'Entdecken Sie den Charme von Amerikas Kernland'

Wenn Reisende "Amerika" denken, denken sie an das sonnige Kalifornien oder die knackigen Reize von New York. Doch Amerikas Kernland - dieses Stück Land mitten im Zentrum, voll von Prärien und Ackerland - zeugt vom unerschlossenen Potenzial des "echten" Amerikas. Von Omahas Indie-Musikszene bis zu den 10.000 Seen in Minnesota - entdecken Sie Amerikas verstecktes Herz mit unseren Geheimtipps.

Nebraska - Carhenge, Indie-Musik und Omaha

Wenn Sie eine Karte von Amerika nehmen und sie in zwei Hälften falten würden, dann wäre Nebraska genau in der Mitte. Es ist versteckt mitten in Amerika. Binnenland, es ist voll von charmant gesitteten Menschen und sehr wenigen Touristen.

Probe geradeausernten Mais
Nirgendwo sonst finden Sie Mais so süß - oder allgegenwärtig. Etwa 93% des Landes von Nebraska werden für Mais verwendet. Wenn Sie einfach in ein Lebensmittelgeschäft kommen, werden Sie mit Mais aus der Nähe versorgt. Wenn Sie Glück haben, werden Sie während der Fahrt ein hausgemachtes Schild sehen, auf dem Mais vom Bauernhof angeboten wird. Bekommen. Es wird wahrscheinlich immer noch warm von der Sonne und frisch pflücken sein.

Wenn die saftigen gelben Kerne nicht zu schmecken sind, ziehe ein rotes T-Shirt an und sammle tausende andere Menschen in Nebraskas inoffiziellem Zeitvertreib: unterstütze die Cornhuskers, das Football-Team der University of Lincoln.

Besuchen Sie Cargenge
Stellen Sie sich Stonehenge vor. Ersetzen Sie die Steine ​​durch Autos. Halte es jetzt in der Mitte der Allianz, Nebraska - und voila, du hast Carhenge. Carhenge verwendet Vintage-Autos der 1950er und 1960er Jahre, um die Dimensionen seines berühmteren Bruders nachzuahmen. Gepflanzt nach unten, steigen die Autos auf 5m hoch. Es ist rund um die Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei.

Erkunde lokale Musik
Omaha, Nebraska hat eine blühende Indie-Musikszene. Dank Saddle Creek Records entwickeln sich Bands in diesem Zustand von Mais und Kühen schnell. Zu den Favoriten gehören die Industrial Beats von The Faint, der wütende Rock von Cursive und der international bekannte Conor Oberst of Bright Eyes. Der beste Ort, um das aufkeimende Talent von Omaha zu sehen, ist der unscheinbare Sokol Club. Der Sokol Club befindet sich an der Ecke Martha und 13th Street und bietet regelmäßig neue Indie-Bands. Das Publikum ist eher klein, aber leidenschaftlich. Das heißt, Sie können sich der Bühne nähern und mit dem Kopf zum Underground-Beat tanzen - und das oft unter zehn.


KANSAS - Brunnen, Spaziergänge und Achterbahnen

Fahren Sie von Nebraska und Sie werden Kansas City treffen. Zweimal. An der Grenze zwischen zwei Staaten liegt Kansas City zwischen Missouri und Kansas. Diese Position war eine Quelle von Konflikten während des Amerikanischen Bürgerkrieges, wo Tausende von Pro-und Anti-Sklaverei-Kräfte in Kansas City strömten und ihm den Namen "Bleeding Kansas" gaben. Heute ist es eher als das Paris der Ebenen bekannt: extrem begehbar und voller Springbrunnen.

