'Düsseldorf Reiseführer'

Über Düsseldorf

Mit einer Menge nobler Modeboutiquen, plus Bars und Restaurants in Hülle und Fülle, ist Düsseldorf eine Stadt, die alles hat - sogar ihr eigenes Bier.

Als Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist Düsseldorf eine der reichsten Städte Deutschlands - und das zeigt sich. Zwischen dem mächtigen Rhein und den blinkenden Düssel-Flüssen liegt eine schicke, modische Metropole mit einem selbstbewussten, aber keineswegs arroganten Stolz. Es ist auch extrem kosmopolitisch, mit einem Sechstel der Gesamtbevölkerung im Ausland geboren.

Obwohl Düsseldorf sein Glück im internationalen Bankgeschäft gemacht hat, ist es nicht mit gesichtslosen Buchhaltern in Anzügen gefüllt. Wohlstand hat die Einheimischen zu begeisterten Gönnern der Künste und Mode gemacht. Es gibt die Königsallee mit ihren ultra-trendigen Einkaufsmöglichkeiten sowie eine große Auswahl an Galerien und Museen. Seine köstliche Auswahl an hochwertigen Restaurants spiegelt sowohl den multinationalen Aufstieg der Stadt als auch die Bereitschaft, für erstklassigen Nosh zu bezahlen, wider.

Es war jedoch nicht immer eine lange Erfolgsgeschichte. Düsseldorf hat im Zweiten Weltkrieg enorme Schäden davongetragen, mehr als drei Viertel des Zentrums wurden von der Landkarte gestrichen. Vieles davon musste von Grund auf neu aufgebaut werden.

Doch anstatt eine gesichtslose Betonmetropole zu erbauen, wurden verloren gegangene mittelalterliche Wahrzeichen in ihren ursprünglichen Formen akribisch und liebevoll nachgebaut, so dass die zentrale Altstadt (Altstadt) ein zauberhaftes Labyrinth gepflasterter Straßen bleibt. Über 200 beliebte Bars (viele lokal gebraute Altbiere), unzählige Restaurants und Nachtlokale ziehen sich an die Überreste der Vergangenheit an und machen sie zu einem der angesagtesten Orte des Landes.

Im Gegensatz zum historischen Kern gibt es auch im neugestalteten und verjüngten Hafenviertel, dem MedienHafen mit seinen modernen Glasgebäuden und einer Fülle von schicken Trink- und Esslokalen, eine blühende neue Szene.

Obwohl Düsseldorf das ganze Jahr über für sein Nachtleben bekannt ist, wird es besonders während des Karnevals vor der Fastenzeit lebendig, der die Stadt in eine riesige Partyzone verwandelt. Dezember, wenn mehrere Weihnachtsmärkte in Aktion treten, ist auch eine gute Zeit, um in der Stadt zu sein, aber Düsseldorf wird immer noch verzaubern, wenn Sie sich entscheiden, zu besuchen.

Wichtige Fakten

Bevölkerung: 585.054 (2007). Breitengrad: 51.240847 Längengrad: 6.797548