'Britisch-Kolumbien Reiseführer'

Über British Columbia

Eine kolossale Bergkette nach der anderen, gigantische Fjorde, die Stücke aus einer wilden Küstenlinie herausbeißen, und gemäßigter Regenwald, der Pumas, Bären und Wölfe versteckt: British Columbia ist die Natur von ihrer besten Seite.

Das heißt, die Städte sind auch etwas Besonderes. Am Rand der Coast Mountains und des Pazifischen Ozeans gelegen, fehlen in Vancouver vielleicht Museen von Weltklasse, aber wer braucht diese, wenn Sie Strände zum Flop haben, Essensautos zum Kauen und Kanadas größten Stadtpark zum Spielen? Nicht zu vergessen ein ausgedehntes Netz von Wander- und Skipisten im Hinterhof der Stadt.

Und vergiss, was du über Victoria gehört hast, die das alte England nachgebaut hat. BCs Bijou-Hauptstadt summt mit Wasserflugzeugen, Kajakfahrern, einem der schönsten Gärten des Landes und einer ansässigen Orca-Bevölkerung vor der Küste.

Machen Sie einen Roadtrip vorbei an heißen Mineralquellen und Gletscherseen in den Kootenay Rockies oder Pfirsichbäumen und Weinbergen im Okanagan. Wage dich in Kanadas einzige Wüste in Osoyoos, die Heimat von Klapperschlangen, Skorpionen und Feigenkakteen ist. Spot Grizzlys in Northern BC, deren weitläufige Wildnis ist doppelt so groß wie Großbritannien.

Die Gelegenheit für Abenteuer in dieser Provinz ist unermüdlich. Steigen Sie aus und surfen Sie in Pacific Swells in Tofino oder fahren Sie in Whistler mit unergründlichem Powder. Erkunden Sie die Gulf Islands und Haida Gwaii Archipele mit dem Kajak oder paddeln Sie mit dem Floß den Kicking Horse River. Gehen Sie auf dem West Coast Trail von Vancouver Island auf Leitern auf und ab oder folgen Sie den Wagenrädern von Pionieren und radeln Sie den Gold Rush Trail nördlich von Lillooet.

Wohin Sie auch gehen, die unberührte Schönheit wird gleich um die Ecke sein.

Wichtige Fakten

Bereich:

944.735 Quadratkilometer (364.764 Quadratmeilen).

Population:

4,648,055 (2016).

Bevölkerungsdichte:

5 pro Quadratkilometer.

Hauptstadt:

Victoria.