'Stadthighlight: Reykjavík'

Reykjavik ist bekannt für seine geothermischen Pools und seine vulkanische Landschaft, aber wussten Sie, dass seine Hotdogs ein Muss sind?

An der Südwestküste Islands gelegen, ist Reykjavík, die nördlichste Hauptstadt der Welt, berühmt für seine bunten Holzhäuser, dampfenden geothermischen Pools, erstklassigen Restaurants und einem berühmten hedonistischen Nachtleben. Dies ist einer der besten Orte, um die Naturphänomene zu erleben: die Mitternachtssonne und die Polarnacht. Mitternachtssonne bedeutet, dass die Sonne den ganzen Tag über dem Horizont bleibt, während die Polarnacht das Gegenteil ist.

Beste Zeit zu gehen

Mit Temperaturen von durchschnittlich 7C (45F) im Mai, Blumen füllen die Parks und Zugvögel kommen, um zu füttern, Frühling (April bis Mai) ist eine schöne Zeit in Reykjavík, vor allem für preisbewusste Reisende, die weniger Menschenmengen und günstigere Preise bevorzugen.

Im Sommer (Juni bis August) kommen viele Reisende hierher, um die berühmte Mitternachtssonne und eine Reihe von Aktivitäten zu genießen und die Hotelpreise hoch zu halten.

Der Herbst (September bis November) ist keine schlechte Zeit für einen Besuch. Die Temperaturen sinken im Spätherbst auf 2C (36F), aber Reykjavík erwärmt sich mit dem hedonistischen Iceland Airwaves Music Festival.

Winter (Dezember bis März) ist lang und hart, aber viele kommen, um die schimmernden Nordlichter zu sehen.

Jazz-Band spielt auf der Straße in Reykjavik

Rumkommen

Der öffentliche Verkehr in Reykjavík ist ausgezeichnet. Für Besucher ist es am besten, eine Reykjavík City Card zu kaufen, die unbegrenzten Transport mit Bussen innerhalb der Stadt, eine Fähre nach Viðey und freien Eintritt in viele Museen und Thermalbäder ermöglicht. Weitere Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxi, Mietwagen und Fahrradverleih finden Sie im Reiseführer in Reykjavík.

Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss

Alter Hafen
Alle Wal- und Papageitaucher-Touren beginnen am Alten Hafen, dasselbe gilt auch für die meisten Wandertouren in Reykjavik. Der alte Hafen beherbergt auch ein paar Museen, viele Galerien und ausgezeichnete Restaurants.

Heita Potturinn
Heita Potturinn oder Hot Pots sind geothermische Pools, die in ganz Island zu finden sind. Die größte in Reykjavik ist Laugardalslaug, mit Außenpools, Wasserrutschen, einer Sauna und mehreren Thermalbädern mit verschiedenen Temperaturen zum Entspannen. Ein wichtiger Teil des isländischen Lebens, diese Pools bieten zahlreiche gesundheitliche Vorteile und sind eine gute Möglichkeit, sich zu engagieren lokale isländische Kultur.

Thjódminjasafn Íslands (Nationalmuseum von Island)
Das isländische Nationalmuseum wurde 1863 gegründet und hat seit der Wikingerzeit und über die nächsten 11 Jahrhunderte eine riesige Sammlung von Relikten und Werkzeugen gesammelt.

Weitere Empfehlungen finden Sie in unserem Reiseführer Reykjavik.

Alter Hafen, Reykjavik, Island

Schrullig und unkonventionell

Wanderung Mt Esja
Der Mt. Esja überragt Reykjavik mit einer Höhe von 914 Metern und bildet eine beeindruckende Kulisse für die Stadt. Es gibt mehrere Wanderwege, die Sie bis zum Gipfel folgen können, und die Aussicht von oben ist einfach atemberaubend. Beachten Sie, dass die Teilnahme am Aufstieg ausschließlich von den Wetterbedingungen abhängt.

