'Bukarest Reiseführer'

Über Bukarest

Auf den ersten Blick eine Mischung aus neoklassizistischen Gebäuden, breiten, von Bäumen gesäumten Boulevards und brutalen poststalinistischen Wohnblocks, kann Bukarest ein verwirrender Ort sein, aber eine Stadt, die eine nähere Betrachtung belohnt.

Die grauen kommunistischen Wohnsiedlungen, die oft um die feineren bürgerlichen architektonischen Details herum gebaut wurden, lassen es schwer erahnen, dass diese missverstandene Stadt einst den Spitznamen "Kleines Paris" inspiriert hat. Aber es gibt viele Erinnerungen an eine glorreiche Vergangenheit und auch an eine potentiell glorreiche Zukunft.

Das symbolträchtigste Gebäude der rumänischen Kultur und das spirituelle Wahrzeichen einer Nation ist das Atheneum. Im Herzen der Stadt in den 1880er Jahren gebaut, hat dieser prächtige Konzertsaal große Politiker und Wissenschaftler Vorträge gehalten haben, hatten Orchester und Musiker aus der ganzen Welt auftreten, und zeigte Ausstellungen von großen Gemälden und Skulpturen von den Meistern der schönen Künste .

Grabe ein wenig tiefer und du wirst schnell weitere Überlebende der kommunistischen Entweihung finden. Es gibt byzantinische Kapellen und Glockentürme, während die Seitenstraßen im historischen Zentrum Antiquitätenläden, charaktervolle Bars und Restaurants mit französischer, italienischer und siebenbürgischer Küche verbergen.

An anderer Stelle im Zentrum sind die Überreste des Alten Fürstenhofes aus dem 15. Jahrhundert, die von Vlad dem Pfähler gebaut wurden. Laut der lokalen Folklore war es die Art, wie er seine Feinde behandelte (und Gefangene in den Kerkern), die die Legenden des Grafen Dracula hervorbrachten.

Die neuere Geschichte kann in Piata Revolutiei, dem Platz im Herzen der Revolution von 1989, die die Herrschaft des berüchtigten Diktators Nicolae Ceausescu und seiner Frau beendete, gewürdigt werden. Demgegenüber steht im prächtigen Norden der weitläufige Herastrau Park, der Bootsfahrten und ein Freilichtmuseum mit traditionellen rumänischen Häusern bietet.

Seit Rumänien der EU beigetreten ist, hat sich das Gefühl einer neuen Dynamik in der ganzen Stadt ausgebreitet. Die jüngere Bevölkerung revitalisiert alte Gebäude und bringt neues Leben in die rumänische Hauptstadt.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 1924960 Breitengrad: 44.430912 Längengrad: 26.123531