'Stadthighlight: Jakarta'

Jakarta ist so kühn und dynamisch wie die Java-Kaffeebohnen, die es seit dem 17. Jahrhundert in die Welt exportiert. Für unerschrockene Feinschmecker zieht sein Kopi Luwak alle Aufmerksamkeit auf sich.

Kopi Luwak

Kopi Luwak (wörtlich übersetzt: "Civet-Kaffee") bezieht sich auf Kaffeebohnen, die von den asiatischen Zibetkatzen (Luwak), die hauptsächlich im indonesischen Archipel vorkommen, konsumiert, verdaut und ausgeschieden wurden. Während einige Leute den Geschmack von Kopi Luwak nicht mögen und es als Gimmick betrachten, behaupten andere, dass sein ausgeprägter Geschmack einzigartig ist. Aficionados sind bereit, dafür bis zu 600 US-Dollar pro Kilo zu bezahlen, und noch mehr für Bohnen (oder Exkremente), die in freier Wildbahn gesammelt werden. Der beste Ort, um es zu probieren, ist in der Kette der Kaffeehäuser, die den gleichen Namen trägt - Kopi Luwak, die 10 Filialen in ganz Jakarta hat.

Wenn Kopi Luwak nicht Ihre Tasse Tee ist und Sie nach einer geschmackvollen indonesischen Küche suchen, wenden Sie sich an unseren Restaurant-Guide in Indonesien, um tolle Empfehlungen zu erhalten.

Luwak (Zibetkatze) essen Kaffee beerenAkkharat Jarusilawong / Shutterstock

Museen

Jakarta ist eine Stadt der Museen. Ganz oben auf der Liste steht das Jakarta History Museum, das eine vielseitige Ausstellung zeigt, darunter eine Nachbildung der Tugu-Inschrift aus dem 5. Jahrhundert, die alte Bewässerungsprojekte beschreibt. Die Marionettensammlung im Wayang Museum erzählt faszinierende Geschichten des javanischen Animismus, der islamischen Lehren und der hinduistischen Mythologie, während das Maritime Museum Ihnen einen Einblick in die dunkle koloniale Vergangenheit des Landes unter der Herrschaft der Portugiesen und dann der Niederländer gibt. Weitere Informationen zu diesen Museen und anderen Attraktionen finden Sie in unserem Guide zu Sehenswürdigkeiten in Jakarta.

[Vergleichen Sie Preise in Jakarta und finden Sie das beste Angebot]

Versteckte Edelsteine

Verpassen Sie nicht Jakartas Great Sale im Juni und Juli, der für seine Shopping-Schnäppchen bekannt ist. Außerdem gibt es auf dem Flohmarkt in Jalan Surabaya in Menteng ganzjährig interessante Schätze zu entdecken. Andere Märkte, die einen Besuch wert sind, sind der Tanah Abang Market und Pasar Santa. Ob Sie nach Souvenirs oder erstklassigem Batik suchen, unser Guide Shopping in Jakarta zeigt Ihnen den richtigen Ort.

Pasar Tanah Abang, einer der größten Märkte in SüdostasienGeorgina Captures / Shutterstock

Rumkommen

Busse sind das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs in Jakarta, und TransJakarta-Busse fahren mit speziellen Buslinien durch die Stadt und meiden die berüchtigten Staus der Stadt. Wenn der Verkehr sich bewegt, sind klimatisierte Taxis die bevorzugte Art, sich fortzubewegen. Um nicht abgezockt zu werden, lesen Sie unsere Tipps auf der Seite "Herumkommen".

Beste Zeit für einen Besuch

Die Trockenzeit von Mai bis September ist die beste Zeit, um die Stadt zu besuchen.

Weitere Informationen

Laden Sie unseren Jakarta Reiseführer für weitere Informationen herunter, einschließlich Geschichte der Stadt, Fortbewegung, Führungen, Restaurants und Nachtleben.

Ein Tourist, der Straßenlebensmittel in JakartaKzenon / Shutterstock genießt

Eine herrliche Pause in Guernsey

Stadthighlight: Stockholm

10 der besten Coffeeshops in Amsterdam

Rum, Rhythmus und andere Gründe, Havanna zu besuchen

Kroatien und Griechenland: die Inseltouren ihres Lebens

12 der besten britischen Küstenstädte

'