'Über Dassia Strand'

Dassia (Dasia), auf der Insel Korfu in Griechenland, war eines der ersten Dörfer auf der Insel, das als Ferienort ausgebaut wurde. Die Hauptattraktion ist, dass es den Gästen das Beste aus beiden Welten bietet: die Nähe zu Korfu-Stadt, die nur eine 10-minütige Autofahrt entfernt ist, und eine friedliche Lage am Strand. Es hat sich zu einem beschaulichen Familienurlaubsziel entwickelt, das sich auf beiden Seiten der geschäftigen Hauptstraße erstreckt, die die Stadt Korfu im Nordosten der Insel verbindet. Die meisten Besucher wohnen in einem der großen, modernen 4-Sterne-Hotels in einem Landschaftsgarten mit Blick auf das Meer, aber es gibt auch Zimmer und Apartments sowie einen Campingplatz. Dassia ist leiser und hochwertiger als das benachbarte Ipsos, das 2 km entlang der Küste liegt und für sein lebendiges Nachtleben, Bars und Diskotheken bekannt ist.

Strand:

Dassia Beach ist etwa 200 m lang und 15 m breit und wurde mit der Blauen Flagge für Sauberkeit ausgezeichnet. Wie alle Strände an Korfus Ostküste besteht er aus Kiesel statt aus Sand. Es gibt Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten, sowie Wassersportmöglichkeiten, und das ruhige Wasser gilt als besonders gut für Wasserski. Es liegt nur 10 Gehminuten von der geschäftigen Hauptstraße entfernt und wird von zwei eleganten, modernen 4-Sterne-Hotels (das Dassia Chandris und das Korfu Chandris) am südlichen Ende und einer Reihe von Bars im Norden unterstützt Ende.

Jenseits des Strandes:

Der hochprofessionelle, umweltfreundliche Corfu-Mountainbike-Shop an der Hauptstraße im Zentrum von Dassia bietet Leihfahrräder und organisiert geführte Radtouren zum Mount Pantokrator. Alternativ können die Besucher eintägige Bootsausflüge entlang der Küste zu anderen Orten wie Kassiopi und zu Buchten mit Kieselstränden unternehmen, die nur vom Wasser aus zugänglich sind.

Familienspaß:

Dassia Beach ist ideal für Kinder, da er in sicherer Entfernung von der geschäftigen Hauptstraße liegt und ein ruhiges, flaches Wasser zum Baden bietet. Zu den Wassersportmöglichkeiten gehören Bananen und Ringos sowie das anspruchsvollere Wasserskifahren, Tauchen, Gleitschirmfliegen und Bootsverleih. Eine 20-minütige Autofahrt entfernt, in Agios Ioannis, an der Hauptstraße nach Glyfada, liegt der Wasserpark Aqualand (www.aqualand-corfu.com), ein riesiger Komplex von Schwimmbädern, riesigem Jacuzzi und Rutschen, sowie Hüpfburgen, ein Abenteuer Spielplatz und eine Spielhalle.

Erforschen weiter:

Die elegante Hauptstadt der Insel, Korfu-Stadt, ist atemberaubend schön mit einer romantischen Mischung aus venezianischer, französischer und britischer Architektur, die mehrere Jahrhunderte zurückreicht. Alternativ können Sie einen Tagesausflug mit dem Boot nach Albanien unternehmen, um den Nationalpark Butrint mit seiner UNESCO-geschützten griechischen und römischen Ausgrabungsstätte und den Badeort Saranda zu besuchen.

Ausspritzen:

Gönnen Sie sich ein paar Stunden im luxuriösen Elixir ThalassoSpa im 4-Sterne-Hotel Grecotel Daphnila Bay Thalasso in Dassia, das Hydrotherapie, Massagen, Aromatherapie, Shiatsu, Algen- und Meeresschlammbehandlungen sowie eine Sauna bietet.