'Ökotourismus in Irland'

Auf der Suche nach umweltfreundlichen Aktivitäten, Transport, Unterkunft und Bio-Lebensmitteln in Irland? Wir entdecken die grünen Schattierungen der grünen Insel.

Ökotourismus mag ein neuartiges Reisekonzept sein, aber es hat eine lange Geschichte in Irland, wo kleine, nachhaltige, kultursensible und naturbasierte Öko-Fluchten sich natürlich in der wilden Landschaft des Landes entwickelt haben.

Irlands natürliche Schönheit war schon immer die größte Attraktion, mit nebligen grünen Bergen, einem üppigen Inneren und wilden zerklüfteten Küstenlinien, die jeden von ernsthaften Bergsteigern, Radfahrern und Surfern bis hin zu sanften Wanderern, Geschichtsinteressierten und Wildbeobachtern anziehen. Und selbst jetzt, wo der Tourismus eine Multi-Millionen-Euro-Industrie ist, kämpfen Einheimische und Touristen gleichermaßen darum, Irland seinen grünen Wurzeln treu zu halten.

Grüner Transport für Irland

Für diejenigen, die aus Großbritannien kommen, ist die Versuchung, auf eine der berühmten Billigfluglinien Irlands zu steigen. Aber es ist überraschend einfach - und viel mehr Spaß -, mit den Füßen auf dem Boden zu bleiben.

Virgin Züge (Tel: 0845 722 2333, in Großbritannien; Website: www.virgintrains.co.uk) Direkt von London Euston nach Holyhead in nur vier Stunden, gefolgt von einer Fußgängerfähre in das Herz von Dublin mit Irische Fähren (Tel: 0870 517 1717, in Großbritannien; Website: www.irishferries.com). Sie können doppelte Buchungen machen, die nur 50 £ kosten Segelrail (Tel: 0845 075 5755; Website: www.sailrail.co.uk).

In Irland gibt es ein gutes Zugnetzwerk, gut ausgebaute Radwege, Wanderwege und andere Fortbewegungsmittel, ohne dabei den CO2-Fußabdruck zu vertiefen. Eine andere Möglichkeit ist, die Landstraßen mit der eigenen Pferdewagen-Zigeuner-Karawane zu zerlegen Clissmann Pferdewohnwagen (Tel: (404) 48188; Website: www.clissmann.com/wicklow) in der Grafschaft Wicklow.

Umweltfreundliche Unterkunft

Umweltfreundliche Unterkünfte sind in Irland an der Tagesordnung. Dies ist weniger überraschend, wenn man bedenkt, dass viele Gebiete bis in die 1970er Jahre nicht einmal Elektrizität hatten und ein traditionelles Ethos immer noch vorherrscht. Beobachten Sie Menschen auf der Insel Tory Island, Clare Island, Rathlin oder den Aran Islands. Alternativ gibt es viele Plätze zum Schlafen, die modernen Komfort mit gutem Gewissen verbinden.

Ein dauerhafter Favorit im nordöstlichen County Down ist Anna's Haus (Tel: (028) 9754 1566; Website: www.annashouse.com), ein abgelegenes Land Bed & Breakfast, das geothermische Heizung, Sonnenkollektoren, Bio-Gärten und Seeblick bietet.

Oder da ist Ecobooley (Tel: (052) 65191; Website: www.ecobooley.com), ein Cottage zur Selbstversorgung in den Ausläufern der Knockmealdown Mountains, County Tipperary. Das Haus wurde mit einer Wasserturbine, die von einem Gebirgsbach gespeist wurde, mit Möbeln aus Eiche und recycelter Kleidung wieder aufgebaut. Die gemütlichen Zimmer sind mit Bio-Farben dekoriert und mit Schafwolle isoliert.

Organisches, nachhaltiges Essen

Irland steht auch an der Spitze der Bio - Lebensmittel - Bewegung, und nirgends ist das deutlicher als bei Das organische Zentrum (Tel: (071) 985 4338; Webseite: www.theorganiccentre.ie) im ruhigen ländlichen Rossinver.

