'Stadthighlight: Rom'

Von weltberühmten Ruinen bis hin zu schicken Cafés und Must-Try-Spezialitäten, in der kosmopolitischen Hauptstadt Italiens gilt: "Ein Leben ist nicht genug"

Rom, die prächtige Hauptstadt Italiens, beheimatet die großen Ikonen der westlichen Welt: das Forum Romanum, das Kolosseum, das Pantheon und den Petersdom. Unter diesen prächtigen Denkmälern finden Sie schicke Cafés, in denen kunstvolles Eis und Trattorien aus der Nachbarschaft köstliche Pasta anbieten. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie diese großartige Stadt besuchen.

Beste Zeit zu gehen

Frühling (März-Mai) und Herbst (September-November) sind die beliebten Jahreszeiten zu besuchen und Sie können eine Reihe von Feierlichkeiten wie Ostern, die Feste der Heiligen Peter und Paul und der Romaeuropa Kunstfestival genießen. Das Wetter während dieser Perioden ist positiv balmy (zwischen 12C bis 22C).

Sommer (Juni-August) in Rom ist heiß und klebrig (23C-26C). Beachten Sie auch, dass einige lokale Unternehmen für den Monat August schließen.

Winter (Dezember-Februar) ist mild und regnerisch, also packen Sie einen Regenmantel mit, aber die Kälte bedeutet oft kürzere Schlangen an den Hauptattraktionen.

Rumkommen

Der beste Weg, um Rom zu erkunden, ist zu Fuß, aber die Stadt hat auch ein umfangreiches öffentliches Verkehrsnetz mit Straßenbahnen, Bussen und der U-Bahn von Rom. Wenn Sie vorhaben, die zahlreichen Museen und Denkmäler zu besuchen, dann besorgen Sie sich einen Roma-Pass, der die Reisekosten deckt und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ermäßigt. Tipps für Taxi- und Fahrradverleih erhalten Sie in unserem Reiseführer Rom.

Traditionelles Muss

Vatikan Museum und die Sixtinische Kapelle
Neben der Tatsache, dass die Vatikanstadt ein unabhängiges Land ist, beherbergt der Vatikan zahlreiche unschätzbare Meisterwerke in seinem Museum, sowie die unvergleichliche Sixtinische Kapelle und die wunderschönen Fresken der Raphael Rooms.
Webseite: www.museivaticani.va

Das Kolosseum
Das Kolosseum ist ein bleibendes Symbol des antiken Roms. Hier hielten die Kaiser brutale Gladiatorenshows und wilde Tierjagden ab, um die Massen zu unterhalten. Heute ist es das meistbesuchte Denkmal in Italien.
Webseite: www.the-colosseum.net

Das ColloseumViacheslav Lopatin / shutterstock

Das Forum Romanum und der Palatin
Mit Ihrem Ticket zum Kolosseum können Sie auch das Forum Romanum und den Palatin besuchen. Beide waren jetzt in Ruinen, die ehemalige war ein Marktplatz, ein Geschäftsviertel und ein staatsbürgerliches Zentrum des Römischen Reiches, während das letztere ein Wohngebiet für die Gründer von Rom und den späteren Adel war.

Das römische Pantheon
Das am besten erhaltene Gebäude des antiken Roms, das Pantheon, ist eine Aussage zur künstlerischen Brillanz der römischen Architekten und der Herrlichkeit des antiken Imperiums. Obwohl der ursprüngliche Zweck dieses Gebäudes unbekannt ist, vermuten Experten, dass es ein Tempel oder ein Ort war, an dem der Kaiser öffentlich auftrat und sich an die Menschen wandte.

Petersdom
An der Stelle der Kreuzigung des hl. Petrus erbaut, ist dies die größte und prächtigste Basilika des Christentums der Welt, die unter Kaiser Konstantins Befehl um 320 n. Chr. Errichtet wurde. Heute beherbergt es zahlreiche unbezahlbare Kunstwerke von Künstlern wie Michelangelo und Bernini.

