'Stadthighlight: Fez'

Lebhafte Märkte, lebendige Geschichte und die ummauerte Medina von Fès el-Bali machen Fez zu einem erstklassigen Ort für abenteuerlustige Reisende

Oft im Schatten des Touristen-Hotspots Marrakesch, belohnt Fez die Besucher mit historischen Kostbarkeiten, köstlichem Essen und einer strahlenden Kultur, die den labyrinthischen Straßen der Stadt Leben einhaucht. Lassen Sie zwischen den Sehenswürdigkeiten Zeit, um eine Tasse Pfefferminztee zu genießen, entspannen Sie in einem traditionellen Hamam oder versuchen Sie Ihre Verhandlungsgeschicklichkeit in einem Souk.

Wann soll ich gehen?

Im Frühling (März bis Mai) herrscht warmes und sonniges Wetter mit Durchschnittstemperaturen um 16 ° C. Dies ist eine angenehme Zeit, Fez zu besuchen, wenn Sie große Menschenmengen vermeiden wollen.

Der Sommer (Juni bis August) ist heiß und trocken mit viel Sonnenschein. Der August ist oft der heißeste Monat, obwohl es auch der Hauptmonat für Touristen ist.

Der Herbst (September bis November) ist eine weitere angenehme Jahreszeit, um Fez zu besuchen, mit Temperaturen um 17C. Der Herbst kann auch Regen bringen, also packen Sie einen Regenschirm mit.

Der Winter (Dezember bis Februar) bietet tagsüber mildes Wetter und sonnige Himmel, aber die Temperaturen können in der Nacht stark absinken.

Rumkommen

Der Verkehr in Fez ist chaotisch, aber es gibt viele Möglichkeiten, um die Stadt zu erkunden, sei es mit dem Bus, Taxi, Auto oder zu Fuß. Hop in einem roten kleines Taxi innerhalb der Stadtgrenzen reisen oder einen großes Taxi um die Außenbezirke der Stadt zu erkunden.

Um von dem neuen Teil der Stadt, Ville Nouvelle, in die alten Viertel zu gelangen, nehmen Sie einen lokalen Bus. Wenn Sie Ihre eigene Transportmethode bevorzugen, hat Fez viele Autovermietungen und Fahrradverleihfirmen.

Der beste Weg, um die engen und gewundenen Gassen der Medina zu navigieren, ist zu Fuß. Es kann überraschend einfach sein, verloren zu gehen - aber das ist Teil der Erfahrung, oder Sie möchten vielleicht einen offiziellen Führer engagieren.

Weitere Informationen zu den besten Möglichkeiten, die Stadt zu sehen, finden Sie in unserer Herumkommen Fez-Führer.

Steigen Sie in ein rotes Petit Taxi, um innerhalb der Stadtgrenzen zu reisen

Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss

Medersa Bou Inania

Diese prächtige aus dem 14. Jahrhundert stammende Medersa, vielleicht die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt, ist eines der wenigen religiösen Gebäude in Marokko, die für Nichtmuslime zugänglich sind. Während viele Mederas nur eine einfache Gebetshalle umfassen, enthält das Bou lnania eine komplette Moschee und ist mit farbenprächtigen Mosaikfliesen und verzierten Holzgitterschirmen gefüllt, die Ihren Kiefer sicher fallen lassen.

Chouara Gerberei

Eingebettet zwischen den alten Mauern von Fez el-Bali - der UNESCO-geschützten Medina - befinden sich die exquisiten Gerbereien von Chouara. Hier sehen Sie Lederarbeiter, die fachmännisch die Felle mit ihren Füßen hämmern und Häute in Brunnen tauchen, die mit lebhaften natürlichen Farbstoffen gefüllt sind. Der Geruch kann ziemlich stark sein, also stellen Sie sicher, dass Sie einen kostenlosen Zweig der Minze aufheben, um zu wischen, während Sie zusehen.

Gerbereien sind der außergewöhnlichste Anblick in Fez, Marokko

Merenid Gräber

Diese Grabstätten aus dem 14. Jahrhundert befinden sich auf einem Hügel am Rande der Medina und sollen einige der wichtigsten Mitglieder der Merenid-Dynastie enthalten. Während sich die Gräber in einem fortgeschrittenen Zustand der Ruine befinden, bietet die Anlage einen unvergleichlichen Panoramablick auf den gesamten Bezirk Fez el-Bali und die dahinter liegenden sanften Hügel.

Schrullig und unkonventionell

NeJjarine Museum für Holzkunst und Kunsthandwerk

Einst ein Zufluchtsort für Händler während des 18th Jahrhundert beherbergt das Museum eine schöne Sammlung von marokkanischen Holzschnitzereien, einschließlich kunstvoll geschnitzten Türen, Fensterrahmen, Stürzen und Truhen.

Buchen Sie ein Hamam

Auf der Suche nach einer Ausrede, um verwöhnt zu werden? Erleben Sie sowohl marokkanische Kultur als auch jenseitige Entspannung in einem der 250 Hammams (Badehäuser) der Stadt, in denen Sie luxuriös gewaschen und massiert werden.

Für weitere Ideen, wo Sie besuchen können, besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten in Fez Reiseführer.

Reisetipps

Unbedingt probieren Spezialitäten

  • Tagine - Ein traditioneller nordafrikanischer Eintopf aus in Scheiben geschnittenem Fleisch oder Fisch, gemischt mit Gemüse oder Früchten, Gewürzen und Nüssen.
  • Pastilla - eine reichhaltige Füllung aus Taubenfleisch, gerösteten Mandeln, Zucker und Zimt im Blätterteig.
  • Brochettes - Fleisch, das um einen Spieß geformt wird, wird mit Salz und Gewürzen gerieben und über Holzkohle köcheln gelassen, was einen köstlichen pikanten Snack ergibt.
  • Briwat - ein marokkanisches Hauptnahrungsmittel, bestehend aus in Honig getauchtem, gebratenem Filoteig, gefüllt mit Mandeln, Zucker und Zimt.

Dieser Fez Food & Drink Guide: 10 Dinge, die man in Fez probieren kann, hebt die Gerichte hervor, die man probieren muss und wo man sie findet.

Kippen: Es gibt keine Faustregel bezüglich Trinkgeld in Marokko, aber viele gehobene Restaurants werden einen Zuschlag von 10% auf die Rechnung hinzufügen. In den meisten Restaurants wird empfohlen, ca. 10-15% Trinkgeld zu geben.

Tagine ist nach dem Tontopf benannt, in dem es gekocht wird

Hotels in Fez

Genießen Sie die Kultur der Stadt, indem Sie den herkömmlichen Hotelaufenthalt auslassen und in ein Hotel buchen Riad. Diese wunderschön restaurierten traditionellen Häuser bieten unübertroffene Gastfreundschaft und Zugang zur Medina.

Für den ultimativen Luxusaufenthalt bietet das Riad Fes einen weiten Blick auf den Markt und die Berge und verfügt über üppige Annehmlichkeiten wie ein Tauchbecken, ein Restaurant, eine Dachbar und ein Spa. Das Dar Seffarine befindet sich hinter den hohen Mauern des ältesten Teils der Medina und verwöhnt seine Gäste mit abendlichen Getränken und abendlichen Abendessen. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten finden Sie in unserer Fez Hotelführer.

Eine herrliche Pause in Guernsey

Stadthighlight: Stockholm

10 der besten Coffeeshops in Amsterdam

Rum, Rhythmus und andere Gründe, Havanna zu besuchen

Kroatien und Griechenland: die Inseltouren ihres Lebens

12 der besten britischen Küstenstädte

'