'Copper Mountain Skigebiet'

Über Kupferberg

Einführung

Copper Mountain ist eines der neueren Skigebiete der Welt, das Anfang der 1970er Jahre von Grund auf neu angelegt wurde. Es ist auch einer der höchsten des Planeten mit einer Basis auf fast 3.000 m über dem Meeresspiegel.

Das Resort selbst ist ein angenehmes, verkehrsberuhigertes Dorf, das sowohl eine starke Familienethik als auch eine große Auswahl an Terrain hat, die gute Skifahrer und Boarder aus der ganzen Welt anzieht. Dieser Anreiz wurde durch die Eröffnung der ganzjährigen Indoor-Anlage Woodward verstärkt, die trockene Pisten, Trampoline und Schaumgruben enthält, in denen jedermann Freestyle-Technik in Sicherheit üben kann.

Das Resort hat ein ausgezeichnetes Design, lernt aus den Fehlern früherer, speziell angefertigter Gebiete und bügelt viele der Unannehmlichkeiten der traditionellen Dörfer aus, die sich zu Skiorten entwickelt haben. Die Mehrheit der Unterkünfte befindet sich in bequemen Hangeigentumswohnungen, die durch Gehwege miteinander verbunden und durch Plätze getrennt sind. Die Expansion des Resorts hat jedoch zur Schaffung mehrerer "Bezirke" geführt, die durch einen Shuttlebus verbunden sind. Es lohnt sich also, genau zu überprüfen, wo sich die Unterkunft befindet, wenn Sie buchen.

Ort

Copper Mountain in Summit County, Colorado, befindet sich in den Rocky Mountains im Westen der USA. Das Resort liegt 126 km westlich von Denver auf der Straße.

Webseite

http://www.coppercolorado.com

Auf den Pisten

Copper Mountain ist die Idee eines Planers, was ein Skigebiet sein sollte, mit einem gut geordneten Resort, das in einem natürlich getrennten Gelände auf zwei Bergen liegt: Copper Peak und Union Peak. Die Pisten erstrecken sich über ein langes Gesicht entlang der Front, so dass alles leicht zugänglich ist und das Skifahren immer schwieriger wird, wenn Skifahrer mitfahren.

Obwohl es kein riesiges Resort ist, gibt es viele schöne Ski für alle Niveaus. Der Großteil des Geländes am Copper Mountain wird als "fortgeschritten" oder "Experte" eingestuft, so dass erfahrene Skifahrer viele Möglichkeiten haben, einschließlich der Herausforderungen von Copper und Spaulding Bowls und verschiedenen anderen Spots im hinteren Teil des Skigebiets. Eine ungewöhnliche, aber aufregende Ergänzung, einzigartig für das Resort ist ein Pistenraupen-Service, der erfahrene Skifahrer in einige der schwierigsten Gebiete des Resorts bringt.

Intermediates haben etwa ein Viertel der Läufe, die ihrem Niveau entsprechen und können das gesamte Resort von oben bis unten durchqueren. Anfänger können unterdessen in der Sicherheit der Kinderhügel am Union Creek lernen.

Für Snowboarder gibt es eine exzellente Auswahl an Terrain-Parks, die eine leichte bis fortgeschrittene Level-Progression und eine Super-Pipe für Freestyler und Boarder bieten.

Aufgrund der Höhenlage des Skigebiets ist die Schneedecke normalerweise zuverlässig und die Skisaison dauert in der Regel zwischen November und Mitte April.

Durchschnittliche Schneehöhe in Copper Mountain

Historische Schneehöhe in Copper Mountain