Petersdom und Straße Via della ConciliazioneMariia Golovianko / shutterstock

Weitere Ideen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten finden Sie in unserem Reiseführer "Dinge in Rom".

Schrullig und unkonventionell

Das Haus der Eulen
Dieses farbenfrohe, märchenhafte Haus liegt neben einem großen Park und Gärten, die von Einheimischen bevorzugt werden, und ist mit Eulenmotiven geschmückt. Im Inneren finden Sie eine Sammlung von mehr als 54 Glasmalereien sowie vorbereitende Skizzen für Glasmalerei.

Torre Argentina Römisches Katzenheiligtum
An einer römischen Ausgrabungsstätte, dem öffentlichen Platz, an dem Julius Cäsar angeblich 44 v. Chr. Ermordet wurde, befindet sich heute das Gebiet, das ausschließlich von Katzen bewohnt wird. Die Mitarbeiter des Katzenschutzgebietes ernähren und pflegen die 150 Katzen, die dort leben, und die Besucher können vorbeischauen, um mit den Katzen zu spielen oder Katzenartikel zu kaufen, um das Heiligtum zu nutzen.
Webseite: www.romancats.com

Für andere skurrile Ideen, einschließlich, wo Sie eine Runde Golf in einem Vulkankrater spielen können, besuchen Sie den Leitfaden für Unternehmungen in Rom.

Reisetipps

Unbedingt probieren Spezialitäten

  • Gnocchi alla Romana - auf Deutsch als römische Gnocchi bekannt, werden diese Knödel aus einem reichen Grießteig hergestellt.
  • Fiori di Zucca - zerschlagene Zucchiniblüten gefüllt mit Mozzarella und Sardellen.
  • Coda alla impacinara - Ochsenschwanz, serviert als Eintopf oder auf Pasta.
  • Maritozzo - ein süßes Frühstück Brötchen mit Schlagsahne gefüllt.
  • Saltimbocca - in Schinken und Salbei eingewickeltes Kalbfleisch, mariniert in Weißwein.

Besuchen Sie die Seite Restaurants in Rom für Ideen und die beste Mozzarella-Bar in Rom.

Trinkgeld: Trinkgeld in Rom ist auf keinen Fall erforderlich, aber wenn du den Drang verspürst, lass 5-8% deiner Rechnung.

MaritozzoAlessandroZocc / shutterstock

Hotels in Rom

Hotels in Rom sind teuer und Sie müssen härter nach Budget-Optionen suchen. Das Hotel D'Este auf Esquiline Hill ist eine zuverlässige Wette für preisbewusste Reisende; Und für Gäste, die ein wenig Luxus wollen, ist das Hotel d'Inghilterra an der Spanischen Treppe eine gute Wahl. Weitere Informationen finden Sie in unserem Hotelführer in Rom.

Nachtleben in Rom

Die meisten Bars in Rom bieten zwischen 18:00 und 21:00 Uhr einen Aperitivo (Getränke mit kostenlosen Snacks), so finden Sie einen gemütlichen Ort und genießen Sie Ihre entspannenden Drinks am Abend.Für Clubbesucher, gehen Sie in die Testaccio und Ostiense Bezirke - welche Klubs gut sind, sehen Sie sich den Rom Nachtleben Guide an.

Visabestimmungen nach Rom, Italien

Amerikaner, Briten und Kanadier brauchen kein Visum, um Rom für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen zu besuchen. Ihr Reisepass muss jedoch sechs Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein und innerhalb der letzten zehn Jahre ausgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Visa- und Reisepassanforderungen für Italien".

Statuen über Eingang zum Vatikan MuseumMarzia Giacobbe / shutterstock

Es gibt so viel zu sehen in Rom - kein Wunder, dass das Sprichwort Roma heißt, non basta una vita! (es bedeutet "in Rom, ein Leben ist nicht genug"). Planen Sie also Ihre Reise gut, indem Sie zuerst den kompletten Stadtführer nach Rom lesen.

Mochte dieser Artikel?
Sie könnten auch The Rome Insider mögen



'