'Über Korfu-Stadt'

Außerhalb der Stadt fällt die Insel in ein idyllische Landschaft von sanften Hügeln, die von Olivenhainen, Orangen- und Zitronenhainen, Pinienwäldern und eleganten Zypressen geprägt sind. Ein beliebtes Pauschalreiseziel, lange Abschnitte der Ostküste sind jetzt von großen Resorthotels gesäumt, aber wenn Sie sich auf den Weg zur Westküste machen, können Sie immer noch einige dramatisch schöne unberührte Strände finden.

Kreuzfahrtschiffe legen in der Neuer Hafen und bieten Shuttle-Busse nach Korfu-Stadt, die einen 30-minütigen Spaziergang entlang der Küste ist.
An der Ostküste von Korfu mit Blick auf Albanien bietet die elegante Stadt Korfu eine faszinierende Mischung aus griechischer, italienischer, französischer und britischer Architektur UNESCO Weltkulturerbe.

Besichtigung:

Die Altstadt von Korfu ist nur eine Fußgängerzone, eine Mischung aus venezianischen Gebäuden, italienischen Kirchen, schicken Boutiquen und rustikalen Tavernen. Einheimische treffen sich auf der Spianada, einer weitläufigen Grünfläche, wo sie Cricket spielen, und dem Liston, einer Arkade aus dem 19. Jahrhundert, die eine Reihe von Cafés beherbergt. Die Alte Festung, die die Stadt bewacht und von der Spianada aus zugänglich ist, ragt ins Meer hinaus, während die Neue Festung hinter der Altstadt auf einem Hügel liegt.

Kreuzfahrtunternehmen bieten mehrere Ausflüge außerhalb der Stadt an, darunter die winzige, mit einer Kirche bedeckte Insel Pontikonissi, der neoklassische Achillionspalast aus dem späten 19. Jahrhundert in Gastouri und Paleokastritsa, ein Dorf an der Westküste mit einem Kloster in Hanglage und drei Sandstränden Buchten zum Baden.

Höhepunkte
• Spianada
• Liston
• Alte Festung (byzantinisch)
• Neue Festung (Venetian)
• Archäologisches Museum (zeigt antike griechische Steinmetzarbeiten)
• Museum of Asiatic Art (zeigt chinesische Porzellane und japanische Aquarelle)
• Byzantinisches Museum (mit religiösen Ikonen)
• Kirche St. Spyridon

Touristeninformation:

Korfu Tourismusbüro
Alykes Potamou, 49100 Korfu-Stadt, Korfu, Ionische Inseln, Griechenland
Tel .: +30 266 103 7640.
Webseite: www.gnto.gr

Shopping-Einführung:

Korfus malerische Altstadt ist der beste Ort, um Souvenirs zu kaufen. Typische Mementos sind Kumquat Schnaps (die lokale Spezialität), Olivenöl, Gegenstände aus Olivenbaumholz und Olivenöl-basierte Kosmetika. Lederwaren, lokale Weine und Honig sind auch gute Einkäufe.

Restaurants:

Die griechische Küche basiert auf frischen, saisonalen, mediterranen Zutaten, die reichlich mit Olivenöl zubereitet werden. Zu den beliebten Hauptgerichten zählen einfach zubereitete frische Meeresfrüchte sowie gegrilltes Fleisch und herzhafte Eintöpfe.

Wann zu gehen:

Die Kreuzfahrt-Saison im Mittelmeerraum dauert von Ende April bis Ende Oktober. Hauptsaison in Griechenland ist Juli bis August, wenn alle Hauptziele sehr heiß und sehr voll sind. Versuchen Sie, im Mai / Juni oder September / Oktober zu besuchen, um die Massen zu vermeiden und milderes Wetter zu genießen.

Nächstes Ziel:

Korfu-Stadt.

Übertragungsdistanz:

4,8 km (3 Meilen).

Transferzeit:

20-30 Minuten.