'Brauchen Sie ein Visum für Kuba?'

Die kurze Antwort ist ja, aber der Prozess ist einfach (Sie können es auf jeden Fall selbst tun) und die Kosten sind £ 39 für britische Einwohner

Dieser Beitrag wurde am 13. März 2018 aktualisiert

Kuba, das exotische Land, in dem Retro-Chevrolets in Havanna leben und Guerilla-Fluchtwege immer noch im revolutionären Kernland liegen, ist für viele ein Muss. Bevor Sie Ihre Tickets buchen, sind hier ein paar Dinge, die Sie wissen müssen:

Briten, EU-Bürger, Kanadier und Australier brauchen ein Visum, um Kuba zu besuchen. Das Touristenvisum wird allgemein als "Touristenkarte" bezeichnet und ermöglicht es Ihnen, 30 Tage in Kuba zu bleiben. Sie müssen außerdem einen Reisepass haben, der zwei Monate über die Dauer Ihrer geplanten Aufenthaltsdauer und einen bestätigten Rückflug und eine gebuchte Unterkunft hinaus gültig ist.

Wie man sich bewirbt

Wenn Sie in Großbritannien leben und Kuba zu Freizeit- oder Erholungszwecken besuchen möchten, können Sie sich bewerben, indem Sie dieses offizielle Formular für die Cuba Tourist Card ausfüllen. Die Touristenkarte kostet £ 39 und Sie können nur per Post beantragen. Sie können auch einen Visumanbieter beauftragen, dies für Sie zu tun und die zusätzlichen Gebühren zu bezahlen, die von der ausgewählten Firma erhoben werden.

Wenn der Zweck Ihres Besuchs eine Veranstaltung oder ein Geschäft ist, oder wenn Sie ein Gastjournalist sind, benötigen Sie ein anderes Formular, das Sie hier erhalten können. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Reisepass und Visum für Kuba".

Von den USA nach Kuba reisen

Theoretisch können Sie aus touristischen Gründen nicht aus den USA nach Kuba reisen, aber Sie können dies unter einem der 12 zulässigen Gründe tun. Die Gesetze gelten für US-Bürger sowie alle ausländischen Staatsangehörigen. Die zulässigen Gründe sind:

  • Familienbesuche
  • Offizielle Geschäfte der US-Regierung, ausländischer Regierungen und bestimmter zwischenstaatlicher Organisationen
  • Journalistische Aktivität
  • Professionelle Forschung / Meetings
  • Bildungsaktivitäten
  • Religiöse Aktivitäten
  • Öffentliche Aufführungen / Workshops
  • Sport und andere Wettbewerbe
  • Unterstützung für das kubanische Volk / Humanitäre Projekte
  • Ausfuhr
  • Einfuhr
  • Übertragung von Informationen

Wenn Sie zum Beispiel einen britischen Pass besitzen und von Großbritannien nach Kuba fliegen, benötigen Sie nur eine Touristenkarte. Wenn Sie jedoch zuerst in die USA fliegen und von dort aus nach Kuba fliegen, müssen Sie unter einem der 12 zulässigen Gründe ein Visum beantragen.

Berühren

Kuba hat strenge Zollbestimmungen - Sie können Mobiltelefone, Tablets und Laptops nach Kuba mitnehmen, aber Sie müssen jedes eingebaute GPS abschalten oder deaktivieren. Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, dass die Behörden Ihr GPS konfiszieren können, wenn es den Einfuhrbestimmungen des Landes nicht entspricht.

Kuba Reiseführer

Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit in Kuba, indem Sie unseren Reiseführer Kuba vor Ihrer Reise durchsehen.

Porträt der rauchenden Zigarre der kubanischen Frau in Havana, CubaESB Fachmann / Shutterstock



'