'Dubai Reiseführer'

Über Dubai

Mit Reihen von Wolkenkratzern entlang der Sheikh Zayed Road, mehreren Mega-Malls und vielen Offshore-Anlagen mit mehreren Millionen Pfund könnte Dubai wie ein Tempel für den Petrodollar aussehen, aber jeder, der mehr als ein paar Tage hier verbringt, wird es Ihnen erzählen viel mehr in die Stadt als das.

Auch in Dubai gibt es ein altes Viertel, das sich hauptsächlich um Al Satwa, Deira und Port Rashid herum gruppiert. Es ist voller Leben und beherbergt das älteste Gebäude der Stadt - eine britische Festung aus dem 17. Jahrhundert.

Hier bekommen Sie einen Eindruck von "Real Arabia" in Form der Abra-Boote, die den Bach spannen und der geschäftigen Gewürz- und Gold-Souks, die sich im Laufe der Jahre kaum verändert haben. Al Satwa und das nahegelegene Al Karama sind ein wahrer Schmelztiegel, in dem zahlreiche indische und pakistanische Immigranten sowie Auswanderer aus dem Libanon und Syrien leben.

Daher ist es einfach, gut und günstig zu essen, ganz gleich, ob Sie auf dem Markt für das volle libanesische Kebab- und Mezze-Erlebnis sind oder Ravi's, ein unscheinbares indisches, mit Formica-Tischen geschmücktes Lokal, das zu einem Kult-Liebling geworden ist Expats.

Einwanderer dominieren die Stadt, mit der Mehrheit der Westler gruppiert in der gehobenen Marina, der glamourösen Palm oder der fast ganz neuen Downtown Dubai.

Letzteres beherbergt eines der markantesten Wahrzeichen Dubais, den gigantischen Burj Khalifa Tower, sowie die ähnlich riesige Dubai Mall. Zurück gesetzt vom Meer, ist das Gebiet mit glatten neuen Hotels überschwemmt.

Zurück auf der Sheikh Zayed Road, nicht weit vom Flughafen entfernt, befindet sich die Wafi Mall, ein ägyptischer Themen-Tempel zum Shoppen, der dank der Präsenz eines gehobenen Souks wohl Dubais schönste ist. Weiter im Süden liegen die Mall of the Emirates und die Ibn Battuta Mall, beide groß und verkaufen alles von Designer-Kleidung bis zu scharfen Oudh (Parfüm).

Aber bleib nicht in den Läden stecken. Die Stadt bietet auch atemberaubende Strände und (am Stadtrand) eine spektakuläre Wüstenlandschaft, die den Beduinen, die einst diesen Landstrich durchwandert haben, immer noch bekannt war.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 2789000 Breitengrad: 25,271267 Längengrad: 55,328989