'Skigebiet Ellmau'

Über Ellmau

Einführung

Ellmau ist ein sehr attraktives und traditionelles Skidorf vor der Pracht des Wilden Kaisers.

Während das Resort selbst nicht über eine riesige Auswahl an Abfahrten verfügt, sind es dank der Anbindung an die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet, knapp 280 Kilometer Skipisten, die abwechslungsreicher sind die meisten Orte in den Alpen. Das Gebiet ist durch die Ki-West-Gondel mit dem nahe gelegenen Kitzbühel verbunden und bildet eines der größten Skigebiete der Welt.

Als Folge des Klimawandels und der Höhenlage des Skigebiets (eines der tiefsten Skigebiete der Alpen), haben die Probleme der Schneedecke in den letzten Jahren das Gebiet geplagt. Glücklicherweise ist die Schneebedeckung während der gesamten Saison dank einer hohen Investition in Beschneiungsanlagen (die jetzt rund 90% der Pisten abdecken) viel zuverlässiger.

Die Basis des Skigebietes, das von einer hochmodernen Gondel vor der Skisaison 2015-16 genutzt wird, befindet sich am Stadtrand. Daher wird in der Regel jeden Morgen ein Skibus benötigt - es sei denn, Sie bleiben draußen das Resort-Zentrum, in einem der Hotels am Hang.

Ort

Ellmau liegt in der nordwesttirolischen Provinz, ganz in der Nähe der deutschen Grenze. Es ist Teil des Skigebietes SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental und liegt 15 km nordwestlich des großen Skiortes Kitzbühel.

Webseite

http://www.skiwelt.at

Auf den Pisten

Ellmau liegt an einem Ende der riesigen SkiWelt, die insgesamt neun Resorts umfasst, von denen jedes durch Hochgeschwindigkeitszüge gut verbunden ist.

Ellmaus eigenes Skifahren hat einen besonders guten Ruf für Anfänger, mit einem separaten Übungshang im Dorfzentrum (Schneedecke erlaubt), der von einem überdachten hochmodernen Zauberteppichförderer bedient wird. Die drei Skischulen des Resorts sind hoch angesehen und bieten fachkundigen Unterricht für alle, die von Anfänger bis zu Fortgeschrittenen sind.

Fortgeschrittene werden das Skigebiet am meisten genießen, mit zahlreichen blauen Kurven, um ihre Technik aufzufrischen, und anspruchsvolleren Rottönen, auf denen sie ihre Fähigkeiten verbessern können. Der Tag beginnt mit der rasanten neuen Gondel auf den hiesigen Hartkaiser und die Skifahrer könnten später am Tag bis nach Kitzbühel fahren, wenn sie bereit sind, mit dem Bus zurück nach Ellmau zu fahren. Wer den Regionallift Kitzbüheler Alpen AllStarCard (mit eigenem Transport) kauft, kann auch im nahegelegenen Schneewinkel und anderen benachbarten Skigebieten mit über 1.080 km Pisten paddeln.

Experten haben weniger Gelände, aber die Ausdehnung des Skigebietes bietet viele Möglichkeiten für anspruchsvolle Tage auf der Piste - die Eibergbahn bedient Ellmau's anspruchsvollstes Terrain und die Silleralm-Abfahrt auf der benachbarten Hohen Salve ist ebenfalls sehr zu empfehlen

Die Skisaison in Ellmau dauert in der Regel von Mitte Dezember bis Anfang April.

Durchschnittliche Schneehöhe in Ellmau

Historische Schneehöhe in Ellmau