'Über Cascais Strände'

Bei einem Besuch in Cascais ist es schwer zu glauben, dass dieses lebhafte Resort einst ein bescheidenes Fischerdorf war. Ein Trio von Sandstränden, ein aufregendes Nachtleben und die Nähe zu einigen der renommiertesten Golfplätze Portugals sowie die gute Anbindung an die Hauptstadt des Landes garantieren die Beliebtheit des Resorts. Cascais beeindruckt auch Urlauber mit seinem Yachthafen, Festung aus dem 16. Jahrhundert und einer attraktiven Altstadt. Erstklassige Fischrestaurants, die mit denen in Lissabon konkurrieren, exklusive Hotels, das Castro Guimaraes Museum (untergebracht in einem spektakulären Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert) und die Ausstellungen im Cascais Cultural Centre machen das Resort zu jeder Jahreszeit zu etwas ganz Besonderem.

Strand:

Cascais energiereiches Straßenleben zieht sich auf seine Stadtstrände (Praia da Ribeira, Praia da Rainha und Praia da Conceicao) zu, also kommen Sie früh an, um Ihr Handtuch einzupacken. Für bessere Einrichtungen fahren Sie nach Estoril's Praia do Tamariz mit seinem Salzwasserpool. Das Paradies der Surfer, Praia do Guincho, 9 km nordwestlich, ist großartig für die Zuschauer, aber starke Strömungen bedeuten, dass Schwimmen hier gefährlich sein kann.

Jenseits des Strandes:

Die Altstadt von Cascais bietet eine Reihe von historischen Gebäuden und verzierten Kirchen, die sich vom Rathausplatz aus öffnen. Sehen Sie Cascais Fischerei bei der Arbeit am Hafen und den täglichen Fischmarkt. Erfüllen Sie Ihre kulturellen Wünsche in der opulenten ehemaligen Heimat der Grafen von Castro Guimares: das Castro Guimaraes Museum im Stadtpark oder das Cascais Cultural Center. Nur 2 km westlich der Boca do Inferno (Mündung der Hölle) ist beeindruckend an einem stürmischen Tag.

Familienspaß:

Die Strände von Cascais, touristisch orientierte Geschäfte und das Museu do Mar, das die Fischereigeschichte von Cascais nacherzählt, helfen, Kinder zu beschäftigen. Cascais ist auch ein guter Ausgangspunkt, um Estoril, Belem und Lissabon im Osten zu erkunden (Kinder werden die Zugfahrt zu diesen Zielen genießen) und die märchenhaften Paläste von Sintra im Norden.

Erforschen weiter:

Sintra ist einfach einer der verlockendsten Orte Portugals. Die portugiesischen Adligen, die vor über 500 Jahren in die kühle Bergluft flüchteten, haben ein Erbe farbenprächtiger surrealistischer Paläste hinterlassen, die ihren Platz auf der UNESCO-Welterbeliste verdienen.

Ausspritzen:

Genießen Sie ein romantisches Mahl mit köstlichen Meeresfrüchten inmitten der modernen und eleganten Umgebung von 100 Maneiras (www.100maneiras.com). Sie werden auch mit Panoramablick auf das Meer belohnt.