'Stadthighlight: Brisbane'

Herrlicher Sonnenschein, ein voller Veranstaltungskalender, herrliche Landschaften und freundliche Einwohner machen Brisbane zu einem Top-Reiseziel für Backpacker und Familien gleichermaßen

Brisbane, die drittgrößte Stadt Australiens, hat das ganze Jahr über hervorragendes Wetter, eine lebhafte Kulturszene und ausgezeichnete Restaurants. Trotz seiner Größe ist Brisbane weniger hektisch als Sydney und hat einen entspannten Charme und eine freundliche Atmosphäre - vielleicht ist die Stadt deshalb bei Australiern und internationalen Besuchern beliebt.

Wann soll ich gehen?

Frühling (September bis November) ist warm und sonnig, da die Durchschnittstemperaturen um 19 ° C schwanken. Das Brisbane Festival findet im September statt und die Stadt wird mit Musik, Theater, Tanz und Comedy zum Leben erweckt.

Sommer (Dezember bis Februar) ist heiß und feucht mit Temperaturen bis zu 30 ° C. Erwarten Sie auch Gewitter, denn der Sommer ist auch die feuchteste Jahreszeit.

Herbst (März bis Mai) sieht einen Rückgang der Temperatur, und im Laufe der Saison, auch eine Abnahme der Niederschläge. Die Temperaturen liegen zwischen 15C und 25C.

Winter (Juni bis August) ist kühler als der Rest des Jahres, mit Temperaturen zwischen 11C und 21C und das Wetter ist weitgehend trocken, so dass dies eine gute Zeit, um Brisbane zu besuchen. Nächte und frühe Morgenstunden können kühl sein, also packen Sie einen Pullover mit Ihnen.

Genießen Sie ein Picknick in den South Bank Parklands


Rumkommen

Es gibt eine Reihe von öffentlichen Verkehrsmitteln, um Sie durch die Stadt zu bringen. Holen Sie sich eine "Go Card" (eine kontaktlose Smartcard), um sich bei Reisen mit allen Translink-Bussen, -Zügen und -Fähren etwas Geld zu sparen. Nutzen Sie den CityHopper für einen kostenlosen Fährservice, der Sie entlang des Brisbane River bringt. Diese Fähren fahren alle 30 Minuten zwischen 6 Uhr morgens und Mitternacht an sieben Tagen in der Woche.

Es gibt auch einen kostenlosen Busservice, der das zentrale Geschäftsviertel von Brisbane umkreist und an einer Reihe von wichtigen Orten wie dem Hauptbahnhof und der Queen Street Mall Halt macht. Weitere Informationen zu den besten Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden, finden Sie in unserem Leitfaden für die Anreise nach Brisbane.

Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss

Brisbane City Hall und Museum von Brisbane

Das Brisbane City Hall war einst das teuerste Gebäude Australiens und beherbergt heute das Museum of Brisbane, das hervorragende Ausstellungen zur Kultur und zum Kulturerbe der Stadt bietet. Nehmen Sie an einer kostenlosen Clock Tower Tour teil - Sie fahren mit einem schönen, handbetriebenen Lift zu einer Aussichtsplattform, von der aus Sie einen großartigen Blick auf die Stadt haben.

Brisbane City Hall beherbergt das Museum von Brisbane

South Bank Parkland

Folgen Sie den Einheimischen in die üppige Parklandschaft für ein Picknick. South Bank hat auch einige Schlüsselattraktionen - The Arbor, Wheel of Brisbane, Nepal Peace Pagoda und vor allem Streets Beach, Australiens einziger innerstädtischer künstlicher Sandstrand, der eine große Lagune umgibt.

Geschichte Brücke

Eines der Wahrzeichen von Brisbane ist die Story Bridge, ein architektonisches Highlight. Die Brücke, die während der Weltwirtschaftskrise gebaut wurde, um Fortitude Valley mit dem Kangaroo Point zu verbinden, ist weiterhin ein erkennbares Mitglied der Skyline von Brisbane. Für abenteuerlustige Reisende erklimmen Sie den 80 m hohen Gipfel, von dem aus Sie einen spektakulären Blick auf die Stadt haben.

Schrullig und unkonventionell

Castlemaine Perkins Brauerei

Diese 1878 gegründete Brauerei produziert heute noch die klassische Biermarke XXXX. Nehmen Sie an einer 75-minütigen Besichtigung der Brauerei teil und lernen Sie, wie man ein perfektes Bier einschenkt.

Für weitere Ideen, wo Sie besuchen sollten, besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten in Brisbane.

Reisetipps

Unbedingt probieren Spezialitäten

  • Sydney Rock Austern In Australien endemisch, haben diese Austern einen ausgeprägten Geschmack und passen gut zu Champagner.
  • Lamingtons - diese kleinen Stücke des Himmels bestehen aus zartem Biskuit, der mit Sahne oder Marmelade zusammengeschichtet ist, und sind mit einer Schicht aus Schokolade und Kokosraspeln überzogen - köstlich!
  • Wein - Von Shiraz bis Sauvignon Blanc, Australien Weine gewinnen jetzt weltweit Medaillen. Zwischen Sightseeing und Aktivitäten sollten Sie sich Zeit für ein Glas Wein lassen.
  • Handgemachtes Bier - Brisbane ist ein Craft-Bier-Paradies. Von hellen Ales bis zu Stouts finden Sie etwas, das Ihre Geschmacksnerven kitzelt.

Kippen: Trinkgeld ist in ganz Australien optional, aber 10% werden normalerweise in erstklassigen Restaurants erwartet.

Lamingtons sind köstlich

Hotels in Brisbane

Vom Fünf-Sterne-Luxushotel über billige Backpacker-Hostels und alles dazwischen hat Brisbane Unterkünfte für jedes Budget. Das TRYP Brisbane ist ein luxuriöses Boutique-Hotel mit einer Auswahl an Kunstthemen, farbenfrohen Innenhöfen, einem Fitnessraum, einer Bar auf dem Dach und einem Restaurant. Für etwas Brieftasche-freundliche, ist Summer House Brisbane eine gute Wahl. Dieses künstlerische Hostel ist bei Rucksacktouristen beliebt und bietet kostenfreies WLAN, eine Dachterrasse und einen TV-Raum. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie in unserem Brisbane Hotels Guide.

Queen Street Einkaufszentrum

Visabestimmungen nach Brisbane, Australien

Amerikaner, Kanadier, Briten und andere EU-Bürger benötigen ein Visum für die Einreise nach Australien. Für Besucher, die drei Monate oder weniger bleiben, ist ein elektronisches Reisebüro (ETA) oder eVisitor-Visum erforderlich. Diese können online abgerufen werden und sind unsichtbar, was bedeutet, dass sie nicht in Ihrem Pass erscheinen. Weitere Informationen zu den Dokumenten, die Sie benötigen, bevor Sie nach Brisbane reisen, finden Sie auf unserer Australien Visa und Passport Requirements Seite.

Bevor Sie gehen, sehen Sie:

  • Brisbane Stadtführer
  • Brisbane Essen & Trinken Guide: 10 Dinge in Brisbane zu versuchen


'