'Stadthighlight: Oslo, Norwegen'

Üppiges und grünes Oslo bietet eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten, und ein Besuch in dieser malerischen skandinavischen Stadt verspricht auch einen Eindruck von seinem reichen Erbe der Wikinger

Die norwegische Hauptstadt Oslo, die oft zugunsten ihrer skandinavischen Nachbarn übersehen wird, sollte auf jedem Radar der Reisenden stehen. Diese lebhafte Stadt am Meeresufer, am oberen Ende des majestätischen Oslofjord gelegen, bietet eine perfekte Balance zwischen einfachem Zugang zu Natur und städtischen Aktivitäten. Eines Tages wandern Sie durch den tiefen Kiefernwald von Nordmarka, der nächste, und bewundern Sie die moderne Architektur wie das Osloer Opernhaus, während Sie entlang der eigenartigen Uferpromenade der Stadt schlendern. Ein Knotenpunkt für urbane Innovationen und den Wikingertourismus in Nordeuropa, fahren Sie nach Oslo für eine unvergessliche Städtereise.

Nordmarka Wald

Wann zu gehen:

Frühling (März-Mai) Es beginnt schneereich, aber im Laufe der Saison steigen die Temperaturen auf durchschnittlich 12 ° C und die Blumen blühen gerade rechtzeitig zum norwegischen Tag der Verfassung am 17. Mai.

Sommer (Juni-August) ist herrlich warm mit viel Sonnenschein und Temperaturen von 20ºC (68ºF). Die Tage sind lang und die Sonne geht nie unter, was viel Zeit zum Inselhüpfen im Olsofjord übrig lässt.

Herbst (September-November) ist kurz, mit kaltem Wetter, das bereits im späten Oktober einsetzt. Die Temperaturen schwanken zwischen 4 ° C und 10 ° C (50 ° F).

Winter (Dezember-Februar) ist dunkel mit ein paar Stunden Tageslicht, aber es verwandelt Oslo auch in ein Winterwunderland mit Schneebergen, perfekt zum Skifahren im Osloer Vinterpark.

Nationalfeiertag von Norwegen Feiern

Rumkommen

Das kompakte Stadtzentrum von Oslo ist sehr gut zu Fuß erreichbar. Das öffentliche Verkehrssystem ist effizient und umfasst Busse, Straßenbahnen, Züge, Fähren und die Osloer U-Bahn, die als T-Bane bekannt ist. Einzel-, 24-Stunden- und Wochentickets machen das Sightseeing bequem und können an den Ticketschaltern in Oslo gekauft werden. Der Oslo Pass bietet den Fahrgästen Zugang zu allen öffentlichen Verkehrsmitteln, freien Eintritt zu 30 Attraktionen, kostenlose Wanderungen und zahlreiche Ermäßigungen in der ganzen Stadt.

Besucher können Taxistände mit registrierten Taxis mit Taxameter in der ganzen Stadt finden. Helikopter-Taxi-Dienste und ein Fjord-Taxi, das die Passagiere für private Fahrten chartern können, sind ebenfalls als Transportmöglichkeiten verfügbar.

Weitere Informationen zum Navigieren in Oslo finden Sie in unserem Reiseführer Oslo.

Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss

Vikingskipshuset (Wikingerschiffsmuseum)

Auf der Bygdøy-Halbinsel befinden sich einige der wertvollsten Museen von Oslo, darunter das berühmte Wikingerschiffsmuseum, in dem die am besten erhaltenen Wikingerschiffe der Welt und andere Artefakte aus Oslos Wikingergräbern zu sehen sind. Erfahren Sie mehr über die Gründer von Oslo, ihre berühmte Barbarei und die Stadtstruktur aus dem Jahr 1000.

Vigeland Skulpturenpark

Dieser ganzjährig geöffnete Skulpturenpark bietet Touristen die Möglichkeit, über 200 Bronze-, Granit- und Gusseisenarbeiten des berühmten Künstlers Gustav Vigeland zu sehen. Vigelands künstlerische Vision endete nicht mit der Modellierung seiner lebensnahen Skulpturen, sondern erstreckte sich auf die riesige Fläche des Raums und die Architektur innerhalb des Parks. Obwohl die Figuren manchmal gruselig sind, ist ein Besuch des größten Skulpturenparks der Welt, der von einem einzigen Künstler geschaffen wurde, ein Muss auf einer Tour durch Oslo.

