'Mitteleuropäische historische Kurorte'

Machen Sie eine Wellness-Pause in Mitteleuropa und tauchen Sie ein in Geschichte und heißes Wasser, ohne die Bank zu sprengen.

Wenn es darum geht EntspannungViele machen sich auf den Weg zum nächstgelegenen Wellnesshotel und verwöhnen sich mit exotischen Behandlungen wie Schokoladenmassagen und Algenpackungen, um ihre Schmerzen zu lindern. Angesichts der Hektik des modernen Lebens ist das vielleicht nicht überraschend Spa-Tourismus ist beliebter als je zuvor.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass das ultimative Verwöhnwochenende nicht mit einem Fünf-Sterne-Preisschild kommen muss. Eine anschwellende Anzahl von Billigflügen von Großbritannien nach Zentraleuropa eröffnen historische Kurorte, in denen Behandlungen für einen Bruchteil dessen, was sie in etablierten Wellness-Destinationen kosten würden, in Anspruch genommen werden können.

Der offensichtlichste Ausgangspunkt für Ihren ersten Ausflug in mitteleuropäische Spas ist der ungarisch Hauptstadt, Budapest. Nach einem Einkaufs- oder Sightseeing-Tag ist es Zeit, das echte Budapest zu erleben, indem Sie sich den Einheimischen anschließen, die das tun, was sie am besten können, sich in einem der über hundert Thermalbäder entspannen.

Die Einwohner der Stadt behaupten, es sei Budapest Heilwasser das zwingt zuerst neolithischen Mann und dann Römer, sich hier niederzulassen; und diese Badetradition wird seither begeistert angenommen. Während der Einfluss des Osmanischen Reiches schon lange verblasst, ist es immer noch möglich, in einigen der älteren Thermalbäder der Stadt unter kunstvollen türkischen Kuppeln zu baden. Für eine Kostprobe der östlichen Exotik schauen Sie sich die Rudas oder Kiraly Bäder in Buda (Webseite: www.spasbudapest.com). Hinweis Sitzungen sind in der Regel männlich oder weiblich, so dass es ratsam ist, im Voraus zu überprüfen.

Pest Inzwischen rühmt sich eines der besten Thermalbäder der Stadt, das jeden Tag der Woche ein gemischtes Bad erlaubt. Das verschwenderisch Szechenyi Bäder (Website: www.spasbudapest.com) ist ein weitläufiger Komplex von Saunen, Dampfbädern, Whirlpools, gewaltigen Kaltwasserbecken, Schwimmbädern und Thermalbädern, in denen die Wassertemperaturen 38 ° C (100 ° F) erreichen.

Im neobarocken Ambiente des Alten Rathauses schwimmt es neben Menschen aus allen Gesellschaftsschichten AußenbäderWie ältere Männer Schach um die Peripherie spielen, ist eine erhabene Erfahrung. Bein- und Fußbehandlungen, therapeutische Massagen, Schlammpackungen und persönliche Badeerlebnisse stehen ebenfalls zur Verfügung.

Benachbart Slowenien hat auch die Kurtradition mit 15 Thermalbädern (termes), und eine wachsende Zahl von verbessert Wellnesshotels Catering für die Bedürfnisse von Einheimischen und Besuchern. Hier geht der Trend zu moderneren Komplexen wie dem exzellenten Wert Terme Äate (Website: www.terme-catez.si) im Süden des Landes.

jedoch Doljenske Toplice (Website: www.krka-zdravilisca.si), einer der führenden Kurorte Sloweniens, bricht die Form. Eine Ansammlung von Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert aus der Zeit, als die gestressten Wiener hier Zuflucht gesucht hatten, verleiht dieser historischen Siedlung einen Hauch von Klasse. Spa-Behandlungen umfassen heute Shiatsu-Massage, Reflexzonenmassage, Aromatherapie und Hot-Stone-Therapie.

Die Innen- und Außenpools in Dolenjske Toplice Lagune Kommen Sie mit Unterwassermassagen, Wasserfällen und Wasserstrahlen. Zusätzlich zu seinen therapeutischen Wasser bietet das Terme eine Kombination aus trockener und feuchter Hitze in seinem Oasis Center. Eine der einzigartigsten Einrichtungen ist die Japanisches Schwitzbad (ein heißer Pool und Wasserfall auf 40 ° C / 104 ° F erhitzt). Wenn Sie sich mutig fühlen, können Sie sogar eine traditionelle finnische Sauna auf der FKK-Terrasse des Spas besuchen.

Weiter nördlich in der Tschechien der elegante alte Kurort Karlsbad (Website: www.karlovyvary.cz) erwartet. Jeder, der den letzten James-Bond-Film gesehen hat, Casino royale, kann diese historische Stadt seltsam vertraut finden. Die Produzenten dachten, dass Karlsbad so malerisch sei, sie benutzten es als Kulisse für die Szenen in Montenegro.

Früher als Karlsbad bekannt, sind die wohlhabenden Klassen in Europa auf dem Weg in die Tschechische Republik berühmte Kurstadt seit dem Ende des 19. Jahrhunderts, als viele seiner eindrucksvollsten Gebäude gebaut wurden. Hier können Sie die heilenden Wasser trinken, die von den Brunnen auf der Straße fließen (kaufen Sie sich einfach eine Porzellantasse mit einem Ausguss), bevor Sie zu einem der Spas gehen.

Das Hotel liegt im Zentrum der Altstadt Schloss Spa (Zamecke Lazne) ist das attraktivste Kurzentrum in Karlsbad (Website: http://english.edenhotels.cz).

Besucher können das Thermal-Mineralbad (einzigartig in der Tschechischen Republik) nutzen, dessen heilende Wirkung bei Magenbeschwerden, Rückenschmerzen, Hydromassage, Reflexzonenmassage und therapeutischen Massagen vorgeschrieben ist. Ein Schnäppchen für vier Stunden Verwöhnpaketmit einer Ganzkörpermassage, einem Perlenbad und zwei anderen Behandlungen kostet weniger als eine schwedische Standardmassage in Großbritannien.

Das Elizabeth Bäder (AlžbÄ> tiny Láznæ>) ist eine weitere gute Option (Website: www.spa5.cz). Hinter der Fassade dieser Grande Dame aus dem frühen 20. Jahrhundert finden die Besucher ein 25 m langes Schwimmbecken, Thermalbäder, Whirlpools, Dampfbäder und Saunen sowie eine Reihe von Massagen und Schönheitsbehandlungen traditionelle Therapien. Für etwas etwas ausgefallenere Pralinen für eine Honigmassage, Torfbad oder sogar eine Torfmaske.

Wenn Sie das nächste Mal in ein Thermalbad, eine Schlammpackung oder eine therapeutische Massage eintauchen möchten, sollten Sie nicht in das teure Fünf-Sterne-Hotel in Westeuropa einchecken. Machen Sie stattdessen einen Abstecher zu einem dieser mitteleuropäischen historischen Kurorte, wo Entspannung und Verjüngung seit über einem Jahrhundert zum täglichen Leben gehören.