'Courchevel Skiort'

Über Courchevel

Einführung

Courchevel ist die französische Antwort auf das Schweizer St. Moritz in Bezug auf seine Attraktivität für die reichste Kundschaft des Planeten, insbesondere in diesem Fall für den russischen Markt.

Aber das glitzernde Skizentrum, das an einem Ende des größten Skigebiets der Welt liegt, die riesigen Trois Vallées (Drei Täler), mit ihren 600 km Piste, ist darauf bedacht, alle anderen wissen zu lassen, dass es noch viel mehr zu bieten hat Angebot als nur die teuersten Ski-Chalets der Welt - und Frankreichs größte Konzentration von 5-Sterne-Hotels außerhalb von Paris.

Während das ursprüngliche Höhenlage-Resort viele Preise ausbügelt, können Schnäppchen immer noch etwas unterhalb des Berges gefunden werden, wo die Preise mit der Höhe sinken.

Courchevel Moriond 1650, Courchevel Village 1550, Courchevel Le Praz 1330 (die Zahlen beziehen sich auf ihre Höhe in Metern) und Courchevel Saint-Bon sind günstiger, aber immer noch hervorragende Basen mit blühenden Après-Ski-Szenen. Alle oben genannten Bereiche sind mit dem Aufzugnetz verbunden (angetrieben durch erneuerbare Energien), so dass auch arme Menschen das gleiche großartige Skigebiet genießen können, das von den Bankiers und Ölbaronen geschätzt wird.

Ort

Courchevel liegt in den Savoyer Alpen im Südosten Frankreichs, nahe der schweizerischen und italienischen Grenze. Es ist Teil des großen Skigebiets Trois Vallées im Tarentaise-Tal.

Webseite

http://www.courchevel.com

Auf den Pisten

Mit 150 Pistenkilometern ist das Courchevel-Tal ein Viertel des Skigebiets Trois Vallées mit seinen insgesamt 600 km Pisten und fast 200 Liften - aber die Gegend selbst hat viel mehr als nur die meisten Resorts bieten können.

Anfänger müssen vom ersten Tag an kein Liftticket bezahlen, da es ein Dutzend Lifte gibt, die kostenlos für Anfänger in den Kindergärten in der Nähe der verschiedenen Stützpunkte des Resorts zur Verfügung stehen. Anfänger können dann weiter auf das ideale Terrain (breite Blues und Grüns) weiter oben im Skigebiet.

Durchschnittliche Fähigkeit Skifahrer finden mehr Lift-linked Skifahren direkt von ihren Unterkünften in Courchevel und den Trois Vallées als irgendwo anders auf dem Planeten, mit fast 250 Blues und Rot in der gesamten Region zu erkunden.

Experten haben auch eine große Auswahl, einschließlich der berühmten "Hässlichen Schwestern" Couloirs und steilen Buckelpisten wie Jean Blanc. Heli-Skiing nach Italien ist beliebt bei den gut betuchten Menschen (es ist in Frankreich illegal, obwohl Hubschrauber von hier aus starten), während Off-Piste-Touren und viele andere fortgeschrittene Ski-Aktivitäten können durch die örtlichen Skischulen organisiert werden oder das Büro der Bergführer.

Die Skisaison in Courchevel dauert von Anfang Dezember bis Ende April.

Durchschnittliche Schneehöhe in Courchevel

Historische Schneehöhe in Courchevel