Nobel Friedenszentrum

Der Friedensnobelpreis, oder eine der bedeutendsten Auszeichnungen, die ein Individuum jemals erhalten kann, nennt Oslo das Zuhause seiner jährlichen Zeremonie. Das 2005 eingeweihte Zentrum widmet sich der Debatte und Reflexion über wichtige Fragen im Zusammenhang mit Krieg und Frieden. Sehen Sie die Geschichte des Friedensnobelpreisträgers Alfred Nobel und lassen Sie sich inspirieren, wie man die Welt verändern kann, egal wie klein ihre Taten sind.

Weitere Attraktionen, die Ihre Tage in Oslo füllen, finden Sie in unserem Reiseführer "Dinge in Oslo".

Nobel Friedenszentrum

Schrullig und unkonventionell

Fliegen Sie mit der Holmenkollen-Schanze durch die Lüfte

Für begeisterte Skifahrer ist die Olympic-Kaliber-Sprungschanze im Holmenkollen-Viertel eine Herausforderung und ein berauschender Rausch. Für Anfänger Skifahrer, die lieber den Flug von anderen mutigen Seelen zu sehen, durchstreifen Sie das angrenzende Museum, das die Geschichte des Sports umreißt und zeigt etwa 2.500 Paare von alten und bedeutenden Himmel.

Genießen Sie den Oslofjord an Deck

Nehmen Sie bei wärmerem Wetter an einer Kreuzfahrt an allem teil, was die Bucht von Oslofjord zu bieten hat. Bekannt als der malerische Stolz von Oslo, erlaubt die Gegend den Gästen Kajak, Kanu, Tauchen und Fischen von ruhigen Ufern. Für eine trockenere Erfahrung, schätzen Sie die Landschaft von der Plattform eines Kreuzfahrtschiffes und genießen Sie die eingeschlossenen geführten Touren der Inseln und der Vororte der Stadt.

Um andere a-typische Aktivitätsempfehlungen zu sehen, lesen Sie unseren Leitfaden für Aktivitäten in Oslo.

Oslofjord

Reisetipps

Must-Try Lebensmittel in Oslo

  • Rentierfleisch - Sie finden es in einer Reihe von Gerichten und Eintöpfen und in Form von Würstchen und Fleischbällchen.
  • Hotdogs - oder Pølse machen einen großen Teil der klassischen norwegischen Ernährung aus.
  • Räucherlachs - 24 Stunden trocken aushärten und mit einer Mischung aus Salz, Dill und Zucker einreiben.
  • Waffeln - dünn und herzförmig, genießen Sie diesen süßen Snack mit Marmelade und Schlagsahne.
  • Moltebeeren - Dieser angenehme Name passt zu einer ebenso angenehmen Sommerfrucht, die die norwegische Sommersaison durchdringt

Kippen: nicht obligatorisch, aber von der Dienstleistungsindustrie begrüßt. Wenn sich Restaurantbesucher verpflichtet fühlen, Trinkgeld zu geben, ist es in Norwegen üblich, die Rechnung aufzurunden.

Um mehr von Oslos traditioneller Küche zu sehen und zu finden, besuchen Sie unseren Oslo Food & Drink Guide.

Moltebeeren

Hotels in Oslo

Kleine Boutique-Unterkünfte und größere Luxushotels bieten Oslo-Touristen eine große Auswahl an Möglichkeiten während ihres Aufenthalts in der Stadt. Das Hotel Continental ist reich an Geschichte und wird seit vier Generationen von der gleichen Familie geführt. Die Opulenz des Hotel Continental spiegelt sich in der kürzlich renovierten Rezeption, der Lobby und den exklusiven Hotelzimmern wider, die im Herbst 2018 eröffnet werden von Thon Hotels für komfortable Zimmer in der Nähe von Oslos Hauptattraktionen. Finden Sie mehr Hoteloptionen mit unserem Oslo Hotelführer.

Einkaufen in Oslo

Visabestimmungen nach Oslo, Norwegen

Für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen benötigt Norwegen kein Visum für Briten, Australier, Kanadier, Amerikaner und EU-Bürger. Ein Reisepass, der drei Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig ist und innerhalb der letzten 10 Jahre ausgestellt wurde, wird von allen oben genannten Staatsangehörigen mit Ausnahme von EU-Staatsangehörigen aus einem Schengen-Mitgliedsstaat mit einem gültigen Personalausweis verlangt. Weitere Informationen zu den Dokumenten, die Sie in Oslo eingeben müssen, finden Sie auf der Seite Visa- und Reisepassanforderungen für Norwegen.

'