'Stadthighlight: Wien'

Entdecken Sie die Mischung aus barocken Pracht- und Weltraummuseen in Wien und sehen Sie, warum sie ständig zu einer der lebenswertesten Städte der Welt gewählt wird

Zeitlos und elegant versprüht Wien einen kaiserlichen Charme, der in anderen europäischen Städten unerreicht ist. Dies ist die Stadt, in der Sie opulente Kaffeehäuser finden, die schicke Sachertorte auf feinem Porzellan und prächtigen Palästen servieren, in denen vergoldete Kronleuchter Gemälde alter Meister beleuchten. Dies ist auch die Stadt der Musik - Stämme von Mozart und Beethoven schweben immer noch Kopfsteinpflaster Gassen während klassische Konzerte weiterhin Menschenmassen ziehen.

Wann soll ich gehen?

Frühling (März-Mai) ist die beste Zeit für einen Besuch, wenn Sie klassische Musik mögen, denn das Wiener Frühlingsfest, ein jährliches Festival klassischer Musik, findet im historischen Konzerthaus und an anderen Orten in der Stadt statt.

Sommer (Juni-August) ist die Jahreszeit, die Touristen am besten lieben. Die warmen Temperaturen bringen das Gelände der Paläste zum Strahlen und die Einheimischen versammeln sich in den Straßencafés, um die Welt zu beobachten.

Herbst (September-November) Hierhin kommen Filmfanatiker zum jährlichen Wiener Filmfestival. Wien ist um diese Zeit atemberaubend schön, da die Bäume die Farben wechseln.

Winter (Dezember-Februar) Es ist kalt, aber es ist auch die beste Zeit, um die Eleganz von Wien inmitten von weich fallendem Schnee zu genießen. Dies ist auch die Ballsaison in Wien, also pack deinen Smoking oder dein Kleid und tanze in einem der 450 Bälle, die in der Stadt gespielt werden.

Rumkommen

Vienna Transport ist ein ausgedehntes Netzwerk, zu dem U-Bahnen, Busse, Straßenbahnen und S-Bahnen gehören. Für Besucher ist die Vienna City Card eine kluge Wahl, da sie 24, 48 oder 72 Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Hop-on-Hop-off-Bustouren und Ermäßigungen für Restaurants und Sehenswürdigkeiten bietet.

Sie können Wien auch mit dem Fahrrad erkunden. Um mehr über Fahrradverleih und andere Transportmöglichkeiten zu erfahren, besuchen Sie die Seite "Herumkommen in Wien".

Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss

Schloss Schönbrunn
Das prunkvolle Habsburger Sommergut mit 1.441 Zimmern ist eine Fundgrube für aufwändige Möbel- und Trompe-l'oeil-Lackierungen. Sie können zwischen zwei Arten von Touren wählen, um bis zu 40 dieser Räume zu sehen, mit Hilfe eines Audio- oder Tourführers.
Webseite: www.schoenbrunn.at

Schloss Schönbrunnvichie81 / shutterstock

Die Hofburg
Die königliche Residenz von 1273 bis 1918, die Hofburg ist eine massive Konstruktion von architektonischer Vielfalt, dank der vielen Kaiser, die das Anwesen während ihrer Zeit dort erweitert haben. Heute können Sie mehrere Museen besuchen, darunter das Sisi Museum, die Imperial Apartments und die Silver Collection.
Webseite: www.hofburg-wien.at/de

Schloss Belvedere
Wenn Sie nicht genug von Museen und Palästen haben, können Sie das Belvedere besuchen, eines der schönsten Barockpaläste der Welt, das eine umfangreiche Kunstsammlung und Skulpturengärten zeigt.
Website: www.belvedere.at

Spanische Hofreitschule
Für echte Wiener Unterhaltung ist die Pferdeshow der berühmten Spanischen Hofreitschule ein atemberaubendes Erlebnis. Buchen Sie weit im Voraus, um die anmutigen Lipizzaner-Hengste zu sehen, die ein klassisches Ballett aufführen, oder besuchen Sie eine Führung durch die Aufführungshalle und die Ställe.
Webseite: www.srs.at/de

Prater
Dieser große öffentliche Park in Wien beherbergt ein riesiges Riesenrad, nostalgisches Karussell und eine Achterbahn mit rasanten Fahrgeschäften. Seine ausgedehnten Wiesen sind seit mehr als 250 Jahren ein beliebter Wiener Rückzugsort.

Weitere Ideen zu Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss, finden Sie auf unserer Seite Sehenswürdigkeiten in Wien.

Schloss Belvederecanadastock / shutterstock

Schrullig und unkonventionell

Sigmund Freud Museum
Besuchen Sie das Haus, aus dem Freud seine einflussreichsten psychologischen Theorien entwickelte und Patienten für eine Vielzahl von psychischen Erkrankungen behandelte, die er diagnostizierte. Das Museum umfasst auch mehrere Ausstellungen zeitgenössischer Kunst.
Webseite: www.freud-museum.at/de

Bestattungsmuseum
Das weltweit erste Museum über Beerdigungen und Friedhofskultur befindet sich auf dem weltberühmten Zentralfriedhof in Wien. Durch interaktive multimediale Inhalte erfahren Sie etwas über die Bestattungsindustrie, Friedhofsgeschichte und den "Wiener Totenkult".
Webseite: www.bestattungsmuseum.at

St. Virgils Kapelle
Diese unglaublich gut erhaltene unterirdische Kapelle wurde 1973 entdeckt, als Bauunternehmer für den unterirdischen U-Bahn-Bau graben.
Webseite: www.wienmuseum.at

Besuchen Sie unsere Seite Dinge, die Sie in Wien tun können, um weitere ausgefallene Attraktionen zu sehen, einschließlich eines Besuchs im Komplex der Vereinten Nationen

Reisetipps

Unbedingt probieren Spezialitäten

  • Apfelstrudel - Apfelstrudel
  • Almdudler - das inoffizielle Nationalgetränk Österreichs
  • Buchteln - Abendessen Brötchen
  • Sachertorte - Schokoladenkuchen
  • Gugelhupf - ein süßer Kuchen
  • Schnitzel
  • Riesen Hotdog
  • Wiener Zuckerl - ein Bonbon

Trinkgeld: Die meisten Restaurants enthalten Steuern und eine Servicegebühr in der Rechnung, aber es ist üblich, die Summe beim Bezahlen zu runden. Zum Beispiel, wenn Ihre Rechnung 33,50 € ist, können Sie 35 € bezahlen.

ApfelstrudelWiktory / shutterstock

Hotels in Wien

Sie können wirklich wie ein König in Wien leben, wenn Sie in einem ehemaligen Habsburger Palast einchecken, der 1869 gebaut wurde - das passend genannte Hotel Imperial behält die meisten seiner ursprünglichen Merkmale, einschließlich Deckenfresken und Gemälde des alten Meisters. Es gibt viele 3-Sterne-Hotels auch. Weitere Informationen finden Sie in unserem Hotelführer in Wien.

Schnitzel mit Pommes MaraZe / shutterstock

Visabestimmungen nach Wien, Österreich

Amerikaner, Briten und Kanadier brauchen kein Visum, um Wien zu besuchen. Wenn Sie aus einem Land kommen, für das Sie ein Visum für den Schengen-Raum benötigen, müssen Sie sich vor Ihrer Reise bewerben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit den Visa- und Passanforderungen für Österreich.



'