'Stadthighlight: Istanbul'

Historisch gesehen ist das Ende der Seidenstraße, und an der Stelle, wo Europa auf Asien trifft, Istanbuls turbulente Geschichte macht es zu einer faszinierenden Stadt, die es zu erkunden gilt.

Istanbul - einzigartig auf zwei Kontinenten gelegen - ist wohl eine der größten Städte der Welt und eine der ältesten. Sie wurde vor mehr als 3000 Jahren von den Thrakern gegründet und seit Jahrtausenden von Griechen, Römern, Christen und Muslimen regiert. Jetzt ist es eine Stadt der Kontraste, von den auffallend modernen Wolkenkratzern des Geschäftsviertels bis zum labyrinthischen Basar in der Altstadt, der sich seit Jahrhunderten kaum verändert hat.

Dinge zu tun und zu sehen

Unter den vielen Denkmälern, Kirchen und Moscheen, die im Laufe von Jahrtausenden gebaut wurden, heben sich zwei hervor. Die Hagia Sofia (Aya Sofya) wurde vom Bzyantine Kaiser Justinian als Kirche in Auftrag gegeben, nachdem die Stadt im 4. Jahrhundert zur Hauptstadt des Christlichen Byzantinischen Reiches wurde und später eine Moschee unter dem Osmanischen Reich wurde. Der Topkapı-Palast, der Hof des Osmanischen Reiches zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert, wurde zuerst von Mehmet dem Eroberer erbaut und bewohnt. Spätere Sultane bauten sie entsprechend ihren Bedürfnissen auf, was zu einem Labyrinth von Gebäuden führte, die Einblicke in das Leben während dieser Zeit geben. Für Details und weitere Top-Attraktionen, besuchen Sie unsere Rubrik Sehenswürdigkeiten in Istanbul.

Vergleichen Sie Hotelpreise in Istanbul und finden Sie das beste Angebot

Einkaufen

Der ausgedehnte Große Basar, im Herzen der Altstadt, begann im Jahr 1431. Hier können Sie eine fantastische Auswahl an Waren entdecken, von Antiquitäten, Schmuck und Textilien bis hin zu Stickereien und Lederwaren. Es gibt auch eine herrliche Gewürzabteilung. Bereite dich jedoch darauf vor, zu feilschen, und es wird Zeit brauchen, die Touristenattraktion von den Schätzen zu trennen. Die Stadt hat auch moderne, klimatisierte Einkaufszentren; Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Shopping in Istanbul.

Essen und Trinken

Sie werden auch hier gut essen, ob es einfach, aber köstlich traditionell ist Kebap (Fleischspieße), fangfrischer Fisch und Mezze (kleine Gerichte) gegessen mit den lokalen Arbeitern bei a Taverneoder moderne Gourmet-Interpretationen in schicken Restaurants auf dem Dach. Übersehen Sie auch nicht das Essen auf der Straße - wie Simit, Die türkische Version eines Bagels und börek, ein Käse gefüllt Blätterteig. Schauen Sie sich unsere Restaurants in Istanbul für die Angebote in einer Reihe von Preiskategorien an.

Nachtleben

Istanbul hat eine junge und kosmopolitische Bevölkerung und sein Nachtleben ist lebendig. Es gibt elegante moderne Nachtclubs, Jazz-Bars im Keller und romantische Down-at-Heel-Tauchgänge. Stellen Sie sicher, dass Sie auch etwas türkische Volksmusik hören: Traditionen werden von lokalen Musikern am Veranstaltungsort in der Stadt lebendig gehalten. Besuchen Sie unseren Reiseführer für Nachtleben in Istanbul



'