Angeln am See
Islands klares Seewasser und die zerklüftete Landschaft werden jeden Angelfan anlocken, sich eine Rute zu schnappen und sich an einem Lachs oder einer Forelle zu versuchen. Islands größter See, Þingvallavatn, ist weniger als eine Stunde von Reykjavik entfernt und ein idealer Angelplatz. Vergessen Sie nicht, einen Angelschein zu holen, bevor Sie gehen.

Für mehr Spaß Dinge in und um die Stadt zu tun, sehen Sie sich unsere Aktivitäten in Reykjavik Guide.

Reisetipps

Must-try Lebensmittel in Reykjavik

• Brennivín - Islands bekanntes alkoholisches Getränk wird aus Kartoffeln hergestellt und mit Kräutern wie Kümmel und Kreuzkümmel aromatisiert.
• Pönnukökur - Diese köstlichen dünnen Pfannkuchen werden mit Marmelade oder Schlagsahne gerollt serviert.
• Skyr - Technisch ein Käse, aber oft als Joghurt betrachtet, ist Skyr aus pasteurisierter Magermilch hergestellt und hat eine dicke und cremige Textur.
• Pylsur - Diese Hotdogs werden in erster Linie aus Lammfleisch hergestellt und werden von Zwiebeln, roh und gebraten, Senf und Ketchup begleitet.
• Harðfiskur - Ein beliebter Snack, dieser getrocknete Fisch, normalerweise Kabeljau, Schellfisch oder Meerwels, wird vor dem Essen in gesalzene Butter getaucht.

Dieser Reykjavik Food & Drink Guide: 10 Dinge, die Sie in Reykjavik probieren sollten, Island teilt, was Sie versuchen und wo Sie sie finden können.

Kippen: Trinkgelder werden nicht erwartet, aber beachten Sie, dass zu den meisten Rechnungen eine Servicegebühr hinzugefügt wird.

Isländische Hotdogs sind köstlich

Hotels in Reykjavík

Hotels in Reykjavik sind in der Regel sauber und komfortabel, mit einem Fokus auf klassischen skandinavischen Design. Das Hotel Borg ist bei VIP-Besuchern beliebt und bietet luxuriöse Zimmer im glamourösen Art-Deco-Stil. Für etwas Budget-freundlich, Hotel Cabin, mit seinen einfachen und praktischen Zimmern, ist eine erstklassige Wahl. Weitere Empfehlungen finden Sie in unserem Reykjavik Hotels Guide.

Austur Verein

Einkaufen in Reykjavík

Mit schicken Einkaufsvierteln, bescheidenen Flohmärkten und spektakulären Einkaufszentren sorgt Reykjavik für ein vielfältiges Einkaufserlebnis. Laugavegu und Skólavödustígur sind die wichtigsten Einkaufsstraßen und bieten eine brillante Auswahl an Boutiquen, Kunsthandwerksgalerien und Schmuckstudios. Werfen Sie einen Blick auf unseren Einkaufsführer in Reykjavik für die besten Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt.

Visabestimmungen nach Reykjavik, Island

Staatsangehörige aus den USA, Kanada, Australien, Großbritannien oder der EU benötigen kein Visum, um Island für bis zu 90 Tage zu besuchen. Für EU-Reisende muss Ihr Reisepass für die Dauer Ihres Aufenthalts in Island gültig sein. Für Nicht-EU-Reisende muss der Reisepass drei Monate nach Ihrer Aufenthaltsdauer gültig sein. Einige EU-Bürger, z. B. aus Österreich, Frankreich oder den Niederlanden, können mit einem nationalen Personalausweis nach Island einreisen. Werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden zu Visa- und Reisepassanforderungen für Island, um herauszufinden, welche Art von Reisedokument Sie benötigen.

Bevor Sie gehen, sehen Sie:

  • Reykjavík Reiseführer
  • Island Reiseführer
  • Reykjavik Essen & Trinken Guide: 10 Dinge zum ausprobieren in Reykjavik, Island


'