'Stadthighlight: Nizza'

Mit seinem sonnigen Wetter, wunderschönen Grünflächen und schöner Altstadt ist Nizza der perfekte Ausgangspunkt für einen Strandurlaub an der französischen Riviera

Die inoffizielle Hauptstadt der Côte d'Azur, die Stadt Nizza, appelliert an Ehrlichkeit. Erwarten Sie keine kilometerlangen Sandstrände, die Strände sind kieselig, aber Sonnenanbeter sind zahlreich und die Yachten von Millionären drängen sich in den glitzernden Hafen. Die Stadt ist auch ein kulturelles Vergnügen - beeindruckende Museen, Galerien und Kirchen erwarten Sie. Ob Sie sich für die alte Geschichte der Stadt, eine köstliche Küche oder exklusive Boutiquen interessieren, Nizza wird Ihre Neugier mehr als befriedigen.

Beste Zeit zu gehen

Frühling (März bis Mai) bietet gemäßigtes Wetter, sonnige Himmel und weniger Menschenmengen, keine schlechte Zeit für einige Sehenswürdigkeiten.

Der Sommer (Juni bis August) ist heiß mit viel Sonnenschein, und natürlich ist es die Hauptsaison von Nizza. Buchen Sie Ihre Reise und Unterkunft im Voraus.

Der Herbst (September bis November) beginnt trocken, wird aber gegen Oktober, der auch der feuchteste Monat ist, regnerisch.

Nizza war traditionell eine Winterflucht für europäische Aristokraten, die sich nach Süden wagten, um dem Schnee zu entkommen. Temperaturen im Winter (Dezember bis Februar) sind um 10 ° C, ein tolles Klima um herumzuwandern und am legendären Karneval Ende Februar teilzunehmen.

Das Nice Jazz Festival im Juli ist ein großer Publikumsmagnet / www.nicejazzfestival.fr

Rumkommen

Der öffentliche Verkehr in Nizza ist effizient und vielfältig. Innerhalb der Metropole betreibt Ligne D'Azur sowohl ein Bus- als auch ein Straßenbahnnetz, und Taxis vermehren die neue und die alte Stadt. Es ist ziemlich einfach, sich zu Fuß in das Zentrum von Nizza zu begeben, während die Aktivurlauber das Fahrrad-Programm der Stadt genießen, das als Vélo Bleu bekannt ist.

Ligne D'Azur verbindet auch Nizza mit zwanzig anderen Städten an der Riviera sowie einigen von Frankreichs Großstädten. An Zeitungskiosken und Straßenbahnen finden Sie eine Vielzahl von Ticketoptionen zum Kauf. Weitere Informationen finden Sie im Reiseführer "Herumkommen in Nizza".

Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss

Place Masséna

Der kürzlich sanierte Place Massena ist Nizzas größter Stadtplatz und sein historisches Stadtzentrum, flankiert von hübschen Gebäuden mit Arkaden und geschmückt mit Statuen des bekannten spanischen Künstlers Jaume Plensa. Komm her zu Leuten - sieh zu und nimm Instagram-würdige Fotos.

Eine Straßenbahn, die durch den Platz Massena Quadrat in Nizza, Frankreich überschreitet

Parc de la Colline du Château

Dieser Hügelpark, der auch als Castle Hill bekannt ist, beherbergte einst eine große Burg, die 1706 von französischen Soldaten zerstört wurde. Heute ist der Park ein grüner Spielplatz mit einem künstlichen Wasserfall und atemberaubendem Blick über die Stadt und das Meer.

Promenade des Anglais

Dieser wunderschöne grüne Boulevard, der auf der einen Seite von historischen Hotels flankiert wird, verbindet das Nationaltheater mit dem Meer der Stadt. Mit nur 1,2 km Länge ist es ein einfacher Spaziergang für Reisende, Einkäufer und diejenigen, die die Sonne genießen möchten. Weitere Ideen finden Sie in unserem Leitfaden für Sehenswürdigkeiten in Nizza.

Schrullig und unkonventionell

Wracktauchen in der Cote d'Azur

Wenn endlose Museen Sie nervös haben, gehen Sie Wracktauchen. In der Umgebung von Nizza gibt es unheimliche Wracks und fantastische Höhlen, die Tauchern aller Schwierigkeitsgrade zusagen.

Weinprobe in Bellet

Etwa 9 km nordwestlich von Nizza liegt das winzige Weinanbaugebiet von Bellet. Besichtigen Sie die malerischen Weinberge und genießen Sie eine Verkostung.

Für weitere ausgefallene Ideen besuchen Sie den Reiseführer in Nizza.

Besuchen Sie einen Weinberg / chateautebelllet.com

Must-try Spezialitäten

  • Socca - ein klassisches Niçoise Street Food, vergleichbar mit einem Crêpe und hergestellt aus Kichererbsen.
  • Salade Niçoise - Dieser gesunde Salat, der aus Nizza stammt, besteht aus Tomaten, Thunfisch und Niçoise-Oliven, die mit einem Olivenöldressing serviert werden.
  • Les Petits Farcis - Auberginen oder Zucchini gefüllt mit Hackfleisch, Knoblauch und Semmelbröseln; ein herzhaftes Essen.
  • Ratatouille - zuerst in Nizza erfunden, enthält dieser warme Gemüseeintopf Auberginen, Tomaten und Zucchini.
  • Rose Wine - lokal produziert, die perfekte Ergänzung zu einem Sommeressen.

Tipp: Eine Bearbeitungsgebühr von 12-15% ist normalerweise in der Rechnung enthalten, aber es ist angemessen, kleine Änderungen mit Ihrer Zahlung zu hinterlassen. Dieser Beitrag Nice food & drink guide: 10 Dinge zu probieren in Nizza, Frankreich teilt die Top 10 müssen versuchen Gerichte und Getränke von Nizza.

Hotels in Nizza

Obwohl der Aufenthalt im Zentrum von Nizza nie besonders günstig ist, finden Sie immer noch eine Vielzahl von Hotels mit einer Reihe von Preisen und Annehmlichkeiten. Das elegante Hotel Negresco liegt an der Promenade des Anglais und bietet einen Hauch von Luxus. Auf der anderen Seite des Spektrums ist das arty Hotel Windsor erschwinglich und beliebt bei jüngeren Menschen. Weitere Informationen finden Sie im Reiseführer von Nizza.

Cours Saleya Markt, Nizza

Visabestimmungen nach Nizza, Frankreich

Staatsangehörige aus Australien, Großbritannien, Amerika, der EU und Kanada benötigen kein Visum, um Nizza zu besuchen. Für alle Staatsangehörigen mit Ausnahme von EU-Staatsangehörigen, die von einem grenzfreien Schengen-Land in ein anderes reisen, sind jedoch Reisepässe erforderlich. Der Reisepass muss drei Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein und innerhalb der letzten zehn Jahre ausgestellt werden. Weitere Informationen zu den Visabestimmungen und zur Gültigkeit finden Sie im Leitfaden für Visa- und Passanforderungen in Frankreich.

'