'Damaskus Reiseführer'

Über Damaskus

Die Reisehinweise für Damaskus ändern sich aufgrund der aktuellen Ereignisse ständig. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Reisehinweisen für Syrien.

Bis 2011 war Damaskus eines der Schmuckstücke des Mittleren Ostens, eine Stadt, die berühmt ist für freundliche Einheimische, mittelalterliche Architektur und eine Streuung von Basaren, die vollständig aus den Seiten von 1001 Nacht.

Jetzt sind die Dinge jedoch sehr unterschiedlich. Während ein Großteil des Zentrums von Damaskus unberührt bleibt, sind die Vororte der Schauplatz eines andauernden Zermürbungskrieges zwischen Regierungstruppen und Rebellen unterschiedlicher Ideologien. Außerhalb der Stadt wird Syrien durch einen der blutigsten Bürgerkriege der Neuzeit sowie durch einen islamistischen Aufstand unter der Führung der brutalen Dschihadisten des IS verseucht.

Dass ein solcher Sachverhalt existiert, wird noch tragischer, weil Damaskus in seinen Vorkriegstagen aufgrund seiner atmosphärischen Gassen und der jahrhundertealten Geschichte als "das neue Marrakesch" bezeichnet wurde.

Die syrische Hauptstadt, die zwischen 10.000 und 8.000 v. Chr. Gegründet wurde, ist die älteste ununterbrochen bewohnte Stadt auf dem Planeten, zu der Umayyaden, Römer, Mamelucken und Osmanen gehören.

Spuren ihrer Herrschaft sind immer noch im prächtigen Azzam-Palast, der gewaltigen, befestigten Zitadelle und dem Mausoleum von Salah al-Din zu sehen - dem mamlukischen Führer, der im Westen besser als Saladin bekannt ist. Aber nirgendwo ist diese vielschichtige Geschichte so offensichtlich wie in der Umayyaden-Moschee, die für Muslime als der viertheiligste Ort der Welt gilt, aber alternativ ein assyrischer Tempel, ein Jupiter-Monument und eine christliche Kirche war.

Das moderne Damaskus hat auch viel zu empfehlen, nicht zuletzt in den Basaren, besonders in Souq al-Hamidiyya, die sich durch die gewundenen Straßen der Stadt ausbreiteten. Obwohl es wenig Alkohol gibt, gibt es in der Gegend auch gesellige Cafés, die süßen Tee und sogar süßes Baklava-Gebäck sowie eine Portion lokalen Klatsch servieren. Diese einfachen Freuden, zusammen mit der Möglichkeit, prächtige Paläste und Monumente zu sehen, machten einst Damaskus zu einer der schönsten Städte im Nahen Osten. Hier ist zu hoffen, dass es wieder wird, wenn die Kämpfe aufhören.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 2.500.000 Breitengrad: 33.519067 Längengrad: 36.294442