Diese weitläufigen Bio-Gärten und großen nachhaltigen Gebäude beherbergen unzählige Kurse, Aktivitäten und Demonstrationen, die den ökologischen Gartenbau, Gartenbau, traditionelles Handwerk und nachhaltiges Leben fördern.

Umweltfreundliche Aktivitäten

Sobald Sie Ihre Füße gefunden haben, können Sie aus einer Fülle von grünen Outdoor-Abenteuern wählen: von Rad- und Wanderferien bis zum Surfen an der Westküste, Wal- und Delfinbeobachtung, Vogelbeobachtung, Angeln oder Kanufahren an klaren Flüssen, Bergsteigen oder sich unter ihnen durch Höhlen und unterirdische Ströme vertiefen. Weitere Informationen zu diesen Aktivitäten erhalten Sie bei der Tourismus Irland (Tel: 0800 039 7000; Website: www.discoverireland.ie).

Wenn Sie es lieber ruhig angehen möchten, steigen Sie in einen der Bio-Tour-Busse, die an der Station vorbeifliegen Irland Ökotouren (Tel: (028) 6865 9171), die mit Pflanzenöl betrieben werden, um die Naturschutzgebiete und historischen Stätten von County Fermanagh zu erkunden.

Wenn Sie nicht zwischen verschiedenen Aktivitäten wählen können, können Sie sogar Mountainbike-Ausflüge und Kanufahrten organisieren Corralea Aktivitätszentrum (Tel: (028) 6638 6123; Website: www.activityireland.com) in der Grafschaft Sligo. Gruppen radeln abseits der Straße, um die prähistorischen Gräber und stehenden Steine ​​zu entdecken, lassen die Fahrräder stehen und fahren über den Lough Macnean nach Hause.

Eine weitere neuartige grüne Idee ist das Erlernen traditioneller Überlebensfähigkeiten, wie sie von Lough Allen Abenteuerzentrum (Tel: (071) 964 3292) in der Grafschaft Leitrim. Ihre "Wildnis-Therapie-Sitzungen" lehren den Bau von Schutzräumen unter Verwendung von natürlichen Materialien, Navigationstechniken, Feuerbeleuchtung mit Feuerstein, offenen Bootskills und anderen nützlichen Techniken. Dann werden diese Fähigkeiten bei einer minimalen Expedition zu einer abgelegenen Insel in Lough Allen in die Praxis umgesetzt.

Alternative Spa-Pausen

Aber wir müssen es in der Wildnis nicht als Öko-Reisende in Irland angehen. Umweltfreundliche Spas, Retreats und andere Verwöhnprogramme sind ebenfalls üblich.

Wenn Sie eine weiche Haut lieben, aber keine von Chemikern gekauften Lösungen mögen, machen Sie einen Halt in einem der vielen Seetang-Badehäuser entlang der irischen Küste.Sie werden eingeladen, in ein Bad mit heißem Meerwasser einzutauchen und sich mit duften Seegras zu bedecken, die frisch vom benachbarten Ufer geerntet und dann als Dünger recycelt wurden. Diese Jahrhunderte alte Praxis macht die Haut seidig glatt und lindert Beschwerden von Arthritis zu Kater. Unser Favorit ist knarrend alt Edwardian Kilcullen Meeresalgen Bäder (Tel: (096) 36 238; Webseite: www.kilcullenseaweedbaths.com) in Enniscrone, County Sligo.

Oder für entspannende dreitägige Eco-Retreats Das Ard Nahoo Eco Retreat Erlebnis (Tel: (071) 913 4939; Website: www.ardnahoo.com) in schönen Leitrim. Es bietet täglich Yoga, Tauchen und Sternenbeobachtungen in einem Whirlpool im Freien, Wildkräuterwanderungen, Gastlehrer, Bio-vegetarisches Essen und eine Chance, sich zu entspannen und die schöne Landschaft von Leitrim zu erkunden.



'