkisches Essen ausgezeichnet sein. Probieren Sie dieMeze (eine Auswahl an Vorspeisen, Salaten und Dips). Das typischste Fleischgericht ist der Kebab, Fleischstücke, die am Spieß gegrillt werden. Einfach gegrillter Fisch und Meeresfrüchte sind hervorragend.

Wann zu gehen:

Zwischen Mai und Oktober gibt es fast durchgehend Sonnenschein mit sehr niedriger Luftfeuchtigkeit und praktisch keinem Regen. Vorsicht bei einem Besuch im Juli und August, wenn die Temperaturen über 35ºC steigen, obwohl dies durch die Meeresbrisen gemildert wird. Zwischen November und März ist es kühl mit Regen.

Nächstes Ziel:

Bodrum.

Übertragungsdistanz:

17 km (10,5 Meilen).

Transferzeit:

45-50 Minuten.