Besuchen Sie Welten des Spaßes
Schnallen Sie sich Ihre Wanderschuhe an, werfen Sie Ihre Sonnenbrille auf und machen Sie sich bereit, sich im größten Themenpark des Mittleren Westens mit den Einheimischen zu treffen. Mit weniger Warteschlangen als Disneyland, Worlds of Fun bietet Dutzende von Achterbahnen und Hunderte von Spielen. Ein lokaler Favorit ist "The Timberwolf", eine alte knarrende Achterbahn aus Holz.

Wenn Sie müde sind von der Hitze und dem Nervenkitzel, wenn Sie aus großen Höhen fallen, machen Sie eine Pause, um diese andere amerikanische Institution zu probieren: faires Essen. Die Auswahl reicht vom täuschend einfachen Hot Dog bis zum herrlich warmen, süßen, frittierten Trichterkuchen. Sie können auf einer Bank sitzen und die Familien des Mittleren Westens beobachten.

Brunnen und Einkaufen
Im Gegensatz zu den meisten Städten des Mittleren Westens, deren weite Entfernungen dazu neigen, Autos zu benötigen, ist der zentrale Platz von Kansas City sehr begehbar - daher sein Spitzname als das Paris der Ebenen. Parken Sie das Auto im Country Club Plaza. Von hier aus können Sie Ihren Weg durch zahlreiche lokale und nationale Geschäfte finden und modische Schnäppchen zu Preisen in Mittelamerika finden. In der Anzahl der Brunnen, die nur durch Rom zu schlagen sind, werden Sie einige beeindruckende Gebäude sehen, wenn Sie durch die Plaza schlendern.


MINNESOTA - Seen, Skier und Schneemobile

Bekannt als das Land der 10.000 Seen, blendet Minnesota mit Outdoor-Angeboten. Um all das zu genießen, was dieser relativ touristenfreie Staat zu bieten hat, überspringen Sie das städtische Twin Cities Center. Gehen Sie stattdessen zu den zahlreichen Flüssen, Wanderwegen und drohenden Wäldern des Bundesstaates.

Mieten Sie ein Schneemobil ...
Wenn Sie im Winter in Minnesota sind, seien Sie bereit für einen Fuß nach dem anderen. Während Skilanglauf ist eine gute Möglichkeit, die weiße Wintertundra zu erkunden, kanalisieren Sie Ihre innere abenteuerliche Amerikaner mit einem Schneemobil mieten. Klein und schnell, sind diese winzigen Ski-through-Fahrzeuge entworfen, um durch Hektar Schnee zu pflügen; und mit mehr als 32.000 km (20.000 Meilen) Trail, Minnesota hat viele Schneemobil-Routen. Schneemobile können von vielen Hotels gemietet werden. Sie können sie auch von Orten wie Snowmobile Concierge, RapidsRental und Brainerd mieten.

... oder ein Wasserski
Nach dem Winter kommt Monate schönen Frühling, Sommer und Herbst. Im Sommer sind die Tage lang und heiß, perfekt für Wassersport auf einem der 10.000 Seen von Minnesota. Wasserski (1922 in Minnesota erfunden) ist der König unter den Wassersportarten. Dazu werden zwei dünne Klingen an die Füße gebunden, an einem Seil festgehalten und hinter einem Boot gezogen. Die Mutigen können umdrehen und versuchen, nicht zu stolpern, während das Boot voraneilt.Madden Gull Lake ist ein erstklassiger Ort, um Ihren müden Kopf auszuruhen, während Sie Wassersport-Abenteuer erleben.

Egal, in welchem ​​Staat des Mittleren Westens Sie sich befinden, Sie werden einladende Menschen, eine langsamere Gangart und unberührten Charme vorfinden.

Insider-Tipps: Die beste Art, sich fortzubewegen, ist ein Auto zu mieten. Die Entfernungen im Landesinneren sind riesig, und die öffentlichen Verkehrsmittel sind oft spärlich. Wenn Sie Unterkunft suchen, versuchen Sie Bed and Breakfast - Sie werden mild-amerikanische Amerikaner treffen, während Sie köstliche hausgemachte Speisen probieren.



'