'Stadthighlight: Liverpool'

Die Highlights Liverpools, die aus einer Fülle historischer und kultureller Sehenswürdigkeiten ausgewählt wurden, umfassen ikonische Attraktionen, berauschende Clubnächte und ein reges Essen.

Einst bekannt als die zweite Stadt des Britischen Empire, gibt es in Liverpool weit mehr als nur die Fab Four, Fußball-Obsessiven und ihre vergangenen industriellen Ruhmtage. Die Stadt wurde nicht nur einmal, sondern zweimal von der UNESCO anerkannt und bietet heute mehr als 2.500 denkmalgeschützte Gebäude, ein bemerkenswertes Portfolio an Museen und einige der besten Einkaufserlebnisse Großbritanniens. Aber Liverpools blühende Kulturszene und unbändige Lebensfreude machen die Stadt zu einem unvergesslichen Reiseziel.

Ankommen

Intercity-Verbindungen führen von den größeren Städten in die Liverpool Lime Street Station, die von zahlreichen Eisenbahngesellschaften bedient wird, darunter Virgin Trains und East Midland. Die Reise von London dauert weniger als drei Stunden.

easyJet und RyanAir sind die wichtigsten Fluggesellschaften, die vom John Lennon International Airport aus operieren. Weitere Informationen zu einem großen Auftritt in Liverpool finden Sie auf der Seite Reisen nach Liverpool.

Warum jetzt?

Liverpool ist eine Stadt, die in den letzten Jahren eine große kulturelle Renaissance erlebte und zu dem wurde, was sie heute ist: ein pulsierendes Zentrum für Musik und Kunst. Die British Music Experience, eine neue Ergänzung der Landschaft für das Jahr 2017, hat im März ihre Sammlung von mehr als 600 Exponaten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Von Geri Halliwells "Union Jack" -Kleid aus der Spice Girl-Ära bis hin zu David Bowies Ziggy Stardust-Kostüm dokumentiert das Museum das Beste des britischen Popmusik-Erbes und passt perfekt zu einem Ort, der vom Guinness-Buch der Rekorde zur Welthauptstadt des Pop ernannt wurde ",

Beinahe ein Jahrzehnt nach seiner Zeit als Kulturhauptstadt Europas ist Liverpool weiterhin mit einem dichten Veranstaltungskalender von Festivals, Ausstellungen und großen Sportveranstaltungen präsent. Klicken Sie hier, um einige der Höhepunkte der jährlichen Feierlichkeiten und Veranstaltungen in Liverpool zu sehen.

"Everybody Razzle Dazzle" von Sir Peter Blakeliverpoolecho.co.uk

Machen

Wenn Sie wirklich die Seele der Scouse-Kultur durchdringen wollen, nehmen Sie eine Fähre über den Mersey für weitreichende Aussicht auf die Docks und die Stadt dahinter. Das Liverpool Watersports Centre bietet eine moderne Variante der klassischen Reise mit stundenlangen Motorbootfahrten rund um die Docks.

Ein typisches Wochenende in Liverpool bringt unweigerlich ein Sammelsurium sportlicher Action mit sich. Ob in den Kop gestopft, um Liverpool an Anfield zu sehen, oder einen Gewinner in der Aintree Racecourse zu unterstützen, es gibt selten ein ruhiges Wochenende im Sportkalender.

Schauen Sie sich unseren Guide für dieses Jahr in Liverpool an.

Nächte aus

Liverpools große Studentenzahl, musikalische Muskeln und die Hingabe zu einer guten Nacht haben seinen Ruf als ganzjährige Partystadt besiegelt. Die wöchentliche Love Mittwochs Club-Nacht auf Level bleibt eine der besten Nächte in der Region.

Für weniger synthetisierte Rhythmen besuchen Sie den berühmten Cavern Club in der Mathew Street. Es ist eine Replik des originalen Treffens der Beatles und feiert 2017 sein 60-jähriges Jubiläum. Es ist immer noch ein großartiger Ort, um originale Live-Bands zu sehen, zusammen mit mehr fragwürdigen Mops-Imitatoren.

Zwischen den berühmten Kathedralen der Stadt befindet sich eine weitere lokale Institution: das Everyman Theatre. Das Schauspielhaus, das in den 1970er Jahren als Billboard für Bill Nighy und Julie Waters diente, wurde 2014 um 27 Millionen £ saniert und beherbergt heute einige der elektrischesten Live-Theater der Region.

Tipps zum Finden der besten Nacht in Liverpool finden Sie in unserem Nightlife Guide.

Everyman Theatre, Liverpool, EnglandTravelight / Shutterstock

Essen

Liverpool hat eine blühende Restaurantszene. Von gehobener Küche bis hin zu unabhängigen Bistros - die kulinarische Auswahl wird ständig erweitert und 2016 werden nicht weniger als 30 neue Restaurants in der Stadt eröffnet. Die Kunstschule in der Sugnall Street ist eines der besten Restaurants der Stadt und ein Ort, an dem man sich verwöhnen lassen kann Kurs Degustationsmenü und begleitender Weinflug.

In der Nähe dominiert ein lebhafter Restaurant-Streifen die Gastronomie entlang der Hope Street. Zu den Höhepunkten gehören die mediterran inspirierten Gerichte im Ego Restaurant und die moderne Brasserie The London Carriage Works, in denen die Erfindungen von Paul Askew, einem der am besten dekorierten Köche der Stadt, präsentiert werden.

Weitere Restaurantempfehlungen finden Sie in unserem Führer zum Essen in Liverpool.



'